Atari: "Alone in the Dark" und "Haunted House" werden neu aufgelegt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Atari - "Alone in the Dark" und "Haunted House" werden neu aufgelegt

Atari arbeitet nicht nur an RollerCoaster Tycoon: World für PC, sondern auch an zwei "neu entworfenen" Versionen der Klassiker "Alone in the Dark" und "Haunted House", die beide im Herbst 2014 für PC erscheinen sollen. Konkrete Details sind noch nicht bekannt. Der Publisher möchte die Titel Ende des Monats auf der PAX Prime in Seattle vorstellen.

Programm von Atari auf der PAX Prime 2014:
  • Alone in the Dark: Illumination (PC)
  • Haunted House (PC)
  • Minimum (PC)
  • RollerCoaster Tycoon: World (PC)
  • RollerCoaster Tycoon 4 (Mobile)

Quelle: Atari

Kommentare

MrLetiso schrieb am
Auf der einen Seite würde ich Atari noch eine Chance geben, nach dem letzten Alone in the Dark.
Auf der anderen Seite würde ich Atari am liebsten in der Wüste verbuddeln, nach dem letzten Alone in the Dark.
Jörg müssen sich doch schon die Nackenhaare aufstellen xD
maho76 schrieb am
und NOCH survival-Horror ... bleibt nur zu hoffen dass es ein richtig guter wird und sie die Story gut hinbekommen.
casanoffi schrieb am
DAS wäre mal ein geiles Comeback :D
monotony schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Huh? Das ist Atari. Schau dir doch das letzte AitD an?

ehrlich gesagt habe ich das ganz gern gespielt. das ging ein paar unkonventionelle wege, hatte einige tolle ideen. war aber natürlich technisch unter aller sau und so mancher schuss ging nach hinten los.
katzenjoghurt schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Mal doof gefragt: Woher nimmt ATARI das Geld für die Entwicklungen? Die sind doch a) pleite und b) haben keinerlei Studios mehr?

Externe Studios und vielleicht neue Geldgeber.
Deswegen auch Alone in the Dark.
Außer den Rechten hat Atari selbst grad nicht viel beizutragen.
schrieb am

Facebook

Google+