Max Payne 3: Die (finalen) Systemanforderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Rockstar Vancouver
Publisher: Rockstar Games
Release:
18.05.2012
01.06.2012
01.06.2012
Test: Max Payne 3
70

“Klasse Technik, tolle Zeitlupen, schwache Dramaturgie und monotones Spieldesign - früher ein Meilenstein, heute Mainstream. ”

Test: Max Payne 3
70

“Klasse Technik, tolle Zeitlupen, schwache Dramaturgie und monotones Spieldesign - früher ein Meilenstein, heute Mainstream. ”

Test: Max Payne 3
70

“Einer der besten Shooter aller Zeiten verliert seine Ecken un Kanten. Das ist Max Payne für die Call of Duty-Generation - sieht auch geil aus.”

Leserwertung: 80% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Max Payne 3
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Max Payne 3: Die (finalen) Systemanforderungen

Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games
Max Payne 3 (Shooter) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Die PC-Version von Max Payne 3 (4P-Test) wird bekanntermaßen erst zwei Wochen nach ihren Konsolenschwestern folgen. Nachdem Rockstar vor einiger Zeit bereits die vorläufigen Hardwareanforderungen des Shooters veröffentlicht hatte, hat man jetzt noch die finalen in etwas ausführlicherer Form dargeboten.

In einem Interview mit PC World plauderten die Entwickler zudem noch über die technischen Besonderheiten der PC-Fassung. Dort heißt es u.a.:

"You’ll find that screen resolution is scalable, there’s triple and even sextuple monitor support which helps to run higher screen resolutions, there’s various anti-aliasing options, scalable water quality, scalable shadow quality, increased detail for characters and vehicles and a scalable texture filter that further increases visual quality. We’re also supporting DX11 with Max Payne 3, with features including Hull/Tessellation/Domain Shaders (which adds curvature to the character/vehicle models), Gather4 (for optimized shadow sampling / FXAA), Geometry shader / Stream Output and DX11 texture samplers to name a few."

Die Systemanforderungen:


LOWEST TESTED SPECS

Windows 7/Vista/XP PC (32 or 64 bit)
Intel Dual Core 2.4 GHZ or AMD Dual Core 2.6 GHZ, or better
2GB System RAM
NVIDIA® GeForce 8600 GT 512MB RAM or AMD Radeon™ HD 3400 512MB RAM


LOW RECOMMENDED SPECS

Windows 7/Vista/XP PC (32 or 64 bit)
Intel Dual Core 3GHz or AMD equivalent
3GB System RAM
NVIDIA® GeForce 450 512MB RAM or AMD Radeon™ HD 4870 512MB RAM


HIGH RECOMMENDED SPECS

Windows 7/Vista (32 or 64 bit)
Intel i7 Quad Core 2.8Ghz or AMD equivalent
3GB System RAM
NVIDIA® GeForce 480 1GB RAM or AMD Radeon™ HD 5870 1GB RAM


HIGHEST TESTED SPECS

Windows 7/Vista (64 bit)
Intel i7 3930K 6 Core x 3.06 GHZ
or AMD FX8150 8 Core x 3.6 GHZ
16GB System RAM
NVIDIA® GeForce® GTX 680 2GB RAM
or AMD Radeon™ HD 7970 3GB RAM


