Der Planer: Oil Enterprise: Wirtschafts-Simulation rund um das "Schwarze Gold" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Crafty Studios
Publisher: astragon Entertainment
Release:
20.04.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Der Planer: Oil Enterprise
Ab 15.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Der Planer: Oil Enterprise - Wirtschafts-Simulation rund um das "Schwarze Gold"

Der Planer: Oil Enterprise (Simulation) von astragon Entertainment
Der Planer: Oil Enterprise (Simulation) von astragon Entertainment - Bildquelle: astragon Entertainment
astragon Entertainment hat eine Wirtschafts-Simulation rund um das "Schwarze Gold" angekündigt. Der Planer: Oil Enterprise wird ab dem 20.04.2016 zum Preis von 19,99 Euro (UVP) im Handel sowie als Download erhältlich sein. Wie gewohnt startet man die virtuelle Karriere als Kleinunternehmer und arbeitet sich schrittweise zum weltweit agierenden Öl-Magnaten vor. Insgesamt 90 Ölfelder in 15 Förderregionen können erschlossen werden. Neben einer 20 Missionen langen Einzelspieler-Kampagne und einem freien Spielmodus wird es auch einen Mehrspieler-Modus geben, in dem man gegen bis zu fünf weitere Kontrahenten antreten kann.

"Auf die erfolgreiche Probebohrung erfolgt der Bau von Förderpumpen, Raffinerien, Lagern und Logistikgebäuden. Später kommen auch Einrichtungen für die Wartung aller Anlagen und die Sicherheit auf dem Betriebsgelände hinzu. Alle Gebäudetypen sind in unterschiedlich leistungsstarken Ausführungen zu selbstredend verschiedenen Preisen und Bauzeiten verfügbar. Damit die Produktion stets reibungslos läuft, sollten die Kapazitäten der einzelnen Betriebsbereiche gut aufeinander abgestimmt sein und Erweiterungen vorausschauend geplant werden. Neben dem dynamischen Tagesgeschäft auf dem freien Markt sichern langfristige Lieferverträge Bestand und Wachstum des virtuellen Unternehmens. Doch Obacht, wer sich übernimmt und seinen Verpflichtungen nicht nachkommen kann, ruiniert nachhaltig seinen Ruf und erhält so schnell keine attraktiven Aufträge mehr."

Bisher wird das Spiel ausschließlich unter dem Titel "Oil Enterprise" entwickelt. Es befindet sich seit dem 22. Mai 2015 in der Early-Access-Phase bei Steam. Dort bestätigten die Entwickler (Crafty Studios) auch, dass sie astragon Entertainment als Publisher gewinnen konnten. "Durch diese Zusammenarbeit wird unser Spiel zudem auch als 'richtige' Box bei allen bekannten Anbietern erhältlich sein."

Screenshot - Der Planer: Oil Enterprise (PC)

Screenshot - Der Planer: Oil Enterprise (PC)

Screenshot - Der Planer: Oil Enterprise (PC)

Screenshot - Der Planer: Oil Enterprise (PC)

Screenshot - Der Planer: Oil Enterprise (PC)

Screenshot - Der Planer: Oil Enterprise (PC)


Quelle: astragon Entertainment

Kommentare

4P|Marcel schrieb am
Crusad hat geschrieben:Wenn ich das richtig sehe gibt es das Spiel schon eine Weile in Early Access nur ohne Planer-Pseudonym

Hui! Danke für den Hinweis. Stimmt :) Habe die Meldung dahingehend erweitert.
Crusad schrieb am
Wenn ich das richtig sehe gibt es das Spiel schon eine Weile in Early Access nur ohne Planer-Pseudonym
Player w0n schrieb am
An Oil Imperium musste ich auch sofort denken. Ich hab das Spiel damals nie gerafft, aber immer wieder gespielt. Wenn ich mich richtig erinnere, musste die erste Bohrung doch sofort passen, ansonsten ging man broke?! Ich bin staendig broke gegangen :? Vllt. lags aber damals auch nur an meinen schlechten Englischkenntnissen und ich hab was falsch gemacht...aber diese Erinnerung hat sich tief in mein Gaminghirn eingebrannt :Blauesauge:
dig_dug schrieb am
.opti76 hat geschrieben:Achja, da kommen Erinnerungen hoch.
Black Gold, Oil Imperium, Ports of Call, Winzer, etc. usw. Die Wirtschaftssims waren schon spaßig damals.

oh ja und zwar jede Menge Erinnerungen :D
vor allem hat man solche Spiele (zumindest war es bei mir/uns so), oft zusammen gespielt und ebendies hat den Spaßfaktor nochmal immens gesteigert
denn Multiplayer hieß damals, dass man sich tatsächlich bei jemanden - auf dessen Bude - zum Zocken getroffen hat ....
Neckereien, Schadenfreude, spitze Bemerkungen hautnah! :lol:
am meisten haben wir damals zusammen Kaiser und Bundesliga Manager gezockt - aber Hanse, Oil imperium & Co gehörten auch dazu
.opti76 schrieb am
Achja, da kommen Erinnerungen hoch.
Black Gold, Oil Imperium, Ports of Call, Winzer, etc. usw. Die Wirtschaftssims waren schon spaßig damals.
schrieb am

Facebook

Google+