Galaxy in Turmoil: Söderlund über die Unterbindung des Star-Wars-Fanprojekts - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Frontwire Studios
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Galaxy in Turmoil: Söderlund über die Unterbindung des Star-Wars-Fanprojekts

Galaxy in Turmoil (Shooter) von Frontwire Studios
Galaxy in Turmoil (Shooter) von Frontwire Studios - Bildquelle: Frontwire Studios
In einem Interview mit Game Informer, das im Rahmen der gamescom geführt wurde, äußerte sich Electronic Arts' Executive Vice President Patrick Söderlund auch zur Unterbindung des Star-Wars-Fanprojekts Galaxy in Turmoil der Frontwire Studios (wir berichteten). Generell sehe er Fan-Mods durchaus positiv. Schon bei Battlefield 1942 hätten diese auf die Reihe aufmerksam gemacht und dafür gesorgt, viele gute Dinge damit zu assozieren. Galaxy in Turmoil würde hingegen nicht auf einer EA-Marke, sondern einer der bekanntesten Marken der Welt basieren und da gäbe es so viel mehr zu berücksichtigen, ohne selbst die Details für die letztendliche Unterbindung des Projekts zu kennen. Trotzdem habe er Verständnis für die Entwickler, da auch er eigentlich mit dem Entwicklen von Modifikationen groß geworden, Battlefield einst quasi aus dem Wunsch, Doom in einer offenen Landschaft mit Vehikeln zu spielen, entstanden sei.

Quelle: Game Informer

Kommentare

Marobod schrieb am
Ich lese da nur ba bla bla.
Werd konkret oder laß es ...
schrieb am

Facebook

Google+