Electronic Arts: Ultima 8 Gold kostenlos bei Origin - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ultima 8 Gold kostenlos bei EA Origin

Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts
Electronic Arts (Unternehmen) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts hat wieder die Spendierhosen an und bietet auf der eigenen Downloadplattform Origin im Rahmen der "Auf's-Haus-Aktion" einen weiteren Klassiker kostenlos an: Dieses Mal wird das Rollenspiel Ultima 8 in der Gold-Version zur Verfügung gestellt. Der von Origin Systems entwickelte Titel erschien erstmals im März 1994 für PC und enthielt einen für die Reihe ungewöhnlich hohen Anteil an Spielelementen, die man eher mit Plattformern in Verbindung bringt. Es ist der zweite Teil einer Trilogie innerhalb des Ultima-Universums, die als Age of Armageddon bezeichnet wird.

Kommentare

breakibuu schrieb am
Bambi0815 hat geschrieben:Ich habe ein Problem, wenn Leute die ich nicht kenne meinen Browser-Verlauf sich uploaden. Tut mir leid ich bin noch ein wenig altmodisch vielleicht.

Als gute, aufgeklärte Bürger und Digital Natives haben wir doch unsere wichtigen und/oder sensiblen Daten ohnehin auf einem gesonderten Laptop, oder etwa nicht? ;)
Meinen Spiele PC können EA, Valve und Ubi durchforsten wie sie wollen. Alle Daten die sie da bekommen, würde ich denen auch bereitwillig am Telefon geben. Müssen nur anrufen und fragen...
Thorgal schrieb am
just_Edu hat geschrieben:Manche Sachen sind selbst geschenkt noch zu teuer.. ^^ Gratis Game im Austausch für persönliche Infos. Hm.. je nach Betrachtungswinkel ist es am Ende sogar teuer..

Das machen die meissten Leute freiwillig bei den Gratis- bzw auch Kaufangebot in den Stores bei Apple und Google ebenso und das waeren so ziemlich alle, die ein Smartphone oder Tablet haben. Komisch das es dort nicht so hinterfragt wird, obwohl es noch wesentlich weiter geht und Daten so an Drite gehen. Die Publisher bei Computer und Videospielen machen das nur zum eigenen Gebrauch. Sprich zur internen uebersicht des Spielverhaltens und optimierung der Produkte. Als waere das so furchtbar schrecklich bzw schlimmer als stumpf ins Netz zu gehen und jeden seiner Schritte per Cookies oder Analyser verfolgen zu lassen.
ColdFever schrieb am
EA und Origin? Hat das noch jemand installiert? Ups, ach ja, ich. Zuletzt genutzt bei Titanfall.
Eben mal zum Spaß gestartet, und ich erinnere mich nicht mal mehr an das Kennwort.
Mein EA-Museum auf dem PC kann jetzt eigentlich langsam mal weg.
Bambi0815 schrieb am
Thorgal hat geschrieben:@Bambi0815
Jetzt komm nicht mit sowas. Zum einen ist es ein uraltes Spiel, bei dem man nix sammeln kann. Zum anderen findest du solche AGB Floskeln bei jedem Publisher oder Konsolenhersteller. Es ist nunmal so, das sich jeder mit sowas in den AGBs absichert, um spaetere Klagen abzuwenden. Ist also allgemeiner Standard voraus zu denken. Dennnoch scheinen viele es bei ihren Lieblingen zu ignorieren, jedoch bei ihren Intimfeinden immer wieder gerne zu zitieren.

Ich habe ein Problem, wenn Leute die ich nicht kenne meinen Browser-Verlauf sich uploaden. Tut mir leid ich bin noch ein wenig altmodisch vielleicht.
manu! schrieb am
OK,das hatte ich verpasst.Ich hab nur Theme Hospital,Syndicate,SimCity2000,Ultima,Popoulus,Red Alert und Crusader mitbekommen.Ich möchte dazu sagen,daß ich Dragon Age in sämtlichen Varianten mit und ohne Origin,1,2 plus mal Deluxe mal ohne Deluxe,bestimmt mittlerweile 10 mal verschenkt habe.
Was mich an der ganzen Geschichte nervt is das es stump immer nur gewöhnlich auf Englisch verschenkelt wird.Dann setzt doch einfach mal 3 Praktikanten da dran und lasst die Kommunity Patchs einpflegen...schon hättense wirklich mal was gemacht.Und so :hier fresst oder sterbt aber habt uns lieb.Ich mag EA nicht und Origin noch viel weniger.Vielleicht liegts auch daran.
schrieb am

Facebook

Google+