CounterStrike 1.6: Support für CounterStrike 1.6 wird eingestellt? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin

Leserwertung: 89% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

CounterStrike 1.6 Support eingestellt?

Angel Munoz, Gründer der Cyberathlete Professional League (CPL), verriet in einem Interview, dass Valve Software den Support für Counter-Strike 1.6 komplett einstellen wird. Seinen Ausführungen nach soll CS1.6 zwar weiterhin spielbar sein, aber überhaupt keine Patches/Updates mehr bekommen.

Diesen Aussagen widerspricht Valve Software entschieden. So soll sich der Support weitgehend auf Source-Engine-Spiele konzentrieren, aber auch die "alten Games" werden nicht vergessen. Sollten also kritische Bugs in CS1.6 auftauchen, dann werden die Entwickler diese auch beheben.


Quelle: mymtw

Kommentare

Höpi schrieb am
So ist es...
btw: Ich fände es sehr schade, allerdings sind die meisten Fehler über die Jahre auch behoben worden.
Meiner Meinung nach ist 1.6 als turnierfähiges Spiel nicht durch CS:Source zu ersetzen und wird es nie sein!
Source ist spaßig, aber in meiner Ansicht für Esport unbrauchbar.
johndoe-freename-461 schrieb am
die mod \"counter-strike\" war immer kostenlos!
vorrausetzung war eine gültige half-life lizens!
loislz schrieb am
Wann war denn bitte CS kostenlos? Man brauchte einen gültigen CS key um CS 1.6 aktivieren zu kön
da sieht man wieder, das manche wirklich keine ahnung haben..... :)
johndoe-freename-78012 schrieb am
Ich hab die Retail von CS und hab Half-Life freigeschaltet bekommen. Es ist also egal, ob man CS oder Half-Life gekauft.
johndoe-freename-75224 schrieb am
CS war kostenlos. Man brauchte nur einen Halflife Key.
Es sei denn, man hat sich die retail version geholt. Dann ist man aber auch selber schuld.
[/img]
schrieb am

Facebook

Google+