F.E.A.R.: Keine Angst vor Cheatern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: Monolith Productions (PC) / Day 1 Studios (360 & PS3)
Release:
02.11.2006
18.10.2005
27.04.2007
Test: F.E.A.R.
85

“Der brillanteste spielbare Horrortrip der Neuzeit. Ein Muss für jeden Action-Fan.”

Test: F.E.A.R.
92
Test: F.E.A.R.
76

“Atmosphärisch immer noch top, aber technisch muss FEAR auf der PS3 ordentlich Federn lassen.”

Leserwertung: 86% [63]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

F.E.A.R. bekommt Punkbuster

Cheatern soll auch in F.E.A.R. das Multiplayer-Leben schwer gemacht werden und zwar durch das bekannte Anticheat-Tool Punkbuster von Even Balance. Im nächsten Patch, der übrigens im Dezember erscheinen soll, wird Punkbuster offiziell hinzugefügt.


Quelle: FEAR HQ

Kommentare

XMAN2k5 schrieb am
\"Punkbuster\" Ist Der Letzte Scheiss!
Das Teil Kann Nicht Mal \"Normale Mit Benutzererstellten Servern Wo \"Norecoil An Ist\" Unterscheiden... Und Was War Das Ende Vom Lied?! Mein Freund Wurde Gebannt... Obwohl Er Nicht Gecheatet Hat... Da War Er Auf Dem \"Server\" Wo \"Norecoil\" An War, Gezockt... Und Was Sagt Das Punkteil! Gecheatet \"LOL\" Ich Schrei Seitdem Schon Auf, Wenn Ich Diesen Namen Höre! Punkbuster Ist Scheisse! Ende! \"LOL\"
Mo-2 schrieb am
Ach, Punkbuster ist schon in Ordnung. Klar, die ÜberHaxxors umgehen ihn, aber viele Script-Kiddies hält er ab. Und er macht nicht so viel Ärger wie andere Anti-Cheat-Tools
@ Nicker: Diese News gibt es wirklich. Kommen oft zu World of Warcraft.
n!cker schrieb am
WAS FÜR NEWS: \"PUNKBUSTER FÜR FEAR\"!!!
ich seh schon den nächsten reisser: \"DER NEUE FEAR PATCH BEHEBT BUG\"!
tja es gibt ja sonst nichts wichtiges...
L1Slayer schrieb am
uhhhh PB kann man eigentlich löschen.
das programm bringt nix.
soviele games hatten dieses tool und es gab immer massig von meinen feinden @_@
schrieb am

Facebook

Google+