Pathologic: Classic HD - Neuveröffentlichung in wenigen Wochen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Ice-Pick Lodge
Publisher: Frogster
Release:
13.04.2006
2015
2015
Test: Pathologic
37
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pathologic: Classic HD - Neuveröffentlichung in wenigen Wochen

Pathologic (Action) von Frogster
Pathologic (Action) von Frogster - Bildquelle: Frogster
Entwickler Ice-Pick Lodge arbeitet nicht nur an einem Remake seines ungewöhnlichen Abenteuers für PC, PlayStation 4 und Xbox One, das im vergangenen Jahr mithilfe einer Kickstarter-Kampagne finanziert wurde (wir berichteten), sondern veröffentlicht Ende Oktober auch eine überarbeitete Version des originalen Pathologic.

Für die auf GOG, Steam und im Humble-Store erscheinende Neuauflage wurde die Grafik um verschiedene Effekte erweitert, das englischsprachige Skript umgeschrieben und neue Sprachaufnahmen eingebunden.

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)

Screenshot - Pathologic (PC)


In Pathologic übernimmt man nacheinander die Rolle von drei Figuren, die in einer abgelegenen Stadt das Gegenmittel für eine Seuche finden sollen. Das Abenteuer dreht sich um verquere Einwohner sowie seltsame Ereignisse und hatte trotz seines sperrigen Zugangs treue Fans gefunden.

Letztes aktuelles Video: Classic HD Trailer


Quelle: Pressemitteilung Ice-Pick Lodge, Gambitious Digital Entertainment

Kommentare

James Dean schrieb am
Ist so gut wie gekauft. Habe das Spiel geliebt bzw. liebe es immer noch. Pathologic ist ein recht polarisierendes Spiel: Entweder man mag es richtig gerne oder man kann damit überhaupt nichts anfangen. Bin auch am Überlegen, den Jungs von Ice Pick zu pledgen.
Da hier gerade die Diskussion aufkam: Bei Pathologic wählt man zunächst aus zwei Charakteren einen aus: Doktor Dankowski, der aus der Hauptstadt kommt und an dem unsterblichen Simon Kain herauszufinden versucht, wie man unsterblich werden kann - bei Ankunft erfährt er aber direkt, dass Simon Kain gestorben ist. Der andere ist der "Seher" Artemi Burakh, der in der Steppe gelebt und nun die Nachfolge seines Vaters antreten will. Ein Seher ist jemand, der aus den Innereien von Rindern die Zukunft ablesen kann und Ähnliches.
Mit beiden Charakteren muss man die Geschichte durchspielen, um den dritten Charakter freizuschalten: Die Diebin, die eines morgens in einem ausgehobenen Grab aufwacht und plötzlich feststellt, dass es in der Stadt offenbar jemanden gibt, der sich für sie ausgibt und auch genauso ausschaut.
Das Schöne war, dass jede Geschichte einzigartig ist und jeder Charakter seine eigenen Entdeckungen macht und Schlüsse zieht, gegen die Obrigkeit (damit ist nicht die Oberschicht der Stadt gemeint) kämpft, bis zum bitteren Ende hin. Bis zum Ende gibt es einen Kampf um die Meinungs- und Deutungshoheit der Charaktere, die Entscheidungen werden schließlich dem Spieler überlassen. Falls jemand das Spiel spielen möchte: Es lohnt sich definitiv, alle "wichtigen" Personen vor der Erkrankung zu schützen, um die "Obrigkeit" in Person kennzulernen und mit ihr zu sprechen, nur als kleiner Tipp.
Story- und Wendungstechnisch war dieses Spiel einfach außergewöhnlich (und) großartig. Daran könnten sie viele Spiele eine Scheibe von abschneiden. Gameplaytechnisch war es dann wieder etwas zäh, da man meist immer von A nach B rennen und mit den Leuten quatschen musste. Und das ohne Sprint. Ich selbst...
crewmate schrieb am
Das gilt für alle Ice Pick Lodge Spiele. Große Ideen, sperrige Umsetzung. Bei Pathologic ist man meist am fiesen Zeit Management gescheitert. Aber die Idee der Stadt am Rande des Zusammenbruchs, die man mit drei verschiedenen Charakteren bereist, ist klasse.
Todesglubsch schrieb am
"In Pathologic übernimmt man nacheinander die Rolle von drei Figuren"
War's nicht eher so, dass man von Anfang an eine Figur auswählen und mit ihr das Spiel durchspielen konnte? Nacheinander war garnichts - außer man spielte es dreimal. Nacheinander.
@adventureFAN
Die damalige Originalversion war schon recht, na, abschreckend. Ob die Wertung nun 10% zu wenig ist, sei mal dahingestellt, aber Lust aufs Spielen machte das Original nicht. Auch wenn die Prämisse durchaus interessant war.
adventureFAN schrieb am
Huh... Mangelhaft? Sehe ich ja jetzt erst o_O
Nun, es hat eindeutige Mängel, aber tatsächlich Mangelhaft? =O
schrieb am

Facebook

Google+