World Racing 2: Kooperation mit VW

von Paul Kautz,
Bildquelle: Atari
Wie TDK Mediactive verk├╝ndete, ist der Nachfolger des erfolgreichen World Racing bereits in Arbeit. Wie auch beim ersten Teil steckt wieder das deutsche Team Synetic hinter dem Spiel, das sich aber dieses Mal nicht nur auf die Marke Mercedes Benz konzentrieren will - stattdessen wird jetzt automobile Vielfalt geboten. Erster Kooperationspartner ist Volkswagen, der mit einer breiten Produkt- und Markenpalette schon alleine f├╝r einen dicken Fuhrpark sorgen k├Ânnte. Das Spiel soll dieses mal auch deutlich arcadelastiger werden, weitere Details folgen in K├╝rze.






Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
World Racing 2