Ultima Online: 15 Billionen Gold eingezogen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Origin
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ultima Online: EA zieht Gold ein

Electronic Arts hat etwas gegen die rasende Geldentwertung in Ultima Online unternommen, indem jetzt die Unsumme von 15 Billionen Gold eingezogen wurde. Der Account von insgesamt 180 Leuten wurde gesperrt, die mehr als eine Million Zahlungsmittel auf ihrem Konto hatten. Laut Spielregeln haben diese offenbar gegen das Verbot verstoßen, Bugs und anderen Spielmechanismen auszunutzen, um so regelwidrig an Spielgeld zu kommen. Die unvorstellbare Summe hatte einen tatsächlichen Gesamtwert auf dem Schwarzmarkt von mindestens 15 Mio. Dollar.     

Quelle: offizielle Webseite

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+