Sport
Entwickler: Visual Concepts
Publisher: 2K Sports
Release:
11.10.2016
07.02.2017
11.10.2016
11.10.2016
11.10.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: WWE 2K17
70
 
Keine Wertung vorhanden
Test: WWE 2K17
70
Test: WWE 2K17
70

Leserwertung: 50% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

WWE 2K17 wird im Februar für PC umgesetzt

WWE 2K17 (Sport) von 2K Sports
WWE 2K17 (Sport) von 2K Sports - Bildquelle: 2K Sports
WWE 2K17 wird ab dem 7. Februar 2017 weltweit auch für Windows PC bei Steam und im 2K Store erhältlich sein. Inhaltlich entspricht die PC-Version den Fassungen für PlayStation 4 und Xbox One. Wrestling-Fans haben die Wahl zwischen der WWE 2K17 Standard Edition (49,99 Euro) und der WWE 2K17 Deluxe Edition (74,99 Euro).

WWE 2K17 Standard Edition für 49,99 Euro (Vorbesteller erhalten 10% Rabatt)
  • ein Exemplar des Videospiels WWE 2K17
  • das Goldberg-Pack mit zwei spielbaren Versionen des legendären WCW- und WWE-Superstars Bill Goldberg sowie zwei spielbaren Arenen: WCW Monday Nitro und Halloween Havoc.

WWE 2K17 Digital Deluxe Edition für 74,99 Euro (Vorbesteller erhalten 15% Rabatt)
  • ein Exemplar des Videospiels WWE 2K17
  • das Goldberg-Pack mit zwei spielbaren Versionen des legendären WCW- und WWE-Superstars Bill Goldberg sowie zwei spielbaren Arenen: WCW Monday Nitro und Halloween Havoc.
  • Season Pass

Season Pass für 29,99 Euro
  • Mein Spieler-Kick Start
  • Beschleuniger
  • NXT-Booster-Pack
  • Legenden-Pack
  • Neue Moves-Pack
  • Zukunftsstars-Pack
  • Hall of Fame Showcase (nach Veröffentlichung verfügbar)

Sämtliche bisher veröffentlichten DLC-Inhalte für WWE 2K17 auf PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3 und Xbox 360 sind direkt bei Veröffentlichung der PC-Version verfügbar. Alle nach dem 7. Februar veröffentlichten DLC-Inhalte erscheinen zu einem späteren Zeitpunkt für die PC-Version.

Letztes aktuelles Video: New Moves Pack


Quelle: 2K Games

Kommentare

NewRaven schrieb am
Naja, wer die Konsolenversion hat - zumindest die Current-Gen-Versionen - hat bei diesen Games eigentlich keinen wirklichen Grund, sie nochmal zu kaufen. Man kann vielleicht die Auflösung etwas höher stellen, dafür wird man mitunter durch Bugs oder lange Ladezeiten tangiert. Charaktermodelle, Texturen und Co sehen auch nicht wirklich besser aus - und spielen kann man den Kram eigentlich auch nur gut mit Gamepad. Hätte ich also noch eine solche Konsole, wäre das Spiel längst mein - und da ich dann schon quasi auf den Nachfolger warten könnte, hätten mich dann auch die 75 EUR für Game samt Season-Pass nicht sonderlich gestört - die sind eben nur wirklich deshalb fies, weil die Spiele schon bei Konsolenrelease knapp am "veraltet"-Rand stehen und sie selbigen bei PC-Release viele Monate später dann doch weit überschritten haben.
Serious Lee schrieb am
Vor allem die fehlende Ankündigung ... es wird immer wieder darauf spekuliert, dass man sich aus Unsicherheit heraus die Konsolenversion holt. Fans zahlen dann häufig doppelt.
Falls das nur ein haltloser Vorwurf sein sollte, würde ich mich freuen, wenn uns 2K mit einem saftigen Rabatt beehrt. Für den Kurs hole ich es mir sonst eh beim unbeliebten, nebulösen Reseller.
NewRaven schrieb am
Wie um alles in der Welt kommt 2K auf den Gedanke, dass wir PC-Spieler, die das Spiel ein halbes Jahr später bekommen und somit mit einem noch weniger aktuellen Roster spielen müssen, nun den ehemaligen Konsolen-Neupreis zahlen werden, wo einem die Konsolenversionen mittlerweile für 30 EUR hinterher geworfen werden? Bisher war der Deal: okay, wir bekommen das Spiel erst ein halbes Jahr später, dafür inklusive aller DLCs für 50 EUR. Und das war fair. Das jetzt ist es eindeutig nicht - und dann wird wieder rumgeheult über die schlechten PC-Verkäufe...
Edit: Naja, die letzten beiden PC-Versionen kamen 1 bzw. 1/2 Monate später als dieses Jahr und somit insgesamt trotzdem ein halbes Jahr nach der Konsolenversion.
greenelve schrieb am
Scheint als würde sich die PC Version gut verkaufen. Der letzte Ableger kam später im Jahr, dächte Sommer, und hatte alle DLCs an Bord. Diesmal früher und noch mit Season Pass.
Oder es war nicht so gut und damit wollen sie mehr Geld rausholen. >.> Bin allerdings optimistisch, das Ding hat sich gut verkauft. <.<
schrieb am

Facebook

Google+