Frostpunk: Frostiger Erfolg: über 250.000 Verkäufe; Updates und Erweiterungen gesichert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Abenteuer
Entwickler: 11 bit studios
Release:
24.04.2018
Q4 2018
24.04.2018
Test: Frostpunk
85
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 29,90€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Frostpunk - Frostiger Erfolg: über 250.000 Verkäufe; Updates und Erweiterungen gesichert

Frostpunk (Simulation) von Games Republic / Headup Games / 11 bit studios
Frostpunk (Simulation) von Games Republic / Headup Games / 11 bit studios - Bildquelle: Games Republic / Headup Games / 11 bit studios
Frostpunk hat sich in den ersten 66 Stunden nach dem Verkaufsstart über 250.000 Mal verkauft. Die Entwickler (11 bit Studios) bedankten sich via Twitter für die umfangreiche Unterstützung. Zudem stellte Grzegorz Miechowski (CEO) klar, dass sie ihre Pläne für Erweiterungen von Frostpunk nun hundertprozentig umsetzen können und "natürlich viele kostenlose Updates" erscheinen werden.

Bei Steam schreiben die Entwickler, dass sie zunächst einige Macken mit der Schwierigkeitsbalance und kleinere Bugs aus der Welt schaffen wollen. Danach sollen weitere Spielmodi und Szenarien folgen. Auch ein Sandbox/Endlos-Modus steht auf der To-Do-Liste. Ein entsprechender Update-Fahrplan soll demnächst bekanntgegeben werden.




Letztes aktuelles Video: Die ersten zehn Minuten


Quelle: 11 bit Studios
Frostpunk
ab 29,90€ bei

Kommentare

Hoebelix schrieb am
Dave Gaming hat geschrieben: ?
29.04.2018 11:16
Da muss ich ein wenig einhaken, da ich es gestern ein paar Stunden streamen und mich mit ein paar Leuten unterhalten konnte: Einige Situationen biten Zufallselemente, wie beispielsweise (Spoiler)
SpoilerShow
Die Untersuchung von Tesla City, bei der man entweder zwei Dampfkerne bekommt oder alle sterben.
Weiterhin hat man zwei verschiedene Grundrichtungen, in die man spielen kann ab einem gewissen Punkt und auch der Tech-Tree bietet ein wenig Variation für zumindest 2-3 Durchläufe. Ich kam in 6 Stunden etwa bis zur Hälfte des ersten Szenarios. Als Nicht-Vollpreis-Titel, wie hier schon angemerkt wurde, finde ich das schon ziemlich ordentlich.
Don't fight with the typical Meckerlieschen... :wink:
Dave Gaming schrieb am
Rixas hat geschrieben: ?
28.04.2018 08:57
Ist definitiv ein tolles Spiel für die ersten paar Stunden.
Inhalt selbst mit den aktuell 3 Szenarien ist recht dürftig und Wiederspielwert hat es auch so gut wie keinen da die Szenarien immer gleich ablaufen und Entscheidungen im Grunde nichts ändern. Zufällige Elemente fehlen komplett, hoffe die kommen mit einem Endlosmodus.
Da muss ich ein wenig einhaken, da ich es gestern ein paar Stunden streamen und mich mit ein paar Leuten unterhalten konnte: Einige Situationen biten Zufallselemente, wie beispielsweise (Spoiler)
SpoilerShow
Die Untersuchung von Tesla City, bei der man entweder zwei Dampfkerne bekommt oder alle sterben.
Weiterhin hat man zwei verschiedene Grundrichtungen, in die man spielen kann ab einem gewissen Punkt und auch der Tech-Tree bietet ein wenig Variation für zumindest 2-3 Durchläufe. Ich kam in 6 Stunden etwa bis zur Hälfte des ersten Szenarios. Als Nicht-Vollpreis-Titel, wie hier schon angemerkt wurde, finde ich das schon ziemlich ordentlich.
fourplay661111 schrieb am
AkaSuzaku hat geschrieben: ?
28.04.2018 12:30
Rixas hat geschrieben: ?
28.04.2018 08:57
Ist definitiv ein tolles Spiel für die ersten paar Stunden.
Inhalt selbst mit den aktuell 3 Szenarien ist recht dürftig und Wiederspielwert hat es auch so gut wie keinen da die Szenarien immer gleich ablaufen und Entscheidungen im Grunde nichts ändern. Zufällige Elemente fehlen komplett, hoffe die kommen mit einem Endlosmodus.
Finde es ziemlich schwach, dass der nicht von Beginn an dabei ist. Zumal ein Szenario noch kürzer ist, als das andere. Viele Strategiespiele sind zwar auch zeitlich begrenzt (EU, Civ, Total War, etc.) aber da sprechen wir nicht von drei, vier Stunden Spielzeit pro Runde, sondern von einer mittleren bis hohen zweistelligen Zahl.
Dazu sind die 29,99 Euro unter Indie-Spielen sozusagen Vollpreis.

Finde das auch etwas schwach. Bei den preis sogar überteuert wie ich finde...
AkaSuzaku schrieb am
Rixas hat geschrieben: ?
28.04.2018 08:57
Ist definitiv ein tolles Spiel für die ersten paar Stunden.
Inhalt selbst mit den aktuell 3 Szenarien ist recht dürftig und Wiederspielwert hat es auch so gut wie keinen da die Szenarien immer gleich ablaufen und Entscheidungen im Grunde nichts ändern. Zufällige Elemente fehlen komplett, hoffe die kommen mit einem Endlosmodus.
Finde es ziemlich schwach, dass der nicht von Beginn an dabei ist. Zumal ein Szenario noch kürzer ist, als das andere. Viele Strategiespiele sind zwar auch zeitlich begrenzt (EU, Civ, Total War, etc.) aber da sprechen wir nicht von drei, vier Stunden Spielzeit pro Runde, sondern von einer mittleren bis hohen zweistelligen Zahl.
Dazu sind die 29,99 Euro unter Indie-Spielen sozusagen Vollpreis.
Babelfisch schrieb am
Klingt also wie "This War of Mine". Beim ersten Mal richtig gut, aber es verliert an Reiz mit jedem weiteren Neustart. Schade.
schrieb am