Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: EA Los Angeles
Publisher: Electronic Arts
Release:
01.10.2008
Test: Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde
83
Jetzt kaufen ab 79,99€ bei

Leserwertung: 83% [12]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

HdR: Schlacht um Mittelerde - Bilder & Termin

Electronic Arts hat 15 neue Bilder aus dem Echtzeit-Strategiespiel Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde  veröffentlicht. Die Screenshots zeigen absolut beeindruckende Szenen aus dem Fantasyspiel. Am 18. November soll das Echtzeit-Strategiespiel aller Voraussicht nach in Deutschland erscheinen.

Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde
ab 79,99€ bei

Kommentare

johndoe-freename-56967 schrieb am
Normalerweise hasse ich Lizenzspiele und von der dreisten Kommerzialisierung von HdR seit der Filmumsetzung wird mir mit jedem scheiß der dazu neu rauskommt eigentlich schlecht aber da ich nunmal eingebildeter cnc generals fan bin :lol: und das in der Engine läuft finde ich das Spiel einfach genial. Außerdem wird das Spiel von ea Produziert was zwar seine Nachteile hat, aber die haben es nicht nötig schnell was hinzukriegen bevor der Hype vorbei ist.
Die Massenschlachten die man in den Videos und auf den Screenshots sieht sehen einfach genial aus, wie in den videos gesagt wurde werden die Soldaten auch schlachtrufe und jubel etc von sich geben was das ganze noch lebhafter macht. Wenn man das anständig steuern kann bin ich sicher dass sie auch genial werden :D. Das einzige was mich an dem Spiel bis jetzt nervt, scheint der Basisbau zu sein. Wenn ich alles richtig verstanden hab kann man seine Häuser nur auf solchen bestimmten Zeichen am boden bauen, was eine Individualität stark stört und außerdem noch hässlich aussieht.
johndoe-freename-42413 schrieb am
also ich kann nur sagen das ichn auf das game gespannt bin!
und zu meinem vorredner: auch wenn man das buch nach dem film liest ist man von der filmumsetzung sehr enttäuscht (ich zumindest :cry:)! wichtige element wurden einfach weggelassen oder komplett entfremdet! was peter jackson da gemacht hat ist für mich absolut unbegreiflich! eine schande :cry:. aber wenn man die kosten wiederum sieht kann mans verstehen... :roll:
eigentlich hätten es mehr teie werden müssen... :roll:
2komma9 schrieb am
sehen oder spielen ist Käse bei Herr der Ringe weil man da in den Zwängen der Filmumsetzungen hängen bleibt. Wenn man das Buch zuerst liest hat man ganz andere Vorstellungen. Man schafft sich seine eigene Welt um den Inhalten des Buches. Wer dagegen zuerst den Film sieht, bleibt auch beim lesen des Buches in deren Umsetzung beschränkt.
Cabal2k schrieb am
Herr der Ringe ist das genialste was es gibt. Meinetwegen könnten die aus der Triologie eine Trillionologie machen :D
Daran kann man sich garnicht satt sehen oder spielen.....
johndoe-freename-47073 schrieb am
Freue mich auf das Spiel, aber ich tu mich schwer noch irgendetwas von EA zu kaufen.
Das Spiel werd ich aber trotzdem zocken :lol:
schrieb am

Facebook

Google+