Paradise: Kulturattaché Mauraniens will es stoppen! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Publisher: dtp
Release:
26.07.2006
Test: Paradise
48

“Die ganzen Abstürze und Fehler weggedacht, wird auch kein Traumabenteuer draus. ”

Leserwertung: 63% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Paradise: Mauranien wehrt sich!

Das Team von Micro Applications wirbelt gerade mit seinem Titel Paradise außenpolitischen Staub auf. Das für 2006 geplante Adventure hat den afrikanischen Staat Mauranien zu einer vorbeugenden Pressemitteilung veranlasst. Hier das Schreiben des Kulturattachés der mauranischen Botschaft im Original:

"Ausgerechnet zu einer Zeit, in der unser Land von schrecklichen Ereignissen heimgesucht wird, hat uns das Amt für die Verteidigung des mauranischen Rufes im Ausland darüber informiert, dass Mauranien Schauplatz eines Videospiels mit dem Namen "Paradise" sein soll. Der Autor des Spiels, B. Sokal, hat von unserer Regierung keine entsprechende Genehmigung erhalten. Da das Spiel erst zu Beginn des nächsten Jahres erscheint, wissen wir heute noch nicht, wie unsere Nation dort dargestellt wird. Aus diesem Grund möchten wir Videospieler, die sich für Paradise interessieren, auf die offizielle Website unseres Landes verweisen. Unter der Adresse http://www.mauranie-gov.com/ finden Sie die einzig richtigen Informationen über das politische, wirtschaftliche und soziale Geschehen in Mauranien. Die Rubrik "Reisen in Mauranien" gibt Ihnen viele praktische Hinweise für Ihre Reisevorbereitungen! Im Rahmen der von Seiner Majestät in die Wege geleiteten politischen Öffnung des Landes, haben Sie jetzt sogar die Möglichkeit, direkt ein E-Mail an König Rodon zu senden. Ein Beispiel mehr für die außergewöhnliche Meinungsfreiheit in unserem Lande. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Website ein Bild des wahren Mauraniens vermittelt, unverzerrt von fruchtlosen Konflikten, die gewisse Elemente hochspielen, um ihre eigenen egoistischen Interessen zu verteidigen. Denken Sie daran! Besuchen Sie die Website http://www.mauranie-gov.com/, um das echte Mauranien zu entdecken! Es lebe Mauranien! Es lebe Seine Majestät Rodon!"

Das Team von Micro Applications hat die Pressemitteilung umgehend an die UNO, Joschka Fischer und die Titanic weitergeleitet. Außerdem hat man mit der mauranischen Botschaft in Deutschland Kontakt aufgenommen und darauf hingewiesen, dass das Unternehmen keinesfalls bereit ist, Druck von außen und Zensur zu akzeptieren. Das Spiel Paradise wird daher wie vorgesehen Anfang 2006 erscheinen. Wir warten bereits fieberhaft auf erste Stellungnahmen.

Quelle: Pressemitteilung Micro Applications

Kommentare

Howdie schrieb am
Es lebe das Guerilla-Marketing...
Aber die Website ist so schlecht gemacht, dass es schon sehr realistisch aussieht. Wer weiß, vielleicht meldet sich ja mal der Präsident von Mauretanien, wegen zu großer Namensähnlichkeit.
johndoe-freename-80399 schrieb am
OK, dieses land scheint irgendwo mitten in Afrika zu sein, aber wo denn genau?
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Das Team von <A href="http://www.microapp.com/" target=_blank>Micro Applications</A> wirbelt gerade mit seinem Titel <B>Paradise<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=5129')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B> außenpolitischen Staub auf. Das für 2006 geplante Adventure hat den afrikanischen Staat Mauranien zu einer vorbeugenden Pressemitteilung veranlasst. Hier das Schreiben des Kulturattachés der mauranischen Botschaft im Original:<BR><BR><EM>"Ausgerechnet zu einer Zeit, in der unser Land von schrecklichen Ereignissen heimgesucht wird, hat uns das Amt für die Verteidigung des mauranischen Rufes im Ausland darüber informiert, dass Mauranien Schauplatz eines Videospiels mit dem Namen ?Paradise" sein soll. Der Autor des Spiels, B. Sokal, hat von unserer Regierung keine entsprechende Genehmigung erhalten. Da das Spiel erst zu Beginn des nächsten Jahres erscheint, wissen wir heute noch nicht, wie unsere Nation dort dargestellt wird. Aus diesem Grund möchten wir Videospieler, die sich für Paradise interessieren, auf die offizielle Website unseres Landes verweisen. Unter der Adresse <A href="http://www.mauranie-gov.com/" target=_blank>http://www.mauranie-gov.com/</A> finden Sie die einzig richtigen Informationen über das politische, wirtschaftliche und soziale Geschehen in Mauranien. Die Rubrik ?Reisen in Mauranien" gibt Ihnen viele praktische Hinweise für Ihre Reisevorbereitungen! Im...
schrieb am

Facebook

Google+