Fictorum: Kickstarter-Rollenspiel legt den Fokus auf Magie - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Scraping Bottom Games
Publisher: Scraping Bottom Games
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fictorum: Kickstarter-Rollenspiel legt den Fokus auf Magie

Fictorum (Rollenspiel) von Scraping Bottom Games
Fictorum (Rollenspiel) von Scraping Bottom Games - Bildquelle: Scraping Bottom Games
Das Action-Rollenspiel Fictorum rückt die Magieanwendung in den Mittelpunkt des Spielgeschehens. Als Protagonist kann man dementsprechend auch nur einen Magier spielen. Sobald man seine Sprüche anwenden will, wird die Zeit verlangsamt. Hier hat man die Möglichkeit den Zaubern eher eine Kettenreaktion zu verpassen, sie mit multiplen Aktionen wie zum Beispiel mehreren Feuerbällen zu versehen oder die Elementarkraft zu stärken. Das alles soll mit Runen bewerkstelligt werden, von denen man stets drei als Auswahl für die Zauber installiert. Außerdem sind Strukturen wie Häuser zerstörbar. Das erfolgreich finanzierte Kickstarter-Projekt wird eine prozedural generierte Welt anbieten:

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Video


Kommentare

Todesglubsch schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:
Todesglubsch hat geschrieben:Erinnert sich noch wer an Avencast?

Wen?

Ein Action-Rollenspiel eines österreichisches Entwicklers das die Magieanwendung in den Mittelpunkt des Spielgeschehens rückt. Als Protagonist kann man dementsprechend auch nur einen Magier spielen. :lol:
Auch dort zauberte man in Echtzeit ... und das ist eigentlich alles was ich noch vom Spiel weiß. :P
MrLetiso schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Erinnert sich noch wer an Avencast?

Wen?
Marobod schrieb am
Die Idee ist interessant. Das Artwork ist ein wenig durchwachsen , tolle Partikeleffekte aber die Haeusertexturen oder generell die Physik ist ausbaufaehig, das ist immerhin die UE4 .
Ich hoffe das Runenprinzip ist komplexer als es aussieht. Ich erwarte zwar nicht ein so geniales Magiesystem wie bei Two Wolds 2 aber es sollte schon etwas mehr sein als der Standard :D
Felerlos schrieb am
Magie finde ich unrealistisch.
schrieb am

Facebook

Google+