Kommentare

Primerp12 schrieb am
Was solln das für nen Kommentar sein!?
statler666 schrieb am
Danke Jungs,
nach dem 3 Patch läuft Payne nun wieder auf meiner Prollkiste wie Sau..
Dank der 2 x 5970 und des x980...
Und mit 2.000 ? kommt man bei meiner Hardware natürlich nicht hin!!!
Danke für die Blumen!!
Jarnus schrieb am
bei zwei 5970er karten und nem i980x darf man sich aber auch über nichts mehr beschweren! das die leistung so einer kombi in sachen gaming nicht voll genutzt wird, sollte eigentlich jedem klar sein, der sich die mühe macht sich etwas in die materie ein zu lesen!
schon dass es eigentlich kein spiel gibt, welches die leistung von SLI / CF umbedingt benötigt, macht klar wie unsinnig 4fach CF ist! ok, wer umbedingt 2000? aus dem fenster werfen muss um irgendwelche 3Dmark rekorde zu brechen, für den darfs dann gerne so ein system sein! beim gaming kommt dann das problem dazu, dass in situationen in denen man die leistung brauchen könnte (zb. Fallout3, Skyrim oder GTA IV extrem-textur-packs), der VRAM ausgeht und einem die leistung mehrerer karten im grunde nix bringt!
nen i2*00k (natürlich mit ordentlich oc richtung 5ghz) und ne GTX680 / HD 7970, das wäre aktuell das non plus ultra zum zocken, aber wie gesagt...nen X6 1090T @ 4 - 4,5ghz und ne GTX 470oc-570 (bzw. HD 6950, 7870, 7950) reichen für jedes aktuelle spiel @ fullHD, max detail und 4x-8x MSAA! BF3 mag die ausnahme sein, aber selbst das läuft ohne SSAO mit 4xMSAA, mit ~35fps und im multiplayer verzichte dann auf das ein oder andere detail und hab 60fps (Quake 3 haben wir damals, der übsicht halber, quasi ohne texturen gespielt!)!
anstatt wie früher jedes jahr aufzurüsten und alle 1 1/2 jahre ne 300-500? grafikkarte zu kaufen, hab ich mir dieses frühjahr nen schönen 24 zöller mit IPS planel gegönnt! ausreichend schnell zum zocken und die bildqualität ist zwei klassen besser, als die standart TN-planel monitore! da hat man als gamer, der wert auf bildqualität legt, auf jeden fall mehr von!...aber natürlich tuts zum reinen gamen, auch nen 140? TN-planel 21-24´er!
wobei man wirklich nicht sparen sollte ist das netzteil! hab selbst nen Crosair HX650w, das ca 120? gekostet hat und viel weniger sollte man in der leistungsklasse auch nicht ausgeben! ohne CPU oc und ähnliches tuts aber auch nen...
Primerp12 schrieb am
statler666 hat geschrieben:Freunde, wat ist denn hier los?
Ich für meinen Teil kann die 2 Tage kaum noch aushalten.
Noch was, leider muss ich manchem zustimmen. Ich habe für 700 Eus schon Rechner zusammengebaut, die bei den heutigen Games fast bessere Resultate erzielten als mein Rechner.
Mein System.
i7-980x
Rampage III EXtreme
2 x 5970
12 GB RAM
1.200 Watt bequiet (Ha Ha, definitiv nit für 50 Euronen!!!)
Leider ist der Schub bei weitem nicht so blutig, wie man es sich erträumt. Die Performance rennt z.B. bei Kayne & Lynch 2 auf 250 fps. Jedoch bei BF 3 eine Rucklerorgie nach der anderen (i.M. 15 - 150 fps)
Es gibt viele Probleme. Jeder der auf High End setzt und die Kohle hat, sollte sich vorab informieren. Er kann richtig Kohle sparen. Was nützt eine 1.000 ? CPU, wenn kein Spiel die Power unterstützt?
Da biste aber auch echt selbst schuld, ich rate ja schon jedem von SLI/CF ab, sich dann aber noch zwei Dual GPU Karten im CF Verbund anzulachen , grenzt ja schon an "Wahnsinn"!? WOZU?
Das ganze System macht natürlich nur Probleme, bist du schon mal auf die Idee gekommen, das dir bei dieser Kombi und extremen Auflösungen/Downsampling (anders macht die Kombi auch keinen Sinn) der Vram ausgeht und somit Slowdowns provoziert werden? Das Funktioniert in K&L sicher noch ganz gut, da der Titel auch auf nem Taschenrechner läuft, bei BF3 geht man dann aber schnell mal baden, da die Vram-Auslastung bereits bei 1080p@Max mal eben bei >1,5GB angekommen ist. Mal vom allgemeinen, eher verzögerten SLI/CF Support abgesehen, wobei grafische Top Titel meist auch ein brauchbares Profil mitbringen.
Genauso das Verbrennen von Geld für einen i7 980x (heute noch 900?+), ne 200? CPU hätte es auch locker getan. Ohne diese CPU und 4 GPUs hättest du dir auch das 1200W Kraftwerk sparen können, das je niedriger die Auslastung ist (Idle) auch einen entsprechend geringen...
statler666 schrieb am
Freunde, wat ist denn hier los?
Ich für meinen Teil kann die 2 Tage kaum noch aushalten.
Noch was, leider muss ich manchem zustimmen. Ich habe für 700 Eus schon Rechner zusammengebaut, die bei den heutigen Games fast bessere Resultate erzielten als mein Rechner.
Mein System.
i7-980x
Rampage III EXtreme
2 x 5970
12 GB RAM
1.200 Watt bequiet (Ha Ha, definitiv nit für 50 Euronen!!!)
Leider ist der Schub bei weitem nicht so blutig, wie man es sich erträumt. Die Performance rennt z.B. bei Kayne & Lynch 2 auf 250 fps. Jedoch bei BF 3 eine Rucklerorgie nach der anderen (i.M. 15 - 150 fps)
Es gibt viele Probleme. Jeder der auf High End setzt und die Kohle hat, sollte sich vorab informieren. Er kann richtig Kohle sparen. Was nützt eine 1.000 ? CPU, wenn kein Spiel die Power unterstützt?
schrieb am

Facebook

Google+