The Moment of Silence:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Point&Click-Adventure
Entwickler: House of Tales
Publisher: dtp
Release:
04.10.2004
Test: The Moment of Silence
79

Leserwertung: 84% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Moment of Silence
Ab 11.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Moment of Silence: erste Story-Häppchen

Im Rahmen der E3 hat Publisher dtp erste Story-Details zum kommenden Adventure The Moment of Silence veröffentlicht. Falls eure Neugier nach dem ausführlichen Interview mit Autor Martin Ganteföhr noch nicht gestillt ist, gibt es hier die ungekürzten Auszüge direkt aus Los Angeles - viel Spaß:

New York, 2044

Die Staaten der Erde sind unter einer Weltregierung vereinigt, und in den Metropolen geht - wie ehedem - alles seinen gewohnten Gang. Verrückte Gurus predigen den Weltuntergang, Yuppies in gläsernen Hochhäusern entwerfen Werbestrategien, Gangs und Prostituierte lungern in den Abrissvierteln, Terroristen werfen Bomben und Greise spinnen Verschwörungstheorien.

Satellitenautos, Chats und Mobile Messenger machen das Leben leichter - aber auch abhängiger von der Technik - und anfälliger für Überwachung und Terror. Den Kommunikationsdesigner Peter Wright kümmert es wenig, welcher Politiker gerade welchen Skandal verursacht, und für wen seine Agentur neue Kampagnen ausarbeiten muß. Denn seit seine Frau und sein Sohn bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind, lebt er isoliert, zurückgezogen und ohne echtes Ziel in den Tag hinein, arbeitet lustlos, trinkt zuviel und verbringt seine Abende in Chat Sessions mit Unbekannten.

Sein Leben ändert sich schlagartig, als eines Tages ein Sondereinsatzkommado der Polizei vor seinem Haus hält, die Wohnung seiner Nachbarfamilie stürmt und den Familienvater, einen Online-Journalisten, ohne Angabe von Gründen verhaftet.

Peter beginnt sich für den Vorfall zu interessieren - und macht erstaunliche, zugleich aber beängstigende Entdeckungen. Denn sein Nachbar ist spurlos verschwunden. Die Polizei will ihn nicht verhaftet haben, und die Gründe für seine Verhaftung bleiben im Dunkeln.

Mit einem rätselhaften Foto des Mannes im Gepäck macht sich Peter auf die Suche - und findet heraus, dass der Journalist einer Verschwörung von nie dagewesenem Ausmaß auf der Spur war, deren Geheimhaltung offenbar im Interesse allerhöchster Stellen liegt.

Auf seinem Weg stößt Peter nicht nur auf immer neue Geheimnisse der Welt, in der er sich so sorglos und selbstverständlich bewegt hat, sondern er findet auch heraus, wer für den Tod seiner Familie verantwortlich ist - und wie das Leben seines Nachbarn, der weltweite Terrorismus und sein eigenes Geschick auf ganz erstaunliche Weise zusammenhängen. Und er stellt fest, dass der übermächtige Apparat nur durch einen Umstand zu bezwingen ist: Durch einen Moment der Stille.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+