Xenonauts 2: Kickstarter: "Strategischer, planetarischer Verteidigungssimulator" in der Tradition von XCOM - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xenonauts 2 bei Kickstarter: "Strategischer, planetarischer Verteidigungssimulator" in der Tradition von XCOM

Xenonauts 2 (Strategie) von
Xenonauts 2 (Strategie) von - Bildquelle: Goldhawk Interactive
Goldhawk Interactive versucht die weitere Entwicklung von Xenonauts 2 derzeit auf Kickstarter zu finanzieren (Mindestziel: 50.000 Euro). Der Nachfolger von Xenonauts ist ein "strategischer, planetarischer Verteidigungssimulator" in der Tradition von XCOM.

In dem Spiel übernimmt man die Kontrolle über eine geheime Militärorganisation und versucht, den Planeten vor einer außerirdischen Invasion zu schützen. In dem komplexen Strategie-/Taktikspiel baut man ein Basis auf, kümmert sich um die Soldaten, erforscht neue Technologien, fängt Alien-Raumschiffe ab und führt taktische Gefechte im Runden-Modus gegen die Außerirdischen. Die Entwickler schätzen, dass die geschlossene Betaversion in drei Monaten startklar ist und der Early-Access-Start bei Steam und GOG.com im November 2018 stattfinden kann. Eine Demo des Kampfelements kann bereits runtergeladen werden (Download).

Xenonauts 2 spielt in der heutigen Zeit, aber in einem alternativen Zeitrahmen, in dem jahrzehntelange außerirdische Einmischung das Ende des Kalten Krieges verhindert und die NATO und die Sowjetunion an den Rand eines Atomkrieges gebracht hat. Die Entwickler versprechen u. a. mehr Abwechslung bei den taktischen Kampfmissionen, mehr Ausrüstung für die Soldaten (die von Mission zu Mission mitgenommen werden), mehr Freiheiten und Entscheidungen auf globaler Ebene und exotischere Technologien.

Die Entwickler erklären: "Je mehr Geld wir via Kickstarter sammeln können, desto länger können wir auf die Community hören und das Spiel basierend auf deren Feedback verbessern. Als Dankeschön für die Spenden, die wir hoffentlich von der Community erhalten, werden wir in der ersten Woche des Kickstarters eine Abstimmung über die Stretch-Goals durchführen - wir lassen euch entscheiden, welche Stretch-Goals zuerst in Angriff genommen werden!"

Screenshot - Xenonauts 2 (PC)

Screenshot - Xenonauts 2 (PC)

Screenshot - Xenonauts 2 (PC)

Screenshot - Xenonauts 2 (PC)

Screenshot - Xenonauts 2 (PC)

Screenshot - Xenonauts 2 (PC)

Screenshot - Xenonauts 2 (PC)



Quelle: Goldhawk Interactive

Kommentare

Kajetan schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
21.06.2018 13:38
Wirst vielleicht lachen,ich kann sogar recht gut Englisch,es geht mir halt nur aufn Sack in meiner Freizeit auch noch umdenken zu müssen.
Is kein Ding, geht mir manchmal genauso. Unter der Woche kann ich manchmal kein englischsprachiges RPG anrühren, weil mir der viele Text in dem Moment einfach zu anstrengend ist. Zwar wurschtele ich schon den ganzen Tag mit englischen Texten und mündlich mit den nicht-deutschen Kollegen rum, aber ... man wird nicht jünger :)
manu! schrieb am
Wirst vielleicht lachen,ich kann sogar recht gut Englisch,es geht mir halt nur aufn Sack in meiner Freizeit auch noch umdenken zu müssen.Da halte ich es in der Regel tatsächlich so wie du es meistens sagst,ich kaufe einfach nicht bei nichtgefallen :D. Mir wäre es aber eben auf Deutsch lieber und Xenonauts habe ich halt als kleines Team unterstützt,damit ein 2er erscheint.Ich weiß allerdings tatsächlich nicht wie teuer eine Lokalisierung wirklich ist.
Kajetan schrieb am
manu! hat geschrieben: ?
21.06.2018 13:03
Türlich gerne auch später.Afaik gibts aber bis jetzt leider immer noch keine Lokalisierung vom Ersten.Habs trotzdem gekauft in der Hoffnung.Na mal schauen was Phoenix Point so macht.
Kenne mich bei Xenonauts nicht so aus, aber gibt es da eine zahlenmäßig größere deutsche Community, die zusammen gewisse Loka-Wünsche äussern könnte? Oder sind das alles coole Hipster, die ihre Englisch-Kenntnisse als Medaille an der Brust tragen? :)
manu! schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
21.06.2018 09:23
manu! hat geschrieben: ?
20.06.2018 23:16
Gerne auf Deutsch.Xenonauts leider nur Englisch.
Haste mal mindestens ein paar zehntausend Euro übrig? Dann schnell spenden unter der Vorgabe dieses Geld nur Lokalisation einzusetzen. Alternativ kann man ja auch den Community-Ansatz von Wasteland 2 wählen. Da bekommst Du dann deutsche Worte, aber nur greulichen Mist als Übersetzung.
Nein, es hat schon seinen Grund, warum es halbwegs passable Sprachversionen von Indie-Spielen in der Regel erst NACH der Veröffentlichung gibt. Weil das Studio erst dann die MIttel für eine gescheite Loka hat.
Türlich gerne auch später.Afaik gibts aber bis jetzt leider immer noch keine Lokalisierung vom Ersten.Habs trotzdem gekauft in der Hoffnung.Na mal schauen was Phoenix Point so macht.
Isterio schrieb am
Das erste Xenonauts war... okay. Ich würde gerne einen Ableger sehen, aber die im Vordeld zu unterstützen... Hmmm. Vielleicht. Mal schauen.
schrieb am