Electronic Arts: Drei unangekündigte Battlefield-Titel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

EA: Drei unangekündigte BF-Spiele

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Bildquelle: Electronic Arts
Auf der Game Developers Conference in Paris redete Ben Cousins von DICE nicht nur über den wachsenden Markt für Casual-Games, sondern gab auch Einblick in die derzeitigen Pläne von Electronic Arts hinsichtlich der Battlefield-Serie. Die Arbeiten an Battlefield: Bad Company wurden vor Kurzem abgeschlossen, ein Teil des Teams bastelt derzeit auch am Play4Free-Shooter Battlefield Heroes . Die Schweden hatten allerdings schon früher betont, dass es sich dabei um einen Ableger handelt, nicht um den offiziellen dritten Teil der Serie.

Cousins bestätigte, dass derzeit noch drei weitere bisher noch nicht angekündigte Battlefield-Titel in Arbeit sein. Einer davon sei ein "traditionelles Core-Spiel", das primär für die Konsolen entwickelt wird. Auch gebe es eine Kooperation mit dem südkoreanischen Hersteller Neowiz, die speziell auf den dortigen Markt abzielt - FIFA Online lässt grüßen. Zur Natur des dritten Projekts äußerte sich Cousins nicht.

Kommentare

Howdie schrieb am
EA melkt mal wieder seine Lizenzen wo es geht. Dann warten wir doch mal voller Vorfreude auf:
Battlefield Fifa/Madden/NBA
Need for Battlespeed - Tankracers
und mein persönlicher Favorit: Battle-Sims - H&M ist Krieg
Na danke...
robhappy21 schrieb am
Also ein Core-Taktikshooter ist für mich etwas aufm PC.
BF3 wird erscheinen, es wird 5 Klassen geben (endlich Assault und Medic wieder getrennt!!!!) die da wären, Scout (Sniper + SpecOp), Assault, Medic, Engeneer und Supporter.
Und wer BF2142 schlecht macht und meint es sei nur ne Vollpreismod, der sieht die Änderungen zu BF2 nicht, die spürbare Änderungen am Gameplay verursachen.
omnitiger schrieb am
naja ich hab mir diesen bericht durchgelesen und irgendwie steht da nix konkretes über ein battlefield für pc...
wer von euch wartet eigentlich heiss darauf battlefield heroes zu zocken?...
ich werds nicht mal antesten
*Leviathan* schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben:Von einem 3ten ECHTEN BF würde ich mir vor allem wirklich bahnbrechende Neurungen im Taktik Multiplayer Kontext erhoffen, (...)
Der Gedankenfaden lässt sich endlos weiterspinnen.

Ja.
Möchte in aller Bescheidenheit noch untertänigst hinzufügen: vernünftiger
Schutz vor Cheatern, Glitchern, Paddern. Und ein solides Coding. (Mal kein laggender Titan-Modus).
Und Patches bei denen nicht nur die Lautstärke der Titanexplosion getunt wird.
EA/DICE wissen das alles. Es wird bestimmt bereits umgesetzt! Deswegen dauert das ja alles so lange :D
Die Wahrscheinlichkeit, daß Elvis Präsident der Vereinigten Staaten wird dürfte allerdings um ein paar Prozentpunkte höher liegen.
P.S. meine Lieblingsnews "...Offene Fragen bleiben noch ob WinXP überhaupt noch unterstützt wird oder Frostbite auf eine DirectX10 only Version baut? Frostbite-Engines kann man sich der Zeit bei Battlefield: Bad Company auf der Playstation 3 und XBox360 anschauen..."
Frotsbite soll für den PC eine DX10-only Engine sein? :lol: Freude kommt auf. Da müssen sie aber noch ganz schön Effekte freischalten.
Warum BF3 nicht gleich als DOS Version? Das hat wenigstens jeder PC Besitzer. Back to the roots!
Sabrehawk schrieb am
Von einem 3ten ECHTEN BF würde ich mir vor allem wirklich bahnbrechende Neurungen im Taktik Multiplayer Kontext erhoffen, abgesehen von einer Grafik und Soundkulisse die wieder Maßstäbe setzt wie seinerzeit BF2.
Spielserver mit bis zu 200 möglichen Mitspielern (Betonung auf "BIS ZU")
Gamemodi die ein strikteres Squadplay auch auf Public Servern forcieren,
wobei Squads wiederum durch noch zu erdenkende Mechanismen den
Befehlen des/der Kommandeure zu folgen haben. Ein sehr diffiziles
Gebiet über das man sich Gedanken machen muss. Wie schaffe ich
den richtigen Mix aus Motivation/Restriktion und verhindere Statpadding
oder Abuse.
Von einem Future Szenario halte ich derzeit wenig, das wäre zu nah an
2142....allerdings sind die typischen Szenarien ja rundweg alle schon
ausgelutscht...was bleibt da noch...
Die Stärken von allen BF Titeln kombinieren, die Multiplayer Möglichkeiten
deutlich aufbohren, eventuell konsistente Campaigns anbieten.
Vielleicht ein paar RPG Elemente einbauen z.B mehr Charakterstats usw.
Seestreitkräfte wieder interaktiv einbinden....Gamemode und Karten anbieten die z.b mehrere Heli Staffeln oder Panzerbrigaden samt AA
gegeneinander antreten lassen..und nicht nur immer die paar um die
sich dan zig leute prügeln.
Der Gedankenfaden lässt sich endlos weiterspinnen.
schrieb am

Schnäppchen-Angebote


Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+