Warhammer 40.000: Dawn of War:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Publisher: THQ
Release:
24.09.2004
kein Termin
Test: Warhammer 40.000: Dawn of War
84

“Wuchtige Gemetzel, rasante Eroberungen, tolles Artdesign - nur etwas mehr taktische Tiefe und glaubwürdige Physik fehlen.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Imposante Echtzeit-Schlachten mit tollen Animationen und coolen Orks.”

Leserwertung: 89% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warhammer 40.000: Demo auf US-Seiten

THQ hat die erste Demo zu Warhammer 40.000: Dawn of War veröffentlicht. Wie uns der Publisher telefonisch mitteilte, ist diese allerdings nicht für Deutschland freigegeben. Daher können wir euch nur auf die einschlägigen Download-Seiten wie GamersHell & Co verweisen.

Kommentare

J Star schrieb am
ja, das stimmt leider! hin und wieder wird doch mal was vernünftig übersetzt, aber das ist leider eher die ausnahme. :roll:
haldolium schrieb am
J Star hat geschrieben:...und zensur kann man notfalls auch wegpatchen! :P
wenn ich bei der deutschen demo merke das dort gehörig zensiert wurde, werde ich mir auch die englische version holen!

viel erbärmlicher sind da meisstens die deutschen synch. stimmen ... vorallem die der einheiten, die gehen doch in 90% der fälle nach 2x hören so gewaltig aufn sack ... nie wieder dt. synched RTS spiel ^^
johndoe-freename-68748 schrieb am
Hi,
ich kann bei mir sämtliche Schrift im Spiel nicht lesen, da alles in weißen Blöcken angezeigt wird.
JEmand ne Ahung wodran es liegt? und was man dagegen machen könnte?
Rechner? Demoversion?
J Star schrieb am
...und zensur kann man notfalls auch wegpatchen! :P
wenn ich bei der deutschen demo merke das dort gehörig zensiert wurde, werde ich mir auch die englische version holen!
meine güte, alleine schon das intro ist das beste, was ich seit ca. 5 jahren gesehen habe! 8O
was mich noch irgendwie stört: in dem tabletop spiel bzw. büchern steht ja immer, das die ganzen panzer, cybots usw. fast schon artefakte sind, aber im spiel kann ich mir mal eben 5 cybots kaufen...?
haldolium schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben:Das Game is Hammer Geil !! Habe das Demo grade
gezockt und ist der Wahnsinn... Für mich hat
das Teil den Thron des Genres erobert !
Sehr gut : Renderszenen, Charaktersprache, Models,
Sound, Grafik Effekte und Motivation
Performance bei 1280x1024 maximale
Details super !
Mir gefallen die vielen Upgrades und die geilen
Gebäude und units. Wenn man ganz reinzoomt glaubt
man kaum wie detailiert und genial die aussehen.
Weniger gut: Es lässt sich nicht weit genug rauszoomen was es manchmal lästig macht und
die Kamerasteuerung ist ähnlich nervig wie bei
Groundcontrol 2.
Diverse Verbesserungen bei Wayfinding und
Einheitenmanagement wären sicher wünschenswert aber
lässt sich trotzdem sehr gut zocken.
Störend ist das die Baujungs nicht auto repairen und
die Arty units nicht von selbst feuern wenn was in
range kommt.
Das Spiel ist im Demo viel zu leicht ich hoffe da
gibt es nachher höhere Schwierigkeitsstufen.

jo hast recht, das sind noch details die stören.
was mich noch nervt sind die dialoge, ich hab echt keine lust mir 10h scheisss low-poly models reinzuziehen à la warcraft 3, das ist nur öde und zerstört enorm die athmosphäre, auch wenn die synch stimmen genial sind. Sieht einfach scheisse aus dauernd 2 cam positionen + standard idle animationen der einheiten zu sehen, hoffentlich gibts inner final mehr von den richtig geilen renderszenen.
Kamera (+ die damit verbundenen steuerungs defizite) find ich ganz schön übel, schade dass die da nicht aus homeworld2 "gelernt" haben ... imho die beste 3D RTS steuerung die existiert.
egal, wird trotzdem gekauft ... sowas kann man wegpatchen =)
schrieb am

Facebook

Google+