Downfall: Horror-Adventure der Macher von The Cat Lady auf Steam - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Harvester Games
Publisher: Screen 7
Release:
15.02.2016
Test: Downfall
65

“American Horror Adventure: Verstörend, grotesk und bizarr, aber auch hoffnungslos veraltet und in der Rätselmechanik zu bieder.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Downfall: Horror-Adventure der "The Cat Lady"-Macher auf Steam erschienen

Downfall (Action) von Screen 7
Downfall (Action) von Screen 7 - Bildquelle: Screen 7
Mit dem Horror-Adventure Downfall wagen sich die The Cat Lady (87% bei uns im Test)-Macher von Harvester Games erneut in die Abgründe der menschlichen Psyche. Der Launch-Trailer zeigt Eindrücke des Charakters Joe, der versucht seine Ehe nach zehhn Jahren zu retten. Anstatt von Herzen und Liebesbriefen wird die Geschichte mithilfe von blutigen Puppen und skurrilen Farbwechseln vermittelt. Downfall ist ein Reamke des gleichnamigen Adventures aus dem Jahr 2011 und seit gestern auf Steam, Gog und dem Humble Store erhältlich. Auf Steam steht außerdem eine kostenlose Demo zur Verfügung.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Kommentare

mr archer schrieb am
Downfall ist schwärzeste Schwärze. Nett ist hier gar nix.
adventureFAN schrieb am
Ich glaub am Ende vom Krankenhaus war das... da hat es mir echt keinen Spaß mehr gemacht, also schon recht früh ^^
Aber Silent Hill 2-mäßig wäre okey, spiele ich ja immernoch sehr gern.
Aber Suizid, Depressionen, Mord, Krebs... Themen die auf Dauer echt keinen Spaß machen x_X
LittlePeggy schrieb am
Ich liebe das Original-Downfall und The Cat Lady, habe das Remake in einem Rutsch gestern durchgespielt und bin begeistert. Fans von Horror-Adventures und/oder der beiden Games kommen hier definitiv auf ihre Kosten! :)
Wer das Original kennt, wird bei manchen Rätseln schnell durch sein, da sie fast 1:1 übernommen wurden oder zumindest sehr ähnlich sind. Trotzdem gibt es genug Änderungen und erweiterte Szenen, dass es sich lohnt. Außerdem gibt es keine Action-Szenen mehr.
@adventureFAN: Erspiel dir das Goldene Ende, dann ist es nicht mehr ganz so depri :) Wo hast du denn aufgehört?
Das Downfall-Remake ist zwar nicht ganz so heftig wie die Cat Lady, aber es gibt dennoch einige sehr traurige und krasse Szenen. An vielen Stellen erinnert es an Silent Hill 2.
In der Steam-Version ist übrigens auch das Original (+ Soundtrack) enthalten.
adventureFAN schrieb am
Hart Tobak... The Cat Lady war so depressiv, das ich es ab nem bestimmten Punkt nicht mehr weiterspielen konnte o_O
Da wird man ja selbst krank von =P
Ist das bei Downfall auch so?
Oder nur Horror? ^^
Seppel21 schrieb am
Es nennt sich ja auch "Downfall Redux", zumindest auf GOG. Dort bekommt man das Original beim Kauf von Redux gleich mit dazu. Und wer sich dieses schon auf GOG gekauft hatte, der bekommt 50% Rabatt auf Redux.
schrieb am

Facebook

Google+