Cattle and Crops: Ambitionierte Landwirtschaftssimulation mit Kampagne, Sandbox-Modi, Multiplayer und Modding-Support aus Deutschland - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Publisher: -
Release:
Q4 2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Cattle and Crops: Ambitionierte Landwirtschaftssimulation mit Kampagne, Sandbox-Modi, Multiplayer und Modding-Support aus Deutschland

Cattle and Crops (Simulation) von
Cattle and Crops (Simulation) von - Bildquelle: Masterbrain Bytes GmbH
Mit Cattle and Crops (Vieh und Getreide) befindet sich bei der Masterbrain Bytes GmbH aus Bremen eine Landwirtschaftssimulation in Entwicklung. Die Entwickler haben bereits als 40.000 Stunden in die Entwicklung investiert (Per-Alpha wurde vor fast einem Jahr erreicht), benötigen aber mehr Kapital um das Projekt fortsetzen zu können. Deswegen wurde eine Kickstarter-Kampagne gestartet. 75.000 Euro waren der ausgeschriebene Mindestbetrag und diese Hürde wurde bereits nach zwei Tagen genommen. Derzeit stehen 90.000 Euro von 1.975 Unterstützern unter dem Strich. Das Crowdfunding-Vorhaben läuft noch 27 Tage. Ab 22 Euro erhält man eine digitale Version des Spiels.

Wenn mehr als 125.000 Euro zusammenkommen, wird der Text im Spiel in Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch und Spanisch übersetzt - zusätzlich zu Deutsch und Englisch. Ab 175.000 Euro soll Sprachausgabe für Missionen, Kampagne und Tutorials in Deutsch, Englisch, Französisch folgen. Ab 250.000 Euro soll eine realistischere Simulation von Schüttgut implementiert werden. Ab 350.000 Euro wird die erste (kostenpflichtige) Download-Erweiterung rund um den "Claas Xerion Saddle Trac" kostenlos enthalten sein.

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)

Screenshot - Cattle and Crops (PC)


Cattle and Crops (kurz CnC) soll ein detaillierter Simulator werden, "der so nah an der Realität liegt, wie ein Simulationsspiel nur sein kann. Unser Ziel ist es, das Spiel skalierbar zu machen, sowohl für Gelegenheitsspieler, als auch für Landwirtschaft-Enthusiasten und dabei die neueste Technologie zu benutzen, um das Spiel einfach schön zu machen", heißt es von den Entwicklern. Folgende Features zählen die Entwickler auf:

Fahrsimulation
"In CnC werden Sie sehr detaillierte und genaue Fahrzeuge komplett mit benutzerdefinierten Funktionen wie interaktive Spiegel, Türen oder eine anpassbare Dreipunktaufhängung bekommen - um nur einige zu nennen. Wir haben auch sehr auf die Physik, Boden-Interaktion und Klänge geachtet, damit es sich anfühlt, als würden Sie einen echten Traktor fahren."

Management
"Unsere Philosophie ist es, dass die Spieler in ihrer Spielweise völlig frei sein sollten. Ob Sie ein sehr realistisches oder ein Arcade-Erlebnis möchten, ob Sie die Fahrzeuge selbst fahren wollen oder von Ihren Mitarbeitern verwalten lassen wollen, während Sie sie ihre Arbeit beobachten: Sie haben die Wahl! Wenn Sie Mitarbeiter nutzen, können Sie allgemeine Aufgaben an diese delegieren, wie z.B. Früchte zu transportieren, das Füttern von Tieren, das Ernten von Feldern und vieles mehr. Sie können auch ihre Fähigkeiten und Zufriedenheit im Laufe der Zeit erhöhen, um sie effizienter zu machen."

Tiere und Pflanzen
"Wenn Sie sich entscheiden ein Viehzüchter zu werden, müssen Ihre Tiere versorgt werden: sie heranzüchten, füttern, ihre Ställe reinigen, Krankheiten verhindern und sie schließlich verkaufen. Unser dynamisches Bodensystem umfasst dauerhafte Rad- und Maschinenspuren, die die Tiefe des Geländes beeinflussen und sehr detaillierte Ackerflächen ermöglichen, wenn die Felder kultiviert, gepflügt oder einfach nur befahren werden. Das Pflanzenwachstum und deren Gesundheit hängt von verschiedenen Bodenbedingungen wie Feuchtigkeit, Nährstoffen und mehreren Krankheitsfaktoren ab. Als Beispiel für die Detailstufen der Simulation: das Pflanzenwachstum (auf der Basis der BBCH-Skala) wird jeden Tag für jede Pflanze simuliert.
Passen Sie gut auf Ihre Pflanzen und Felder auf, oder sie werden nicht die besten Gewinne abwerfen.

