Electronic Arts
Unternehmen
Entwickler: Electronic Arts
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?
Schreibe einen Test!

Spielinfo Bilder Videos

EA: Trennung von Aussie-Pandemic?

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Bildquelle: Electronic Arts
Seit Electronic Arts in der jüngeren Vergangenheit heftige Verluste einfahren durfte, wird beim Marktführer der Gürtel enger geschnallt. So wurden in den vergangenen Monaten u.a. diverse Studiostandorte geschlossen, verschiedenen Teams zusammengelegt und insgesamt knapp zehn Prozent der Belegschaft vor die Tür gesetzt.

Jetzt will Kotaku erfahren haben, dass EA wohl auch gedenkt, eines seiner Studios in die Unabhängigkeit zu entlassen. Dem Vernehmen nach haben Riccitiello & Co. nicht mehr all zu viel Interesse an Pandemic Studios Brisbane. Der Australo-Ableger des Unternehmens, das zusammen mit BioWare Anfang 2008 vom Publisher geschluckt worden war, hatte die ersten beiden Destroy All Humans! -Teile produziert. Gerüchten zufolge werkelte das Team auch an einer Versoftung von The Dark Knight, welche die internen Erwartungen allerdings nicht erfüllen konnte und deswegen eingemottet wurde. Laut Kotaku bastelte Pandemic Brisbane zuletzt schließlich an einem Wii-Titel mit dem Projektnamen The Next Big Thing, einer "open world reality show".

Kommentare

  • das ihr alle immer auf ea rumhacken müsst alle großen publisher verzapfen größtenteils nur mist dafür haben sie aber auch extrem gute titel gemacht. activision-blizzard hat in den letzten Jahren bis auf die Call of duty reihe auch nichts überdurchschnittliches gebracht oder Ubisoft sinkt von der  [...] das ihr alle immer auf ea rumhacken müsst alle großen publisher verzapfen größtenteils nur mist dafür haben sie aber auch extrem gute titel gemacht. activision-blizzard hat in den letzten Jahren bis auf die Call of duty reihe auch nichts überdurchschnittliches gebracht oder Ubisoft sinkt von der Qualität auch gewaltig. und nochma zu Gta zu kommen Rockstar hat ne riesige fanbase und viele raupkopierer haben sich das spiel gekauft weil sie von der Qualität überzeugt waren. GTA 4 gabs schliesslich schon fast nen Monat bevor es rauskam im netz zu ziehen da hatten einige das schon durch und haben sich es noch mal gekauft. Bei den großen Publishern zählt die quantität und nicht die qualität. Sie bringen lieber 10 mittelmäßige Spiele raus als 2gute da sie mit den Mittelmäßigen sicher mehr gewinn machen. Wer auf große Publisher setzt ist selber Schuld das er immer wieder enttäuscht wird.
  • Pandemic > Mercenatires 2, nach dem fehltritt würde ich mich auch von denen trennen... Lies die News nochmal genau, es geht hier nicht um das Pandemic Hauptstudio, sondern um deren "Australo-Ableger des Unternehmens", quasi das Zweitstudio von Pandemic. Könnte man eventuell mit dem  [...] Pandemic > Mercenatires 2, nach dem fehltritt würde ich mich auch von denen trennen... Lies die News nochmal genau, es geht hier nicht um das Pandemic Hauptstudio, sondern um deren "Australo-Ableger des Unternehmens", quasi das Zweitstudio von Pandemic. Könnte man eventuell mit dem Budapester Crytek Studio vergleichen, die das Add-On zu Crysis fertiggestellt haben. Also alles in allem weit weniger dramatisch. Wenn Pandemic aber nicht bald zu alter Stärke zurückfindet, könnten sie in der Tat zukünftig auf der Abschussliste stehen...
  • Ein widerspruh noch: Der EA-Support ist meiner Meinung nach einfach nur gut? Problem mit nem Spiel: Bekomme sofort eine Antwort....höchstens 2Tage warten, sogar noch dazu hilfreich 2. Wenn eine CD defekt ist, oder der CD-Key nicht geht, einschicken und 1-2tge später liegt schon ein neues Game im  [...] Ein widerspruh noch: Der EA-Support ist meiner Meinung nach einfach nur gut? Problem mit nem Spiel: Bekomme sofort eine Antwort....höchstens 2Tage warten, sogar noch dazu hilfreich 2. Wenn eine CD defekt ist, oder der CD-Key nicht geht, einschicken und 1-2tge später liegt schon ein neues Game im Birefkasten? Zwinke du glückspilz. ich hab von ea support isher nur auto-emails die an meiner anfrage meilenweit vorbei gingen bekommen. im übrigen geht es so der gewaltig überwiegenden mehrheit von z.b. Warhammer spielern - keine ahnung ob sich das mitlerweile verbessert hatte. ach und der support von crysis - ebenfalls von ea published, gehört wohl ebenfalls mit zum schlechtesten aller zeiten, vorallem MP. ea ist eine branchenschande. Auch wenn ich auch kein Freund von EA bin ( okay games wie BF2 sind schon ordentlich ), muss man zugeben, dass es ohne EA vielleicht nur noch die Hälfte der Spiele gibt die es zurzeit gibt, bzw es werden nicht mehr so viel entwickelt! und? die ein bis zwei halbwegs guten spiele die von ea vieleicht noch in den nächsten 10 jahren kommen könnten kann ich verkraften. der rest ist nur mist. sie sind mit verantwortlich für den extremen verfall der quali bei spielen. nur langweiligen anspruchslosen mist produzieren sie mittlerweile. kaufen tue ich von ea sowieso nichts mehr, weil a) schlecht, b) zuviel drm, c) support wie bei der telekom. es würd nichts fehlen, wenn sie pleite gehen. im gegenteil! edit: und an die sims-spieler (wohl die einzigen die unter einer EA-pleite leiden würden).... wenn irgendein computer-spieler eine terapie bräuchte, dann vor allen killerspiele-spielern die sims-spieler! perverse gehts kaum.

Kauftipps

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+