Firefighting Simulator: Brandbekämpfung aus der Verfolgerperspektive; Details zur Feuersimulation und zur US-Stadt; kooperativer Multiplayer für bis zu vier Spieler - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Chronos Unterhaltungssoftware UG
Publisher: astragon Entertainment GmbH
Release:
2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Firefighting Simulator - Brandbekämpfung aus der Verfolgerperspektive; Details zur Feuersimulation und zur US-Stadt; kooperativer Multiplayer für bis zu vier Spieler

Firefighting Simulator (Simulation) von astragon Entertainment GmbH
Firefighting Simulator (Simulation) von astragon Entertainment GmbH - Bildquelle: astragon Entertainment GmbH
In Firefighting Simulator von Chronos Unterhaltungssoftware (Entwickler) und astragon (Publisher) dreht sich alles um die interaktive Brandbekämpfung aus der Verfolgerperspektive. Als Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau darf man diverse Einsätze in einer fiktiven US-amerikanischen Stadt angehen. Mehr als 40 prozedural generierte Missionen mit variablen Parametern rund um die Brandbekämpfung und die Rettung von Menschen sind geplant. Der Schauplatz ist rund 25 Quadratkilometer groß, umfasst vier Stadtteile (Vorstadt, Gewerbegebiet, Industrieareal und Innenstadt mit Hochhäusern) und kann grundsätzlich frei erkundet bzw. mit Feuerwehrfahrzeugen befahren werden.

Geht dann ein Notruf in der Feuerwache ein, macht man seine Fahrzeuge startklar und geht entweder alleine oder mit bis zu vier Spielern im Multiplayer-Modus kooperativ auf Streifzug. Spielt man alleine, werden die anderen Charaktere vom Computer gesteuert. Geht beispielsweise ein Notruf ein, dass in der Vorstadt ein Haus in Flammen steht, sucht man sich das passende Fahrzeuge aus und fährt eigenhändig wie in Open-World-Spielen zum Ziel - inkl. Minikarte und GPS; beides funktionierte in der Pre-Alpha-Version noch nicht so richtig.

Das Feuerwehr-Fahrzeug ist auf dem Weg zum Einsatzort.
Das Feuerwehr-Fahrzeug ist auf dem Weg zum Einsatzort.

Am Ziel angekommen, sieht man, dass ein anderes Feuerwehr-Fahrzeug vor Ort ist. Auch ein Schlauch ist bereits an den Wassertank des Feuerlöschfahrzeugs angeschlossen. Bevor aber der Spieler-Charakter mit der Brandbekämpfung beginnen kann, werden die Ausrüstungsfächer an der Seite des Fahrzeugs geöffnet. Der Spieler-Charakter rüstet sich mit einer Atemschutzmaske sowie einer Atemluftflasche aus und schnappt sich den am Boden liegenden Schlauch. Wo genau die Brandbekämpfung beginnen soll, kann man sich aussuchen, z.B. ob man das Haus durch die Vordertür, die Hintertür oder die Garage betritt. Die Wahl fällt auf die Vordertür. Wasser marsch!

Besonderen Wert wollen die Entwickler auf die Simulation des Feuers gelegt haben. Die grundlegende Unreal Engine 4 wollen sie erweitert haben, damit sich das Feuer je nach Oberfläche (Metall, Holz, Teppich, Stein, Chemikalien, Pflanzen etc.) unterschiedlich verhält und sich z.B. schneller oder langsamer ausbreitet. Auch Umgebungseinflüsse, Wetter (vor allem Wind) sowie Temperatur und Sauerstoffgehalt in Räumen sollen simuliert werden, womit sich Schwelbrände und Backdrafts realisieren lassen sollen. Übrigens: Sobald der Notruf in der Zentrale eingegangen ist, beginnt die Simulation des Feuers. Je länger man also bis zum Einsatzort braucht (z.B. Verkehrsstau), desto weiter kann sich das Feuer ausgebreitet haben. Ganze Stadteile sollen hingegen nicht in Flammen stehen können.

Gleich wird das brennende Haus betreten.
Gleich wird das brennende Haus betreten.

Die Feuerwehr-Charaktere sollen zudem über unterschiedliche Fähigkeiten verfügen, die sie bei den einzelnen Aufgaben (Personen retten, Umgang mit der Ausrüstung etc.) besser oder schlechter machen. Sechs lizenzierte Feuerwehrfahrzeuge der Marke Rosenbauer aus den USA (wie z.B. den TP3 Pumper) und authentisches Rettungsequipment von Schläuchen über Pumpen und Verteiler bis Äxte sind vorgesehen. Manche Einsätze werden Schaum als Löschmittel erfordern. Firefighting Simulator soll im nächsten Jahr für PC erscheinen und Mod-Unterstützung bieten.

Letztes aktuelles Video: Debüt-Trailer


Kommentare

ronny_83 schrieb am
Ich würde mich echt freuen, wenn mal wieder ein halbwegs anständiges Feuerwehr-Spiel auf den Markt kommt. Hab neulich schon vor mich hingenörgelt, warum es da nichts aktuelles gibt. Hoffentlich mit guter Feuer-Simulation und halbwegs brauchbarer Grafik.
Hier kann man Pre-Alpha-Gameplay sehen. Dank Unreal Engine 4 zumindest grafisch jetzt nicht total altbacken.
https://www.youtube.com/watch?v=gGRaaBnWCwo
Übrigens kommt noch ein anderer, ähnlicher Titel: EmergeNYC. Rettungs-Simulator in New York.
Ivan1914 schrieb am
"Alarm es kommt ein Notruf an. Feuerwehrmann Sam ist unser Mann!"
Nach der Anpreisung (mglws.) enthaltener Features erwarte ich ein Spiel auf dem Niveau der TV-Serie, die bereits meinen 4-jährigen langweilt.
Todesglubsch schrieb am
Nur Coop-Modus? Schade. Wie wär's mit nem Modus wo einer nen Brandstifter spielt?
schrieb am

Facebook

Google+