Act of War: Viele Filmsequenzen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Eugen Systems
Publisher: Atari
Release:
17.03.2005
Test: Act of War
83

“Die Macher des Strategiespiels brennen ein effektvoll inszeniertes 3D-Feuerwerk ab, das leider wenig Neues bringt.”

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Act of War: um Authentizität bemüht

Act of War, von dem ihr seit gestern die Demo herunterladen könnt, soll möglichst glaubwürdig rüber kommen, wie Atari jetzt mitteilte. Aus diesem Grund wird nicht nur die fiktive Story um Intrigen und Terrorismus von Dale Brown stammen, der schon einige Beststeller schrieb (wir berichteten). Es wird darüber hinaus auch fast eine Stunde an authentischen Videosequenzen geben, die von SWAT Films/Beyond FX stammen. So soll die spannende Geschichte auch im Bild möglichst lebendig werden. Für die zwei Wochen dauernden Dreharbeiten wurden sogar 10 Schauspieler engagiert.        

Quelle: Atari

Kommentare

HerrSchmidt schrieb am
Jup, ich sehe es genauso.
In Spielen wie Enter the Matrix, die auf einem Film basieren und wo es passt, ist es okay, aber ansonsten bin ich für schöne Animationen.
johndoe-freename-69234 schrieb am
ich find animationen schöner, als vor green/blue-box gedrehte schauspieler, dies wirkt immer so aufgesetzt in games!
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Act of War, von dem ihr seit gestern die <A href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... M=PC-CDROM" target=_blank>Demo herunterladen</A> könnt, soll möglichst glaubwürdig rüber kommen, wie <A href="http://www.atari.de" target=_blank>Atari</A> jetzt mitteilte. Aus diesem Grund wird nicht nur die fiktive Story um Intrigen und Terrorismus von Dale Brown stammen, der schon einige Beststeller schrieb (wir <A href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... IELID=4592" target=_blank>berichteten</A>). Es wird darüber hinaus auch fast eine Stunde an authentischen Videosequenzen geben, die von SWAT Films/Beyond FX stammen. So soll die spannende Geschichte auch im Bild möglichst lebendig werden. Für die zwei Wochen dauernden Dreharbeiten wurden sogar 10 Schauspieler engagiert.        <br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=38014" target="_blank">Act of War: Viele Filmsequenzen</a>
schrieb am

Facebook

Google+