Battlefield 1: In The Name Of The Tsar: Spielbare Soldatinnen der russischen Armee: "Women's Batallion of Death" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
05.09.2017
05.09.2017
05.09.2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Battlefield 1: In the Name of the Tsar mit spielbaren Soldatinnen der russischen Armee

Battlefield 1: In The Name Of The Tsar (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 1: In The Name Of The Tsar (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts wird (wenig überraschend) die nächste Erweiterung In the Name of the Tsar für Battlefield 1 bei der hauseigenen Prä-E3-Veranstaltung "EA Play" vorstellen und auf dem dazu veröffentlichten Konzeptartwork ist eine Soldatin zu sehen. Die besagte Soldatin gehört zum "Women's Batallion of Death" der (spielbaren) russischen Armee - genauer gesagt zur Scout-Klasse. Somit können auch erstmalig Soldatinnen im Mehrspieler-Modus gespielt werden. Bisher konnte man in Battlefield 1 lediglich eine Soldatin in einer der Kriegsgeschichten in der Story-Kampagne spielen.

Zur Erweiterung schreiben die Entwickler: "Spieler marschieren mit der russischen Armee an die größte Front des Ersten Weltkriegs und kämpfen in Galizien mit den legendären Husaren während der Brussilow-Offensive. Sie werden Teil der Gefechte von Unternehmen Albion auf einem vereisten Archipel und bekämpfen feindliche Truppen in den verschneiten Schluchten des tückischen Aupkow Passes."


Quelle: NeoGAF

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am