Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Unreal-Engine 3: Tech-Demo

Auch wenn die E3 2004 bereits am vergangenen Freitag ihre Tore geschlossen hat, so haben wir dennoch einige sehr interessante Dinge für euch mit über den großen Teich bringen können. Einer der interessantesten ist ein Mitschnitt der Unreal-Engine 3-Präsentation, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet – atemberaubende Licht- und Schatteneffekte, biegsame Kreaturen und Drachen aus rund 2 Millionen Polygonen sind nur einige der Highlights des mehr als sechs Minuten langen Videos.

4P|Stream: Unreal-Engine 3 - Tech-Demo (Laufzeit: 6:41 Min.)


Kommentare

johndoe-freename-62350 schrieb am
was bleibt dir anderes übrig, du mußt die Spiele von Heute spielen oder haste schon bessere spiele programmiert und behälst die für dich :wink: .
Fakt ist mein System reicht noch für dieses und vielleicht nächstes Jahr dann hat es 3 jahre gehalten + aufrüsten.
und sich jetzt ein neues sys zu kaufen wäre der oberschwachsinn. 2005 ist die richtige zeit fürn neues system und da wird mir jeder recht geben der sich mit PC\'s auskennt (pci-express und 64 bit systeme).
johndoe-freename-65452 schrieb am
hey eines stört mich an der ganzen sache.
wie toll sich doch die leute finden, dass ihre engine so horrende hardwareanforderungen hat.
das is doch nich der sinn der sache... ich meine mal ne engine programmieren die auf keinem pc läuft kann ja fast jedes kind. efekte hin oder man sollte doch immer darauf achten, dass es für eine breite masse spielbar bleibt. und ich meine mal, die tatsache, dass die engine erst 2006 rauskommen soll, ändert daran auch nichts. wer zb jetzt aufgerüstet hat, kann sich ja dann in 1 1/2 jahren nen neuen pc kaufen ..... komplett und nich nur aufrüsten, da ja dann alle komponenten nur noch \\\"low end\\\" wären. in so fern find ich das getue um die neue engine total übertrieben. ich bleib bei den aktuellen spielen, denn da kann keiner sagen, dass die nich gut aussehen oder ????
SectionOne schrieb am
Naja, der Hauptgrund warum wir bis 2006 warten müssen ist wohl nicht nur die fehlende Hardware. Ein Spiel mit dieser Engine zu entwicklen dürfte ebenfalls recht lange dauern, immerhin werden die 3D Grafiker viel zu tun haben um solch detallierten Level, 3D-Objekte und Texturen zu erzeugen. Also selbst wenn ein Entwickler heute schon mit dieser Enigne arbeitet würde dürfte er kaum vor 2006 fertig werden!
Blizzard_ schrieb am
wie war das, habs irgendwo gelesen in der art:
die engine ist soweit fertig, es würde aber nix bringen sie jetzt schon rauszubringen weil es im moment nur 2% der Gamer die nötige hardware haben um in den normalen genuss zu kommen. (nicht mal high end). ist frei zitiert aus meinem gedächniss ;)
ich sags mal so. was damals das T&L eingeführt wurde war damals high end und ist heute standart, und was heute an shadern high end gilt ist in 2 jahren ebenso standart und da greift dann die ut3 engine.
Ausserdem warum sollten sie jetzt schon die engine rauslassen wenn sie keiner richtig nutzen kann, und die konkurrenz daraus nur schneller lernen kann, um dann 2006 ebenfalls so ne engine hinzukriegen. im moment seh ich echt keine grossen gegner für die engine. das HL2 engine schön und gut es ist äusserst detailliert aber es hat nicht solche krassen effekte der nächsten generation. und selbst aufgebohrt wird die engine trotzdem nicht an das ranreichen.
johndoe-freename-29723 schrieb am
Interessant ist, dass die Methoden, die diese atemberaubenden Effekte erzeugen im Grunde recht simpel sind.
Man muss nur drauf kommen :D
schrieb am

Facebook

Google+