Allgemein: Dune 2-Remake im Browser - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dune 2-Remake im Browser

Dune 2 aus dem Jahr 1992 ist gemeinhin als eines der ersten Echtzeit-Strategiespiele bekannt und war der Wegbereiter für Command & Conquer und Co. Vor einigen Jahren startete eine Open-Source-Neuauflage, die mittlerweile in HTML5 und JavaScript umgesetzt wurde. Somit ist der Klassiker nun im Browser spielbar.

Die Browser-Version lässt sich auf play-dune.com ausprobieren und sogar die Steuerung und das Menü wurden authentisch nachgebildet - auch wenn die Steuerung im heutigen Maßstab ziemlich umständlich daherkommt.

Kommentare

brent schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben: Hat aber nicht den Kultstatus des Originals. Und wenn man schon eine Neufassung nimmt kann man doch gleich Emperor: battle for Dune nehmen. Das sieht noch ne Ecke besser aus und kann man auch heute noch zocken
Das fand ich auch echt gut. Hätte man was draus machen können, aber RTS wurde von EA ja eingestampft.
Kajetan schrieb am
HardBeat hat geschrieben:Was würde ich für ein echtes Remake von Dune 2 geben. Natürlich mit neuen Einheiten und Gebäuden, angepasster Steuerung und State of the Art Grafik...dazu lecker CGI Sequenzen...würd ich sofort auf Kickstarter 40 Dollar reinpumpen (sofern das ein namhaftes Studio mit gutem Ruf aufzieht)
Seit geraumer Weile dümpelt ein Widescreen-Mod für Dune 2000 im Entwicklungslimbo vor sich hin. Das wäre für mich schon ausreichend.
Und wer unbedingt 3D haben will, der kann "Emperor" zocken, welches gar nicht so übel ist, mir persönlich dennoch der Flair des typischen "flachen" 2D-RTS abgeht.
Nightfire123456 schrieb am
greenelve hat geschrieben: Dann lieber wieder Victory ausgraben und mit Milch Gebäude bauen sowie Einheiten ausbilden. :lol: 8)
Ich hätte nicht gedacht das noch jemand das alte Victory kennt :D
War damals ja schon eher ein geheimtipp. War aber ganz lustig und eine gute alternative zu Warcraft
greenelve schrieb am
Irgendwie reizt es mich schon, beim Lesen der Kommentare, das Spiel auszuprobieren...aber einerseits bin ich zu sehr verwöhnt mit aktuellen Spielen bzw. fand es fast schon immer hart an der Grenze zu unspielbar und andererseits würde ich damit eine gut 20 jährige Tradition brechen, das Spiel unangetastet zu haben. :mrgreen:
Dann lieber wieder Victory ausgraben und mit Milch Gebäude bauen sowie Einheiten ausbilden. :lol: 8)
Lessthan schrieb am
Ohh ja habs damals auf dem Amiga gespielt. Alle Häuser durch. Sobald man einen bestimmten Punkt im Kampf erreicht hatte und man sich einigeln konnte, hatte man so gut wie gewonnen. Die letzte Mission mit 3 "Häusern" war trotzdem ziemlich knackig.
schrieb am

Facebook

Google+