Second Life: Die Januar-Stats - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Linden Lab
Publisher: Linden Lab
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Second Life: Im Januar kräftig gewachsen

Freunde von Statistiken können frohlocken, denn Linden Labs hat sich mal wieder die Zeit genommen, und den Monat Januar für die Second Life -Community zahlenmäßig aufbereitet.

So nimmt die Welt mittlerweile eine Fläche von 361 (virtuellen) Quadratkilometern ein, was einer Steigerung von 23 Prozent zum Vormonat entspricht. Im Moment habe man sogar das Problem, die Nachfrage nur unzureichend befriedigen zu können und rechtzeitig genügend neues Land bereitzustellen.

Auch die virtuelle Wirtschaft floriert mit 6,1 Milliarde Transaktionen zwischen Nutzern - 37 Prozent mehr als im Dezember. Allerdings wurden weniger Linden-Dollar (die In-Game-Währung) verkauft.

Die Zahl der Bewohner der Welt von Second Life stieg um 38 Prozent. Die Zahl der Einwohner mit Premiumaccount stieg um 16 Prozent auf mehr als 57.000 Tausend. 10 Prozent der Nutzer verbrachten mehr als 40 Stunden in der virtuellen Gemeinschaft.

Knapp 41 Prozent der Second Life-Einwohner sind (laut eigenen Angaben) weiblich. Der durschnittliche Erwachsene ist 33 Jahre alt, bei den Minderjährigen liegt das Durchschnittsalter bei 15 Jahren. Mit knapp 39 Prozent machen die 25-34 Jährigen die größte Gruppe unter den Second Life-Anhängern aus, immerhin 11,5 Prozent sind älter als 45.

Die derzeit meisten Einwohner stellen die USA (31,12%), gefolgt von Frankreich (12,73%), Deutschland (10,46%), Großbritannien (8,09%) und den Niederlanden (6,55%). Den Statistiken zufolge gibt es sogar in der Antartkis Teilnehmer.

Wer mehr als die Zusammenfassung lesen will, kann die vollständigen Stats hier beziehen.

 


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+