Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grim Fandango: Maus-Steuerung gefällig?

Unter Adventure-Fans gilt Grim Fandango als absoluter Klassiker, der dank zeitloser Art-Direction und tollem Soundtrack auch heute noch problemlos genießbar ist. Perfekt war das Tim-Schafer-Werk aber keineswegs: Den Wechsel vom Point&Click zur Direktsteuerung nahmen viele Genre-Kenner grummelnd zur Kenntnis.

Dank eines findigen Nutzers namens Tobias Pfaff lässt sich der Oldie jetzt auch mit einer klassischen Maussteuerung spielen. Der Programmierer hat dafür den Code von ResidualVM modifiziert - die Software, über die Grim Fandango auf modernen Betriebssystemen ohne Probleme ausgeführt werden kann. Manny Calavera kann jetzt auch über einen Mauscursor mit der Umwelt interagieren. Pfaff hat dem fast 16 Jahre alten Adventure zudem ein eigens dafür angepasstes Inventar spendiert.

Windows- und Mac-Builds jener ResidualVM-Version kann man in diesem Thread finden. Es handelt sich noch um eine recht frühe Version - das Auftreten von Bugs sollte nicht völlig überraschen. Pfaff hat außerdem den Quellcode zur Verfügung gestellt, sodass dieser umgebaut oder portiert werden kann.



  • Left-click : Walk and use
  • If you left-click on an object, it is used. If Manny is holding an inventory object, it is used on the scene object.
  • Double-click : Run and use
  • Same as single-click, except Manny will run to the object.
  • Right-click : Look at / Use inventory object on its own
  • Same as left-click, except Manny will look at an object instead of using it. If Manny is holding an inventory object, right-click will use it on its own (e.g. deck of cards, or fire extinguisher in Beaver Dam)
  • Middle-click (or I key) : Open Inventory
  • If Manny is holding an object, he will put it away. Left-click within the inventory selects an object, right-click will make Manny look at it.
  • Space key : Show all hotspots in the scene

 


Quelle: via The International House of Mojo

Kommentare

Kajetan schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Und diese Treibereinstellung funktioniert auch bei den alten Karten?
Glaube nicht =P
Jo, stimmt. Ganz übersehen. Auch wenn NVidias Treiber mit so ziemlich allem kompatibel sind, was in den letzten zehn Jahren an Hardware erschienen ist ... ne GeForce 256 ist nicht mehr darunter zu finden :)
adventureFAN schrieb am
Also die Fehler in ResidualVM sind wirklich zu verkraften, sind nur kleinere Grafikfehler.
Durchspielbar ist es auf jedenfall!
Und diese Treibereinstellung funktioniert auch bei den alten Karten?
Glaube nicht =P
Kajetan schrieb am
Elderbunnie hat geschrieben:Nur 'nen 4:3 Monitor muss ich mir nochmal irgendwo beschaffen. Auf meinem 22" wird das logischerweise alles schön in die Breite gezerrt. :|
Sag Deinem GPU-Treiber doch einfach, dass er beim Skalieren das Seitenverhältnis beibehalten soll.
McGuffin schrieb am
Wenn das ResidualVM trotzdem Probleme macht werde ich das wohl doch auf meinem Retro Rechner (Athlon 600Mhz, Geforce 256, 768MB RAM :D) mit Win 98 betreiben. Da läuft das mit normalem Patch (für Prozessoren über 400Mhz) einwandfrei.
Bin echt froh den behalten zu haben. Da laufen auch noch die original Versionen von GTA 1, NICE 2 (von dem Umfang können sich heute noch 90% aller Rennspiele 'ne Scheibe abschneiden) oder C&C AR usw. drauf. Nur 'nen 4:3 Monitor muss ich mir nochmal irgendwo beschaffen. Auf meinem 22" wird das logischerweise alles schön in die Breite gezerrt. :|
adventureFAN schrieb am
Ich glaube bei bei Disney zählen größere Maßstäbe, da sind die 40.000 Fans ein kleiner Schmunzler wert, wenn GOG damit bei ihnen vorstellig wird.
Zudem ist ja das Problem, dass es auf neueren Systemen nicht fehlerfrei läuft, selbst mit ResidualVM gibts noch einige Fehler. Also müsste man quasi da noch ein wenig Geld reinstecken, damit es wieder verkaufbar gemacht wird. Aber naja... GOG waren es, die auch Dungeon Keeper 2 wieder zum laufen gebracht haben. Dafür sind sie immernoch meine Helden <3
schrieb am

Facebook

Google+