NVIDIA: Grafikkarten-Treiber 391.01 für Final Fantasy 15, Warhammer: Vermintide 2 und Worlds of Tanks 1.0 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nvidia

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NVIDIA: Grafikkarten-Treiber 391.01 für Final Fantasy 15, Warhammer: Vermintide 2 und Worlds of Tanks 1.0

NVIDIA (Unternehmen) von Nvidia
NVIDIA (Unternehmen) von Nvidia - Bildquelle: Nvidia
NVIDIA hat den neuen Game-Ready-Treiber 391.01 für GeForce-Grafikkarten veröffentlicht. Der Treiber wurde speziell für Final Fantasy 15 Windows Edition, Warhammer: Vermintide 2 und World of Tanks 1.0 (Engine Upgrade) optimiert. Auch Leistungsverbesserungen bei PlayerUnknown's Battlegrounds (PUBG; ca. sieben Prozent je nach GPU und Einstellungen) werden versprochen. Game-Ready-Treiber erhalten von Microsoft das WHQL-Zertifikat. Der aktualisierte Treiber kann bei NVIDIA, Geforce.com oder via GeForce Experience runtergeladen werden (Release-Notes).

Die Final Fantasy 15 Windows Edition wird das 360°-Screenshot-Tool NVIDIA Ansel sowie das GeForce-Experience-Capture- und Share-Werkzeug ShadowPlay Highlights unterstützen. Darüber hinaus kommen diverse GameWorks-Technologien zum Einsatz:
  • "NVIDIA Flow - um dynamische, brennbare Flüssigkeiten sowie Feuer und Rauch zu erzeugen.
  • NVIDIA HairWorks - um dynamisches, realistisches Haar und Fell für Charaktere, Tiere und Monster, die das Spiel bevölkern, zu erzeugen.
  • NVIDIA ShadowWorks - um es Charakteren zu ermöglichen, Schatten auf sich selbst zu werfen.
  • NVIDIA Turf Effects - um dynamisches Gras und Vegetation in der Spielumgebung zu erzeugen.
  • NVIDIA VXAO - um Tiefe und Realismus, basierend auf den physikalischen Prinzipien von Licht und Schatten, hinzuzufügen."

Der Hardware-Hersteller schreibt weiter: "NVIDIA arbeitet mit Square Enix daran, PC-Spielern alle Vorteile der NVIDIA-Technologien zu liefern und die Leistungsfähigkeit der NVIDIA-GeForce-GTX-10-GPUS in Final Fantasy XV Windows Edition zu maximieren. Das Erstellen von Grafiktechnologien auf Basis der NVIDIA-Hardware stellt sicher, dass diese auf GeForce-GPUs gut funktionieren, wenn sie im Spiel verwendet werden. Um das zu erreichen, unterstützt NVIDIA Square Enix mit Ingenieurserfahrung direkt vor Ort sowie mit Middleware für Grafik- und Physiksimulation, Entwickler-Werkzeugen und Quellcodes. Darüber hinaus arbeitet NVIDIA mit Square Enix an der Feinabstimmung der Leistung und Stabilität sowie an der Unterstützung für Funktionen und Technologien, die nur die GeForce-GTX-PC-Spieleplattform bietet, wie Game-Ready-Treiber, NVIDIA G-SYNC Monitor-Technologie, optimierte Spieleinstellungen und GeForce Experience."


Quelle: NVIDIA

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am