Allgemein: Gameforge: Schließt Berlin-Niederlassung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gameforge: Schließt Berlin-Niederlassung

Wie die Gameforge AG heute mitteilt, verabschiedet man sich vom Standort Berlin und schließt die dort ansässige Niederlassung des Unternehmens. Die Karlsruher waren durch die Übernahme von Frogster seit Ende 2010 in der Hauptstadt vertreten, im vergangenen Jahr firmierte die Sparte als Gameforge Berlin.

Alexander Rösner, Geschäftsführer des Herstellers, der neben diversen Browser-Spielen auch Aion in hiesigen Gefilden betriebt, begründete die Maßnahme folgendeermaßen:

"Organisatorisch und wirtschaftlich macht es Sinn, die Ressourcen an einem Standort zusammen zu ziehen. Wir müssen unser Unternehmen flexibel und effizient gestalten und das Know-how und unsere Ressourcen an einem Standort bündeln. Natürlich haben wir allen Berliner Mitarbeitern einen Arbeitsplatz in Karlsruhe angeboten und hoffen, dass möglichst viele von ihnen annehmen werden.

Unsere primäre Aufgabe muss sein, das Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich zu führen, in einem Markt, der so schnellen Änderungen unterworfen ist. Wir sind davon überzeugt, dass die Zusammenlegung der Standorte die richtige Entscheidung ist, um das Unternehmen auch weiterhin auf Erfolgskurs zu halten"




Kommentare

Balmung schrieb am
Gamefroge betreibt u.a. TERA und Aion, letzteres seit der F2P Umstellung. Schade, dass es nur Berlin ist... ich denke das verrät genug über meine Meinung zu der Firma. :wink:
[Shadow_Man] schrieb am
Ehrlich gesagt, habe ich nicht mal Ahnung, was die überhaupt gemacht haben. Ich tippe dann einfach mal auf irgendwas MMO und Free-2-Play mäßiges, weil sonst wären die mir sicher schon irgendwie aufgefallen. :wink:
redline schrieb am
Hö,wo ist mein erster Kommentar geblieben? Vom Forum verschluckt?
Naja, Rationalisierungsmaßnahmen, verpackt in Pr-Blabla.
Klingt für mich eher nach " Das Geschäft läuft nichtmehr so gut, also werden Studios dicht gemacht, um Kosten zu sparen."
Das Angebot des Arbeitsplatzes wird ja auch nur gemacht, weil die genau wissen dass die meisten sicher nicht umziehen werden.
Aber mal ehrlich, bei irgendeinem von den 3 Millionen Titeln von Gameforge muss doch etwas Umsatz rumkommen :Hüpf:
Meisterdieb1412 schrieb am
Verwechsle ich da etwas oder ist das dieses Unternehmen, welches einem ständig Geld für MMO-Geld abknöpfen will das man nie gekauft hat?
schrieb am

Facebook

Google+