Elite Dangerous: Millionen-Marke, Trend und Handelssystem - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
2016
12.05.2015
2016
16.12.2014
Q2 2017
Q2 2017
16.12.2014
06.10.2015
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

Test: Elite Dangerous
80

“Große spielerische Freiheit und ein hervorragendes Fluggefühl zeichnen das etwas starre und altmodische Weltraumabenteuer aus.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

Test: Elite Dangerous
81

“Große spielerische Freiheit und trotz der Beschränkung auf Gamepads ein hervorragendes Fluggefühl zeichnen das etwas altmodische Onlineabenteuer auch auf Xbox One aus.”

Leserwertung: 79% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Elite: Dangerous: Millionen-Marke, Trend und Handelssystem

Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Development
Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Development - Bildquelle: Frontier Development
Die Kickstarter-Kampagne von Elite: Dangerous neigt sich langsam dem Ende zu. Noch fünf Tage lang kann das Weltraumspiel von Frontier Developments via Crowdfunding finanziert werden. Bisher sind 1,08 Mio. Pfund zusammengekommen und damit fehlen noch 170.000 Pfund, um das Minimalziel von 1,25 Mio. Pfund zu erreichen. Wenn man der Trendprojektion bei Kicktraq glauben darf, könnte es für das Projekt noch eng werden.

Dennoch zeigt sich David Braben per Videobotschaft zuversichtlich, dankt erstmal den über 19.000 Unterstützern und spricht im Anschluss über das Handelssystem.

Quelle: Kickstarter, Kicktraq

Kommentare

Bambi0815 schrieb am
hätte kickstarter paypal so würde ich auch dabei sein. so kann ich nur warten bis sie es geschaft haben und dann zahlen.
mueranda schrieb am
Die Elite 4 FAQ von 2001
http://web.archive.org/web/200104052051 ... 4/faq.html
Man beachte die Unterschiede zum aktuellen Beutelschneiderprojekt

In response to the many queries we have been getting about Elite 4, here are some answers:
1. What is Elite 4?
"Elite 4" is the fourth game in the Elite series, though as with the other sequels this is only a working title; it will be called something different when released.
2. Will Elite 4 be based around realistic physics?
Yes, substantially (ie except hyperspace, and general relativity), though the actual flight behaviour will feel more like Elite than Frontier.
3. How will Elite 4 relate to First Encounters / Will First Encounters be re released?
The two are entirely independent. First Encounters will relate purely to the Elite Club.
4. Will Elite 4 be multi-player?
Yes.
5. When will Elite 4 be released?
There is more than one planned release, but the full game will not be released before 2002 at the earliest.
6. Will Elite 4 have realistic stellar systems (like Frontier) or have entirely made up worlds (like the original Elite)?
It will have realistic stellar systems, with fully detailed planet surfaces visible from orbit. It will again be possible to land on planets.
7. What platforms will it be available for?
Currently undecided. Likely candidates include Windows PC, Linux PC, Macintosh, Sony Playstation 2, Microsoft Xbox, and Nintendo Gamecube.

Danach war Sendepause bezüglich Elite 4, bis das diese Webseiten stillschweigend verschwunden sind.
mueranda schrieb am
David Braben hatte bereits 2000 von einem Elite 4 (web.archive.org) gesprochen und darum geworben und danach ist es sehr still darum geworden, bis das auch die Webseiten irgendwann ganz verschwunden waren. Jetzt bettelt er um Geld für etwas, was er schon seit 12 Jahren in der Schublade liegen hat... und nicht einmal die Features von Elite 3 hat :)
Diese ganzen Features, die er verspricht, die gibt es in Elite: First Encounters (1) bereits und seine Art ist nur Bauernfängerei, schlimmer wie Peter Molyneaux es macht. Er sollte besser mal einen gescheiten Patch für First Encounters machen, um vor allem DIESES Spiel mal fertigstellen.
Neben dem bugverseuchten Release (das Daggerfall-Dimensionen hat) wurde es auch unvollständig veröffentlicht. Gegen "Ende" des Spiels hört es einfach mitten im Missionsstrang auf bzw es gibt in den Datenfiles Missionen, die nicht getriggert werden wegen den o.g. Bugs.
Mein persönlicher Lieblingsbug ist ja jener, daß die Sonnen der System in Wirklichkeit keine Himmelskörper wie die Planeten sind, sondern nur eine hohle Zylinderrolle mit einer Textur....
(1) http://web.archive.org/web/200102152128 ... index.html
onaccdesaster schrieb am
@mindfaQ: Da erging es Dir wie mir, hatte auch überlegt zu pledgen aber ich bin da eher altmodisch und gebe nicht schon Geld für etwas aus das es noch garnicht gibt ;-)
Außerdem muss es auch noch Leute geben die das Spiel kaufen wenn es denn veröffentlicht ist!
Wenn ich gepledgt hätte, dann einen Pledge in der eine DVD inbegriffen ist aber dann sind mir die zusätzlichen 15 Pfund zu teuer die man für den Transport bezahlen muss!
Kickstarter ist schon eine nette Idee aber mir gefallen da manche Sachen nicht! Bei Star Citizen gibt es z.Bsp Schiff-Versicherungen die das Schiff bei Verlust dann ersetzen. Nach Höhe des Beitrages die man für seinen Pledge bezahlt hat gibt es dann sogar noch ein größeres Schiff. Das grenzt für mich dann auch schon an "spielentscheidende Vorteile" wie sie bei den Pay2Win-Spielen schon Gang und Gebe sind!
Naja, bis 2014-2015 ist noch etwas Zeit und bis fahin wird man bestimmt noch Interessantes über diese beiden Spiele lesen obwohl ich auch auf GODUS gespannt bin dem Remake von POPOLOUS
:-)
schrieb am

Facebook

Google+