Electronic Arts: Humble Bundle mit Battlefield 3 & Co. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Electronic Arts: Humble Bundle mit Battlefield 3 & Co.

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Nachdem sich die Organisatoren des Humble Bundle schon mit THQ und Deep Silver zusammengetan haben, ist jetzt Electronic Arts an der Reihe.

Das Humble Origin Bundle umfasst insgesamt acht Spiele aus dem Portfolio des Publishers in Form von Keys für Origin. Einige der Spiele lassen sich auch auf Steam registrieren. Wie schon bei den anderen Publisher-Bundles gilt: DRM-freie Fassungen gibt es in diesem Fall nicht. Vielmehr will EA wohl ein paar neue Kunden gen Origin locken.

Nach dem Pay-what-you-want-Prinzip kann man sich so Dead Space, Dead Space 3, Burnout Paradise (The Ultimate Box), Crysis 2 (Maximum Edition), Mirror's Edge und Medal of Honor zulegen. Löhnt man mehr als den Durchschnitt, gibt es noch Battlefield 3 und Die Sims 3 als Dreingabe.


Kommentare

mosh_ schrieb am
CundC Red Alert 3 Uprising und Popolus sind nun auch enthalten.
The Scooby schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
The Scooby hat geschrieben:Gibts eigentlich irgendwas worüber du dich nicht echauffierst? Dinge kritisch betrachten ist eine Sache (und auch richtig), aber ständig jeden Millimeter seines Suppentellers nach einem noch so winzigen Haar zu suchen eine ganz andere.
Dir ist schon bewusst, dass Du gerade im Glashaus sitzt, einen großen Backstein in der Hand haltend und dabei bist mit Schwung auszuholen ... :)
Büdde, büdde sag mir warum. Ich bin scheinbar zu blöd die Anspielung zu verstehen, wo ich mich doch in der Regel nur über dich echauffiere und das auch nur sehr sporadisch in den letzten Monaten.
Bitte gibt dir mühe, denn alles andere als eine "Kajetan-Style" Antwort, würde mich zutiefst enttäuschen. :Hüpf:
Z3stra schrieb am
junkerjay hat geschrieben:Das ist so ziemlich die sinnloseste Diskussion die ich auf 4players gesehen habe - was schon eine Leistung ist wenn man die ganzen Fanboy-Diskussionen hier sieht.
Natürlich möchte EA damit an seinem Image arbeiten und den Nutzerstamm von Origin ausweiten - keine Frage. Es ist schließlich ein profit-orientiertes Unternehmen und KEIN profit-orientiertes Unternehmen macht was wohltätiges ohne davon auch selbst zu profitieren.
Selbst wenn die Intention komplett selbstlos wäre, gäbe es immer den Imagegewinn oder die Werbewirkung die gut fürs Unternehmen sind. Aber was solls - es wird immer noch einem guten Zweck gedient. Wenn wir Wohltätigkeit nur noch aus ausschließlich Altruistischen Motiven zulassen, gibt es praktisch keine Wohltätigkeit mehr, denn dann bleibt kaum noch jemand übrig.
Selbst wenn man Privat spendet kann man das von der Steuer absetzen und hat was davon.
EA wird dadurch nicht die netteste, gemeinnützigste Firma, aber man muss auch nicht alles immer im schlimmsten Licht sehen. Tolle Spiele werden billig angeboten und Spenden für den guten Zweck gesammelt. Diese Imagekampagne finde ich besser als wieder zig Millionen in konventioneller Werbung zu investieren.
Es wird doch mit dem Kauf des Bundles nicht ein Vertrag unterschrieben, in dem man sich verpflichtet EA ab sofort bedingungslos zu Lieben und gut zu finden. Auch wenn man das an den Reaktionen hier meinen könnte.
Hätten sie paar Millionen selbst überwiesen wärs genauso eine PR-Aktion geworden und das gehate wäre das gleiche.
Dem kann ich 1zu1 zustimmen.
Dennoch ist es komisch das sich EA von jetzt auf nacher zum wohltäter schlechthin entwickelt, vorallem wenn man beachtet dass EA bisher versucht den Spielern jeden Cent aus der Tasche zu ziehen und nun verschenken sie einge Toptitel einfach so...
Für mich hat das irgendwie einen faden Nachgeschmack.
Kajetan schrieb am
The Scooby hat geschrieben:Gibts eigentlich irgendwas worüber du dich nicht echauffierst? Dinge kritisch betrachten ist eine Sache (und auch richtig), aber ständig jeden Millimeter seines Suppentellers nach einem noch so winzigen Haar zu suchen eine ganz andere.
Dir ist schon bewusst, dass Du gerade im Glashaus sitzt, einen großen Backstein in der Hand haltend und dabei bist mit Schwung auszuholen ... :)
The Scooby schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
The Scooby hat geschrieben: Wer im Glaushaus sitzt...
Ich gehe nicht hin und schmücke mich mit den Federn humanitärer Hilfe, während ich in Wirklichkeit nur neue User für meinen Download-Dienst generieren will. Dass Du diesen kleinen, aber feinen Unterschied nicht verstehst, sagt eine ganze Menge über Dich aus. Nichts gutes übrigens ...
Richtig, du tust rein gar nichts aber spielst dich hier als Richter auf, dessen Meinung sowohl intellektuell, als auch in seiner allumfassenden Richtigkeit über allem stehen will. Was das wohl über dich aussagt?
Zumal ich ja erwähnt habe, dass EA diese Aktion nicht ohne Hintergedanken macht. :roll:
Gibts eigentlich irgendwas worüber du dich nicht echauffierst? Dinge kritisch betrachten ist eine Sache (und auch richtig), aber ständig jeden Millimeter seines Suppentellers nach einem noch so winzigen Haar zu suchen eine ganz andere.
schrieb am

Facebook

Google+