NVIDIA: GameReady-Treiber 358.91 für GeForce-Grafikkarten für Fallout 4, StarCraft 2 und Star Wars Battlefront - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nvidia

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

NVIDIA: Treiber-Update für GeForce-Grafikkarten 358.91 für Fallout 4, StarCraft 2 und Star Wars Battlefront

NVIDIA (Unternehmen) von Nvidia
NVIDIA (Unternehmen) von Nvidia - Bildquelle: Nvidia
NVIDIA hat den GameReady-Treiber Version 358.91 für GeForce-Grafikkarten veröffentlicht (Change-Log). Der Treiber (WHQL) soll vor allem für Fallout 4, StarCraft 2: Legacy of the Void und Star Wars Battlefront optimiert worden sein. Die Betriebssysteme Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 sowie Windows Vista werden unterstützt. Der Treiber kann bei GeForce.com oder via GeForce Experience runtergeladen werden. Erst vor einer Woche erschien der Treiber 358.57 für Call of Duty: Black Ops 3, ANNO 2205 und War Thunder.

Quelle: NVIDIA

Kommentare

JCD_Bionicman schrieb am
Das Problem ist seit Skyrim bekannt. Die Physik der Engine ist idiotischerweise an die FPS gekoppelt und Abweichungen vom internen Vsync (vermutlich auch durch Gsync) sorgen für allerhand Bugs. Angeblich verschlimmert sich das Phänomen mit fortschreitender Spielzeit, da die Timings immer weiter auseinander gleiten.
Ich hab mir schon angewöhnt, vor jedem Terminal ein Quicksave zu machen... :roll:
hullabaloo schrieb am
Hoebelix hat geschrieben:
Billy_Bob_bean hat geschrieben:hand aufs Herz:
bringt das irgendwas?

Oh ja.
Spieler mit G-Sync Monitor und aktiviertem G-Sync hatten fast alle den Bug,
dass man sich nicht mehr bewegen konnte, nachdem man ein Computerterminal benutzt hat.
Wenn man G-Sync deaktiviert hat hat es funktioniert.
Der Treiber behebt diesen Bug.
Was ein Grafikkartentreiber/G-Sync mit der benutzung von Computerterminals im Spiel zu tun hat, bleibt aber nVidias Geheimnis. :D

Ist ja spannend, das Problem mit dem Terminal hatte ich auch, allerdings vor Nutzung des Terminals. Jedoch trat dies auch mit dem neuen Treiber auf. Das werde ich nochmal in Auge halten.
Was mir geholfen hat war mit Alt - Tab auf den Desktop hüpfen, dort ist Gsync bei mir deaktiviert. Wenn man dann is das Spiel zurückgeht, kann man am Terminal weiterspielen.
manu! schrieb am
Hoebelix hat geschrieben:
Billy_Bob_bean hat geschrieben:hand aufs Herz:
bringt das irgendwas?

Oh ja.
Spieler mit G-Sync Monitor und aktiviertem G-Sync hatten fast alle den Bug,
dass man sich nicht mehr bewegen konnte, nachdem man ein Computerterminal benutzt hat.
Wenn man G-Sync deaktiviert hat hat es funktioniert.
Der Treiber behebt diesen Bug.
Was ein Grafikkartentreiber/G-Sync mit der benutzung von Computerterminals im Spiel zu tun hat, bleibt aber nVidias Geheimnis. :D

Oh man....nach fast jedem Terminal musste ich komplett neu laden,weil die Steuerung ausgesetzt hat und die volle Mausbeschleunigung durch kam....
Danke dazu
Hoebelix schrieb am
Billy_Bob_bean hat geschrieben:hand aufs Herz:
bringt das irgendwas?

Oh ja.
Spieler mit G-Sync Monitor und aktiviertem G-Sync hatten fast alle den Bug,
dass man sich nicht mehr bewegen konnte, nachdem man ein Computerterminal benutzt hat.
Wenn man G-Sync deaktiviert hat hat es funktioniert.
Der Treiber behebt diesen Bug.
Was ein Grafikkartentreiber/G-Sync mit der benutzung von Computerterminals im Spiel zu tun hat, bleibt aber nVidias Geheimnis. :D
schrieb am

Facebook

Google+