Da das CnC-Wettersystem auf realen statistischen Klimadaten basiert, ist das Wetter auf jeder Karte für jede Jahreszeit sehr genau. Das Wetter hat einen direkten Einfluss auf den Boden, so dass Sie, je nach genutzter Maschine, nach langer Regenzeit in schlammigen Feldern feststecken könnten, wenn Sie nicht aufpassen. Lange Dürre- oder Regenperioden beeinflussen auch Ihre landwirtschaftliche Strategie: wenn es nicht regnet, müssen Sie einen Weg finden, Ihre Felder zu bewässern; wenn es zuviel Regen gibt, könnten Sie Schwierigkeiten bekommen, Ihre Pflanzen zu ernten. Wie bei den meisten Spieleinstellungen kann der Einfluss von Wetter und Krankheiten angepasst oder vollständig in den Gameplay-Optionen deaktiviert werden."


Kampagne und Sandbox-Modi
"Wenn Sie Sie beginnen, können Sie wählen im Kampagnen-Modus zu spielen. Dies wird mehrere Tutorial-Aufgaben geben, so dass Sie alles über die, oben genannten, detaillierten Landwirtschaftsfunktionen lernen können. Erleben Sie das anspruchsvolle Leben eines Landwirts, arbeiten Sie sich hoch, um eine eigene Farm und Maschinen zu besitzen. Verbessern Sie Ihren Charakter durch das Sammeln von XP, spezialisieren Sie Ihr Unternehmen und erweitern Sie es auf andere Karten. Als Modder können Sie einfach durch das Hinzufügen von Aufgaben zu den Karten, Ihre eigene Geschichte entwickeln. Darüber hinaus lässt Sie der Sandbox-Modus ohne Einschränkungen XP oder Charakter-Spezialisierungen testen und spielen."

Multiplayer (nicht in Early Access enthalten)
"(...) In der Version 1.0 von CnC können Sie sich der Farm Ihrer Freunde anschließen und ihnen aushelfen oder Sie erwerben die Hilfe anderer Spieler für Ihr eigenes Unternehmen. Jedes Multiplayer-Spiel beeinflusst auch Ihr Spielprofil, so dass Sie für das Spielen mit Ihren Freunden zusätzliche XP und Geld erhalten."

Modding-Support
"Für uns ist einfaches Modding ein entscheidender Bestandteil von jedem Spielerlebnis. Wir werden aktiv Ihre Modding-Bemühungen unterstützen, indem wir Ihnen Modding-Video-Tutorials und die Werkzeuge, die wir während der Spielentwicklung benutzt haben, zur Verfügung stellen, einschließlich eines Editors für die Ingame-Map und Fahrzeuge."

Cattle and Crops soll für PC (Windows 7/8/10), Linux und später Mac OS X erscheinen. Eine Umsetzung für PlayStation 4 ist möglich. Das Spiel basiert auf der C4-Engine von Terathon. "Wir haben sie stark verbessert, um unseren Anforderungen zu entsprechen, wie dynamisches Gelände, Vegetation, Wettersysteme und vieles mehr. Die Engine bietet eine weitreichende Modding-Unterstützung und ist für Spieler, sowohl für Modder einfach zu benutzen."

Warum Crowdfunding?
"Bisher haben wir mehr als 40.000 Stunden in die Entwicklung investiert. Wir haben Betriebskosten, die vor allem aus den Löhnen unserer Mitarbeiter bestehen, aber diese beinhalten auch Software, Hardware und Lizenzierung. Wie Sie sich vorstellen können, ist dies nicht billig. Bisher wurde das Projekt vollständig durch Eigenfinanzierung finanziert, das nun an ihre Grenzen stößt. Um die volle Kontrolle über die Entwicklung von Cattle and Crops zu behalten, ist es unser Hauptziel, völlig unabhängig von Investoren und Herausgebern zu bleiben."

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer


Quelle: Kickstarter, Masterbrain Bytes GmbH

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
BitteeinByte hat geschrieben:"Farm Citizen"
Ich bin dabei, weil alles was man sieht so ist wie es sich ein Simulator Fan wünscht, dazu noch lebendig und zugänglich für Casual-Gamer.
Das kann gar nicht floppen sofern die Entwickler liefern.

Da sich so viele andere Farm Simulatoren die teilweise wirklich erschreckend schlechte Qualtiät liefern auch verkaufen bin ich guter Dinge das der Entwickler Erfolg damit hat.
Sieht in dem Video wirklich gar nicht mal übel aus.
BitteeinByte schrieb am
"Farm Citizen"
Ich bin dabei, weil alles was man sieht so ist wie es sich ein Simulator Fan wünscht, dazu noch lebendig und zugänglich für Casual-Gamer.
Das kann gar nicht floppen sofern die Entwickler liefern.
schrieb am

Facebook

Google+