Jagged Alliance 3: Neuer Entwickler gefunden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Strategy First
Release:
2011

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Jagged Alliance 3: Neuer Entwickler

Das Rätselraten um den Entwickler von Jagged Alliance 3 hat endlich ein Ende. Strategy First hat mit Akella einen neuen Entwickler gefunden, der das Taktikspiel in Zukunft gemeinsam mit F3 Games produzieren wird. Neben 20 nichtlinearen Missionen wird es ein klassischen Rollenspielsystem sowie eine ganz neue 3D-Grafik geben. Außerdem soll es auch ein Wiedersehen mit den vertrauten Charakteren aus den vorigen Teilen geben. Mehr Infos soll es in Kürze geben. Bleibt noch zu hoffen, dass es nicht eine solche Entäuschung wie mit dem früheren Entwickler gibt (wir berichteten).     

Quelle: Akella-Seite

Kommentare

KnuP schrieb am
Die letzten News gab es Ende 2008 (Screenshots,Interview,Bekanntgabe der Verschiebung auf 2010).
Bei Akella (englisch) ist JA3 noch zu finden,allerdings in der Released Liste ohne Angabe zu einem Veröffentlichkeitsdatum (und ja damit ist JA 3 gemeint und nicht Teil 1 obwohl die 3 im Namen fehlt).
Auf der russischen Akella steht allerdings "Jagged Alliance 3 Strategy\Tactic 1 квартал 2010г (1. Quartal 2010).
JA3 wird (wurde?) von den russischen F3 Games mitentwickelt,die sollen allerdings pleite sein (auf deren Webseite gibt nur noch Zahlensalat - wenn man mal daraufkommt und nicht auf diverse Pornoseiten umgeleitet wird) und Strategy First hat 1 Million US$ von Akella zurückgefordert (Vorschuss für JA3?)
Entweder wurde JA3 schon wieder verschoben (sonst wäre wohl langsam die Werbung angelaufen) oder man hat das Projekt still und leise begraben.
geronimoe schrieb am
Moin Moin,
ich möchte hier ja nicht die Pferde scheu machen. Aber bei einem Blick auf die Seite vom russischen Entwickler "Akella" ist unter "In Development" nichts (mehr) über die Arbeit an einem JA3 zu finden. Ganz ähnlich sieht es auf der Seite von "Strategy First" aus: unter "Upcoming Titles" weist nichts darauf hin, dass evtl. der Nachfolger in den Startlöchern stehen könnte. Im Gegenteil: die letzten Presse-Releases zu JA3 stammen aus den Jahren 2006/2007. Dabei hatte man den VÖ Termin meines Wissens nach doch eigentlich auf das 1. Quartal 2010 gelegt...
Weiss jemand mehr - bzw. was da los ist? Wäre echt jammerschade, wenn es nun doch nichts mit einem dritten Teil werden sollte.
Gruß
johndoe-freename-100225 schrieb am
ich bin mal gespannt wie es optisch wird. ich kenn zwar nur teil 2 aber das fand ich sah klasse aus. ich weiss nicht ob es in 3d etwas von seinem charme verlieren wird. das mit den 20 missionen is ja wohl mist. bei teil zwei konnte man sich stundenlang damit aufhalten auf der karte umherzulaufen und die milizen auszublden und das alles. aber wir werden ja sehen wies dann aussieht.
zimmes schrieb am
Also dem Publisher kann man insofern loben, dass er nicht nur den Namen auf den Markt schmeißen will. Sondern auch was Gescheites bei rauskommt.
@Deracus: Du hast vollkommen Recht. Neue Konzepte gehen meistens nicht auf. Ufo liebt man wegen dem Konzept und wen man das ändert kommt n andres Spiel raus. Aber glaube nicht, dass sie bei JA in der Hinsicht so viel verändern. Glaube die legen viel Wert auf alte Gewohnheiten, um besonders alte Fans auch anzusprechen.
Deracus schrieb am
für mich klingts ganz furchbar nach einer verschlimmbesserung.
Es wird nichts von einer Karte erwähnt oder gezeigt.
Ich befürchte, dass es jetzt so sein wird, dass man 20 missionen präsentiert bekommt, für welche man sich sein team zusammenstellt, welches dann nach jedem erfolgreichen einsatz mit skillpunkten aufgewertet werden kann.
Am ende kommt noch n tolles echtzeitkampfsystem rein.
Dann wäre es für mich aber endgültig vorbei.
Warum sind immer alle studios der meinung, dass man bei alten top-spielen immer gleich neue tolle revolutionäre spielkonzepte mit reinmengen muss?
Hätte es nicht gereicht, wenn man die KI weiter optimiert, die Grafik generalüberholt und mit guter physik-engine ausgestattet und detailverbesserungen eingeführt hätte anstatt das rad neu zu erfinden?!
Das war jetzt bei den ganzen UFO teilen das Problem und ich würde fast wetten, dass dies auch bei dem neuen JA Teil wieder eins wird....Leider.
JA 2 gehört zu meinen absoluten Lieblingsspielen meines lebens...
schrieb am

Facebook

Google+