AMD: Catalyst 15.5 Beta-Treiber für bessere Performance bei The Witcher 3 und Project CARS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: AMD

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

AMD Catalyst 15.5 Beta-Treiber für bessere Performance bei The Witcher 3 und Project CARS

AMD (Unternehmen) von AMD
AMD (Unternehmen) von AMD - Bildquelle: AMD
AMD hat einen Beta-Treiber für AMD/ATI-Grafikkarten veröffentlicht, der u.a. die Unterstützung von The Witcher 3 und Project CARS verbessert. Laut dem Hersteller soll die Performance des Rollenspiels von CD Projekt RED um bis zu zehn Prozent verbessert worden sein. Die Performance des Rennspiels der Slightly Mad Studios soll bis 17 Prozent besser ausfallen - bezogen auf eine Radeon-GPU aus den Serien R9 und R7. Der "AMD Catalyst 15.5 Beta Driver" für Windows kann von der AMD-Webseite runtergeladen werden.

Quelle: AMD

Kommentare

Locuza schrieb am
Ich frage mich da eher wie der Gegenbeweis aussieht.
Bei AMD und Nvidia sitzen genau 100 Leute an den Treibern, die durch ein Gesetzt dann im Endeffekt immer die gleiche Qualität erreichen?
Wenn ich mir die finanziellen Zahlen von Nvidia und AMD anschaue und dann was beide aktiv leisten, ist es doch ziemlich offensichtlich.
Twan schrieb am
Lass knacken. Belege das mal logisch. Vlt auch mit Werten. Wir liefen die letzten 20 PC releases in den verschiedenen "Lagern" mit den zu dem Zeitpunkt verfügbaren Treibern?
Locuza schrieb am
heroangel hat geschrieben:Das ist auch der grund ,wieso es bei witcher3 gut läuft,da kommt amds eigener renderer zum einsatz!

Tut es nicht.
an_druid hat geschrieben:Schade dass es keinen 3ten Konkurenten gibt, den dann würde NVIDIA die Geräte nicht so übermäßig teuer verkaufen u. AMD mehr Qalität reinstecken und einen auf Preisleistungssieger machen.

AMD hat schon jetzt mit Nvidia genügend Probleme.
Ein Dritter Konkurrent würde das Leben für AMD nicht besser machen, bzw. die noch mehr pushen.
Das würde AMD vielleicht völlig in den Konkurs drücken, wenn es einen dritten starken, übergreifend auf dem Markt gäbe.
Es gibt noch Intel, welche bei low-end GPUs und beim HPC Bereich mehr als genug Druck ausüben.
Xris hat geschrieben:Dieses Märchen vom Treiber Support hat so langsam aber sicher einen Bart!

Bloß ist das kein Märchen, sondern auch logisch belegbar.
Daire schrieb am
Bin schon seit Jahren bei AMD bzw. ehemals ATI (4890, 6950, 7870 und nun eine 290x). Probleme mit den Treiber hatte ich bislang noch nicht einmal.
Da hab ich an meinem Laptop, wo eine Nvidia verbaut ist, schon deutlich mehr Zeit investieren müssen um für einigen Spiele die ich dort spielen wollte, passende Treiber zu finden. Mal stotterten Spiele nach Alt + Tab, mal war die Performance grundsätzlich niedriger als mit (älteren) anderen Treiberversionen. Mag sein, dass da bei Laptops grundsätzlich weniger in die Qualitätssicherung fließt, aber mehr Zeit für Treiberrecherchen hats bisher bei Nvidia benötigt.
Der neue Treiber läuft mit W3 gut, PCars kann ich nicht beurteilen. Andere Spiele noch nicht getestet, vermute aber da wird sich zum vorigen WHQL Treiber nicht viel getan haben.
Xris schrieb am
Pardon du hast Recht. Es war eine Palit und keine Sapphire. Von Sapphire sind meine aktuellen Karten. :ugly:
schrieb am

Facebook

Google+