Staxel: Dorf- und Farm-Abenteuer im Klötzchen-Look öffnet seine Pforten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Entwickler: Plukit
Publisher: Humble Bundle
Release:
23.01.2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Staxel: Dorf- und Farm-Abenteuer im Klötzchen-Look öffnet seine Pforten

Staxel (Simulation) von Humble Bundle
Staxel (Simulation) von Humble Bundle - Bildquelle: Humble Bundle
Entwickler Plukit und Publisher Humble Bundle veröffentlichen ihr Dorf- und Farm-Abenteuer Staxel am heutigen 23. Januar 2018 für Windows PC (Steam, Humble Store). In dem aktuell noch im Early Access befindlichen Landwirtschafts-Sandbox-Spiel im Klötzchen-Look kümmert man sich allein oder mit Online-Freunden um das Wohlergehen von Bauernhof und Dorf:

Nimm am Dorfleben teil

Als der neueste Einwohner gibt es vieles, auf das du dich freuen kannst. Das Dorf ist voller verschiedener Charaktere, die du treffen und mit denen du dich anfreunden kannst. Natürlich werden sie dich vielleicht um einige Gefallen bitten, aber wer weiß? Ihnen zu helfen, könnte dir unerwartete Belohnungen bescheren! Wenn du nicht gerade mit den Dorfbewohnern abhängst oder an deiner Farm arbeitest, kannst du einem neuen Hobby nachgehen, eine von vielen Sammlungen vollenden, dein hart verdientes Geld in den örtlichen Geschäften ausgeben oder an Verbesserungen im Dorf arbeiten. Deine neuen Nachbarn werden deine Hilfe sicherlich wertschätzen!

Pflege deine Farm

Lasse dich nieder und arbeite als der neue Landwirt des Dorfes. Du startest mit einem alten, heruntergekommenen Haus und Ackerland, das von der Natur zurückgefordert wurde, und es ist deine Aufgabe, alles wieder hinzubiegen. Pflanze Samen, kümmere dich um dein Erntegut und deine Tiere, und verbessere deine Farm. Vergiss nicht – wenn du dich um deine Farm kümmerst, kümmert sich deine Farm auch um dich!

Passe die Sandbox individuell an

Staxel spielt in einer Voxel-basierten Sandbox-Welt. Du kannst deine Umgebung verändern, wie du möchtest, und mit einer riesigen Auswahl an In-Game Materialien und einfach zu benutzenden Mods deine eigene, einzigartige Welt bauen. Wirst du das Dorf ausbauen, während du den rustikalen Charme beibehältst, oder wirst du in eine komplett andere Richtung gehen? Vielleicht verlässt du lieber das Dorf und arbeitest an deinen eigenen Projekten? All das hast du zu entscheiden und deine Kreativität ist genau das richtige Werkzeug für diesen Job!

Mehr dazu auf der offiziellen Website sowie im folgenden Video zum Verkaufsstart:

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Screenshot - Staxel (PC)

Screenshot - Staxel (PC)

Screenshot - Staxel (PC)

Screenshot - Staxel (PC)

Screenshot - Staxel (PC)

Screenshot - Staxel (PC)

Screenshot - Staxel (PC)

Screenshot - Staxel (PC)


Quelle: Plukit / Humble Bundle / Steam

Kommentare

blair69 schrieb am
Hatte dieses Spiel gestern in meiner Entdeckungsliste bei Steam und bin mir auch noch nicht so sicher, ob ich das jetzt gut oder schlecht finde. Wird auf alle Fälle beobachtet. My Time At Portia scheint auch ein relativ interessantes Spiel zu werden, auch wenn es vom gleichen Entwickler ist der schon bei Planet Explorers gezeigt hat, dass man ein Spiel auch gerne mal in der Alpha als fertig bezeichnen kann :D
Gotenks0815 schrieb am
Also im besten Fall wird das ein gutes 3d-Stardew Valley mit Multiplayer. Im schlimmsten Fall ein weiterer Minecraft-Clon den keiner braucht. Werde ich mir frühestens bei verlassen des EAs nochmal anschauen.
Todesglubsch schrieb am
Jondoan hat geschrieben: ?
23.01.2018 11:49
1) was machst du besser als ein Minecraft mit Mods?
Mal ehrlich, dass sieht nicht nach mehr aus als ein MC mit Mods! Warum sollte ich den Titel also vorziehen? Um zu riskieren, ein wesentlich schlechteres "Blockplay" zu bekommen? Keine Ahnung, ob es sowas wie ein kleines Wirtschaftssystem gibt, Beziehungen zu Dörfern, Geheimnisse etc. (s. Stardew Valley) Keine Ahnung ob generische Welt oder feste Spielwelt.
Kurz ins off. Forum geblickt: Gibt wohl keine RPG-Elemente, also auch keine Monster. Punkt für Minecraft / Stardew?
Kein Kampf, kein Survival, kein Abenteuer, keine unendliche Welt
Und laut den Wunschlisten dort scheint die Erfahrung weitflächig, aber nicht tiefgründig zu sein.
sphinx2k schrieb am
Es wirkt kräftezehrend Langsam. Die Animationen sehen so aus als wenn sie sie mich recht schnell zur Weißglut treiben. Auch wenn ich die art Spiel mag, repetitive sind noch OK. Aber wenn man die dann nicht schnell durchführen kann weil man auf eine Animation warten muss schlägt das bei mir schnell in Frust um.
Froschquark schrieb am
Ouh des sieht interessant aus...Ich mochte schon Harvest Moon und Stardew Valley. Werde ich mir aufjedenfall anschauen.
schrieb am

Facebook

Google+