Second Life: Client wird Open Source - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Linden Lab
Publisher: Linden Lab
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Second Life: Software wird Open Source

Ihr wolltet immer schon mal an der Client-Software von Second Life herum schrauben? Dann könnt ihr das bald machen, denn Linden Lab kündigte jetzt in einer Pressemitteilung an, dass der Sourcecode des Programms öffentlich zugänglich gemacht wird. Wer immer möchte, kann ab sofort an die Client-Software für Windows, Mac OS und Linux manipulieren oder sie modifizieren, wie er möchte. Allerdings wird die Server-Software nach wie vor bei den Entwicklern verbleiben, um die Sicherheit der Online-Welt nicht zu gefährden. Schließlich entsteht die virtuelle Welt auf den Servern, der Client bestimmt hingegen das Dasein der Avatare der Spieler: Wie sie aussehen, ihre Handlungen, Kommunikation und ihren Besitz. Wo ihr den Sourcecode des Viewers bekommt, erfahrt ihr hier.    

Quelle: PM Linden Lab

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+