Civilization 6: Rise and Fall: Shaka wird die Zulu in der Erweiterung anführen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis Games
Publisher: 2K
Release:
03.2018
03.2018
08.02.2018
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Civilization 6: Rise and Fall
70

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Civilization 6: Rise and Fall: Shaka wird die Zulu in der Erweiterung anführen

Civilization 6: Rise and Fall (Strategie) von 2K
Civilization 6: Rise and Fall (Strategie) von 2K - Bildquelle: 2K
Shaka wird die Zulu in der Erweiterung Civilization 6: Rise and Fall anführen. "Shaka war zweifelsohne einer der größten Kommandeure der Militärgeschichte: Seine Reformen der Zulu-Armeen machten sie effizient und tödlich, weswegen die Impi zu einer der gefürchtetsten Streitmächte der Welt wurden. Der kometenhafte Aufstieg der Zulu unter Shaka, zu einer Zeit zunehmender Kolonialisierung durch die Europäer in dieser Region, hatte tiefgehende und komplexe Auswirkungen auf die Geschichte und Kultur des südlichen Afrika, deren Bedeutung bis heute debattiert und abgewogen wird", schreibt der Publisher.

Die Spezialeinheit heißt Impi. Diese Pikenierersatzeinheit hat einen erhöhten Flankierungsbonus, ist günstiger als die anderen Kampfeinheiten der gleichen Ära, hat geringere Unterhaltskosten und verdient schneller Erfahrungspunkte. Die Ikanda (auch als "Kraal" oder "Umuzi" bekannt) ist der Spezialbezirk: "Während die Zulus nahegeliegende Stämme eroberten und diese eingliederten, sprossen mehr Ikandas aus dem Boden. Diese Ersatzlager, einzigartig für die Zulu, bringen zusätzlichen Wohnraum. Sobald die Ausrichtungs- oder Technologie-Voraussetzung erfüllt ist, können Korps und Armeen sofort gebaut werden. Dies bringt außerdem schnelleren Bau von Korps und Armee."

Die einzigartige Fähigkeit des Anführers ist Amabutho: "Bereits bevor er 23 war, führte Shaka ein Impi-Regiment an. Dank seiner Taten hielt sein Aufstieg an und so wurde er einer von Häuptling Dingiswayos am meisten geachteten Kommandaten. Shaka war außerdem bekannt dafür seine Truppen zu drillen und neu zu bewaffnen. So tauschte er leichte Wurfspeere (Assegai) gegen Iklawa, die eine breitere Spitze hatten, und grosse, mit Rinderhaut überzogene Schilde. Deswegen kann im Spiel Shaka Korps (Söldner-Ausrichtung) und Armeen (Nationalszialismus-Ausrichtung) früher formen. Amabutho gibt des Weiteren +1 Basis-Kampfstärke für Korps und Armeen."

Die einzigartige Fähigkeit der Zivilisation ist Isibongo: "Nachdem Shaka eine Stadt erobert hat, erhält diese extra Loyalität sofern sie durch eine Garnisonseinheit besetzt wird. Im Spiel spiegelt sich dies durch Isibongo wieder. Das Erobern einer Stadt mit einer Einheit wird diese zu Korps oder Armee verbessern, sofern die richtige Ausrichung freigeschaltet ist."

Lautaro gehört zu den neun neuen Staatsoberhäuptern in Civilization 6: Rise and Fall (Termin: 8. Februar 2018).



Letztes aktuelles Video: First Look Zulu


Quelle: Firaxis und 2K Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am