Quake Champions: Arena-Shooter ist in den Early Access gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Release:
2017
Vorschau: Quake Champions
 
 
Vorbestellen ab 44,98€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Quake Champions: Arena-Shooter ist in den Early Access gestartet

Quake Champions (Shooter) von Bethesda Softworks
Quake Champions (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Quake Champions hat die geschlossene Betaphase hinter sich gelassen und ist mit dem 29,99 Euro teuren Champions Pack in den Early Access (Steam und Bethesda.net Launcher) gestartet. Mit dem Kauf des später 39,99 Euro kostenden Pakets werden alle aktuellen und zukünftigen Champions sowie weitere exklusive Spielboni freigeschaltet:

  • Alle elf aktuellen Champions: Ranger, Visor, Scalebearer, Nyx, Anarki, Clutch, Sorlag, Galena, Slash, B.J. Blazkowicz aus Wolfenstein II: The New Colossus und der neue DOOM Slayer.
  • Alle kommenden Champions, inklusive mindestens sechs zusätzlichen Champions, die vor Ende 2018 erscheinen werden, sowie sämtliche darauf folgenden.
  • Ein exklusiver Early Access-Skin für Ranger, den härtesten Knochen der Reihe. Dieser ist ausschließlich im Rahmen der Early Access-Phase für Käufer des Champions Packs erhältlich.
  • Drei Reliquiare (Beutekisten, die drei Spielgegenstände für die Anpassung von Profil, Champion und Waffen enthalten. Dazu gehören Skins, Shader, Namensplaketten und mehr.)

Die kostenlos spielbare Version des Arena-Shooters wird zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen. Alle Spieler, die bereits einen Closed-Beta-Code eingelöst haben, werden die Free-to-play-Fassung über Bethesda.net spielen können. Zum Inhalt und den Funktionen der Early-Access-Fassung heißt es:

  • Acht Arenen, darunter die zwei neue Arenen Church of Azathoth und Tempest Shrine.
  • 11 zerstörerische Champions, darunter den neuen Champion DOOM Slayer aus id Softwares Spielehit DOOM.
  • Vier brutale Modi: Deathmatch, Team Deathmatch, Duell, und den neuen Team-Modus Sacrifice.
  • Bessere Heranführung neuer Spieler: Fragger-Frischlinge erhalten dank einem neuen Tutorial zur Bewegung, einem Schießstand sowie der Möglichkeit, ein Skill-Level zu wählen, einen leichteren Einstieg.
  • Dutzende Anpassungsoptionen für Champions, Waffen und Profile. Dazu gehören auch neue Skin-Sets und Waffen-Shader.
  • Benutzerdefinierte Spiele: Diese erlauben es den Spielern, eine Gruppe zu erstellen und diese in ein Spiel einzuladen, für das sie vorher bestimmte Siegesbedingungen festgelegt haben. Diese Funktion ist für jeden Modus und jede Karte verfügbar. Benutzerdefinierte Spiele sind ausschließlich über das Champions Pack verfügbar.
  • Neue Systeme, die häufiges Spielen belohnen: Dazu gehören Runen-Herausforderungen aus Rucksäcken, für deren Abschluss die Spieler Belohnungen erhalten, sowie das Wissens-System. Über dieses können Spieler in den Arenen Wissensgegenstände für bestimmte Champions sammeln und so mit der Zeit besondere Skins für jeden Champion freischalten.
  • Sprach-Chat im Spiel

Letztes aktuelles Video: Early-Access-Trailer


Quelle: Bethesda Softworks
Quake Champions
ab 44,98€ bei

Kommentare

ddd1308 schrieb am
So, habs jetzt mit dem Hotfix wieder gestartet und es läuft butterweich und man ist unter 1 Minute in nem Match drin... nach dem holprigen Start ist es jetzt tip-top :Hüpf:
ddd1308 schrieb am
e1ma hat geschrieben: ?
24.08.2017 08:46
Ab gestern Abend lief es deutlich runder als in der Alpha und das Matchmaking hat maximal etwas über eine Minute gedauert. Dazu waren die Spielerzahlen dann auch deutlich besser. Man sollte eventuell auch mal etwas abwarten und dem ganzen und dem Team um Willits eine faire Chance geben ;)
Gab wohl nen kleinen Hotfix gestern Abend. Der soll nicht nur die Geschwindigkeit des Matchmaking, sondern auch das Stuttering bzw. Rubber banding verbessert haben. Hatte leider noch keine Zeit reinzuschauen, werde aber gleich heute Nachmittag nach Feierabend mal ne Runde zocken.
e1ma schrieb am
Ab gestern Abend lief es deutlich runder als in der Alpha und das Matchmaking hat maximal etwas über eine Minute gedauert. Dazu waren die Spielerzahlen dann auch deutlich besser. Man sollte eventuell auch mal etwas abwarten und dem ganzen und dem Team um Willits eine faire Chance geben ;)
Zu den Änderungen, die stören mich bisher nicht und das Gameplay ist imo hervorragend. Allerdings spiele ich auch erst seit Quakeworld Zeiten Quake online und mir fehlt vielleicht schlicht die Erfahrung bei Arena-Shootern ;) Allerdings würde ich eine klassische Duell-Variante bevorzugen, auch wenn das neue Prinzip recht interessant ist. Die Fähigkeiten sind nicht zu stark, eine Playlist mit deaktivierten Skills wäre aber eine nette Option. Vielleicht kommt die ja noch.
Fazit bisher, alles noch nicht CPMA like, aber man sieht das Potenzial und wie Quake fühlt sich das ganze für mich persönlich auch an. Neben den ganzen CoD/BF Kram endlich mal wieder eine willkommene Abwechslung und ein Grund Quake live erstmal ruhen zu lassen.
Konata1337 hat geschrieben: ?
23.08.2017 15:42
Puristen schwören sogar auf Q2
Aber gerade q2 war ja im MP nun wirklich keine Offenbarung und generell ein Sonderling in der Reihe :)
DirtyDirk41 schrieb am
Mentiri hat geschrieben: ?
23.08.2017 14:01
Wundere mich seit der Ankündigung für wen das Spiel sein soll. Arena Shooter sind dermaßen übersättigt. Einen weiteren zu produzieren ist schon fast finanzieller Suizid
Es gab in den letzten Jahren nennenswerte Arenen Shooter? Dann hätte ich all die Zeit vergeblich gewartet... :(
Konata1337 schrieb am
Mentiri hat geschrieben: ?
23.08.2017 14:01
Wundere mich seit der Ankündigung für wen das Spiel sein soll.
Für Leute, die zu dumm sind für Q3 /QL :ugly:
Es gibt bereits das perfekte Quake, Puristen schwören sogar auf Q2. Mir reichte es, wenn die alten Server mal wieder voll wären.
Dieses Champions-Gedöns ist IMHO nicht gut genug durchdacht, besonders dass man sich aus dem Kampf verpissen kann. Unquakiger geht es nicht mehr. Das Umrennen und die Energiekugel sind spaßig, der Rest überflüssig. Und die zwei Sachen hätte man auch per Mod in Q3 haben können. Grafik ist sowieso egal, die stellt man runter. Es gibt keinen einzigen Grund für QC, denn es ist einfach nur überladen mit Nextgen-Nonsense. Die wollen einfach ein paar DLC-Microtransactions-Kiddies abzocken und dann verschwindet das wieder. Dass die sich nicht trauen, es für alle als Vollpreis mit Mods und Freiheit anzubieten, spricht dafür.
schrieb am