Aufbau-Strategie
Entwickler: Frontier Development
Publisher: Atari
Release:
13.08.2015
13.08.2015
15.01.2010
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: RollerCoaster Tycoon 3
85

Leserwertung: 84% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

GC: RollerCoaster Tycoon 3 – Ersteindruck

RollerCoaster Tycoon 3 (Strategie) von Atari
RollerCoaster Tycoon 3 (Strategie) von Atari - Bildquelle: Atari

Der Sprung in die dritte Dimension hat dem Freizeitpark-Aufbauspiel RollerCoaster Tycoon 3 überhaupt nicht geschadet. Nach wie vor baut ihr aus verschiedenen Attraktionen, Achterbahnen, Ständen und sonstigen Kulissen einen florierenden Vergnügungspark auf. Die Steuerung des Aufbauteils geht dabei wirklich einfach von der Hand, obwohl nun alles in 3D ist; eine quasi-isometrische Sicht macht es möglich.

Ansonsten haben die Entwickler die Achterbahn-Design-Phase ordentlich aufgebohrt und mit einer "automatischen End-Funktion" versehen. Mit diesem Feature könnt ihr den Achterbahnbau zunächst beginnen und die Strecke danach vom Computer zu Ende führen lassen. So könnt ihr erst die wichtigsten Elemente in allen Höhen und Tiefen einsetzen und danach die Strecke bequem beenden lassen, ohne sich in den Höhenlevels zu verzetteln.

Von der Grafik her ist das Spiel richtig gut geworden. Zwar wurde in der Nahansicht an Polygonen gespart, aber aus der normalen, übersichtlichen Perspektive sieht das Spiel absolut phänomenal aus. Außerdem könnt ihr nun fast alle Attraktionen selbst in 3D Probe fahren. Am 4.11.2004 soll das Spiel erscheinen.


Kommentare

Lord_Zero_00 schrieb am
Na wer hier Mist schreibt, ist wohl die andere Frage.
@ano
Man kann bei RTC3 die altbewährte Iso-Perspektive einstellen, wodurch es sich genauso wie die Vorgänger spielt, nur dass die Grafik halt 3D ist.
johndoe-freename-72273 schrieb am
Zu Anoman oder wie auch immer du heißt wenn dir 2D besser gefällt kauf dir halt kein RCT3 :P Und kauf dir ein besseren PC oder was du da für nen driss geschrieben hast :x
johndoe-freename-72084 schrieb am
Naja ich hoff wirklich dass die 3D-Grafik nicht schadet (ausser natürlich dass jetzt die WiSims und Aufbauspiele auch nach und nach ihre Position als Spiele für lahmere PCs wie zum Beispiel meinem Notebook aufgeben). Denn normalerweise bringt das nur Geschwindigkeitsprobleme, Unübersichtlichkeit und Fummelei - aber schliesslich wird ja heutzutage kein Spiel mehr gekauft das nicht auf der Doom3 Engine oder was Besserem basiert. Eine standardmässige Schrägansicht würde zumindest das letzte, evtl. die letzten beiden Probleme beseitigen, hoffentlich wird das was. Worin mir aber keiner widersprechen kann ist, dass 3D-Grafik im Allgemeinen sehr viel liebloser ist, dass fast alle Spiele gleich aussehen, im Gegensatz zu 2D.
johndoe-freename-46457 schrieb am
Doch man kann wirklich fast alle Attraktionen selbst in 3D Probe fahren, sogar auch die Schiffschaukel (hat uns der Entwickler selbst gezeigt).
Jaaaa, meine Gebete wurden erhört. :D
Dass ist ja wohl die geilste Nachricht, die ich bis jetzt zum Game gehört habe. Schlimm nur, dass das Warten jetzt noch unerträglicher wird, selbst wenn es bis zur Demo nicht mehr lange hin ist. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+