Elite Dangerous: Beta 1 bringt 55 neue Sternensysteme und viele Features - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
2016
12.05.2015
2016
16.12.2014
Q2 2017
Q2 2017
16.12.2014
06.10.2015
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

Test: Elite Dangerous
80

“Große spielerische Freiheit und ein hervorragendes Fluggefühl zeichnen das etwas starre und altmodische Weltraumabenteuer aus.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

Test: Elite Dangerous
81

“Große spielerische Freiheit und trotz der Beschränkung auf Gamepads ein hervorragendes Fluggefühl zeichnen das etwas altmodische Onlineabenteuer auch auf Xbox One aus.”

Leserwertung: 79% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Elite: Dangerous - Beta 1 bringt 55 Sternensysteme und viele Features

Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Development
Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Development - Bildquelle: Frontier Development
Frontier Developments hat die erste Betaphase von Elite: Dangerous gestartet. Die Beta 1 erhöht die Menge der spielbaren Sternensysteme um das Zehnfache. Verglichen mit der Premium-Beta wird ein stark erweiterter, 38.000 "Quadratlichtjahre" großer Raum der Milchstraße abgebildet, diese ist um die den Premium-Beta-Spielern bekannte Boötes-Konstellation herum aufgebaut.



Zusätzliche Beta-1-Features:
  • 55 Sternensysteme auf 38.000 Quadratlichtjahre
  • Ein erstes Online-Missions-System (wird während der Beta weiter verbessert) 
  • Spielerkommunikation via Chat und Voice 
  • Freundeslisten und Matchmaking 
  • Instanzierte Gruppenbereiche 
  • Einzelspieler-Modus auch online möglich
  • Übersichtliche Handelsroutenfunktion 
  • Treibstoffverbrauch 
  • Landecomputer für automatische, sichere Landungen an Raumhäfen  
  • Zusätzliche schwere Viper Schlachtschiffe und mittlere Lakon Type 6 Handelsschiffe
 
Beta 1 ist nur in Englisch verfügbar. Spätere Versionen werden eine Übersetzung in die folgenden Sprachen enthalten: Deutsch, Französisch, Russisch, Polnisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Mexikanisches Spanisch, Portugiesisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch und in ein vereinfachtes Chinesisch.
 
"Beta 1 ist ein weiterer, wichtiger Meilenstein für die Entwicklung von Elite: Dangerous. Es baut die Kernelemente des Spiels mit vielen wichtigen Features aus. Beta 1 markiert den Beginn der finalen Entwicklungsphase. Wir möchten erneut all den Alpha- und Premium Betaspielern danken, die bis heute so viel gespendet haben", sagt David Braben, CEO von Frontier. "Wir freuen uns, eine große Zahl neuer Spieler bei Elite: Dangeorus' Online-Erfahrung willkommen zu heißen und sind gespannt auf die Reaktionen zu den großartigen neuen Features und der verbesserten Größe", so Braben weiter.
 
Zugang zur Beta 1 kann für 60 Euro erworben werden. Unterstützer, die über die Kickstarter-Kampagne bereits eine Vollversion des Spiels gekauft haben, zahlen automatisch nur den Differenzbetrag.

Quelle: Frontier Developments

Kommentare

Balmung schrieb am
FaceTrackNoIR brauchst schon ein wenig rumgespiele ehe es so funktioniert wie es soll und wirklich TrackIR kann es auch nicht ersetzen.
Bussiebaer schrieb am
FaceTrackNoIR habe ich für X3 einmal probiert, hat bei mir nicht funktioniert. Habe aber auch kaum Zeit verwendet um es einzurichten, wahrscheinlich hätte ich noch besser einstellen/kalibieren müssen. Evtl. war auch das Zimmer zu dunkel...
Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg. Finde es super, daß es mittlerweile so viele Möglichkeiten gibt :-)
DasGraueAuge schrieb am
Bussiebaer hat geschrieben:OR würde mich ja auch sehr interessieren, aber dafür ist meine Hardware zu schwach und der Preis für die zur Verfügung stehenden Freizeit zu hoch.
Habe mir nun den EDTracker besorgt, um zumindest frei im Cockpit umschauen zu können. In den nächsten Tagen gehts ans einrichten.

Du kannst ja mal von deinen Erfahrungen berichten. Ich werde am Wochenende mal FaceTrackNoIR testen. Sollte es mit der Billigkamera im Notebook gut funktionieren, werde ich mir für einen Bruchteil der Kosten von TrackIR eine ordentliche Webcam hinstellen.
Bussiebaer schrieb am
OR würde mich ja auch sehr interessieren, aber dafür ist meine Hardware zu schwach und der Preis für die zur Verfügung stehenden Freizeit zu hoch.
Habe mir nun den EDTracker besorgt, um zumindest frei im Cockpit umschauen zu können. In den nächsten Tagen gehts ans einrichten.
Balmung schrieb am
tschief hat geschrieben:Gute Idee :-D
Mir hätte es ein paar Seiten davor sicher bei meiner Entscheidung geholfen. Für mich war der ausschlaggebende Punkt eig. nur dass das HOTAS in Elite selber im Cockpit mit angezeigt wird (inkl. den entsprechenden Bewegungen) und dass zusammen mit dem OR für ein geniales Mittendringefühl sorgen würde.
Mittlerweile bin ich aber der Meinung, dass sich der Kauf auch ganz ohne das OR im Hinterkopf zu haben gelohnt hätte.

Absolut, ED mit HOTAS ist auch ohne OR absolut genialst.
Bussiebaer hat geschrieben:Aber für andere Spieler ist diese Info evtl. hilfreich bei der Entscheidung, welche Eingabe sie den Vorzug geben sollen. Ich bin da zu voreingenommen, da ich von anfang an mit Hotas spiele und ich mir die anderen Möglichkeiten erst gar nicht angesehen habe. Du hast da derzeit einen besseren Vergleich :-)

Ich habs zuerst probiert, M+T... naja, geht so... Pad ... is ganz ok... und dann kam mein X52 Pro dran, den ich zuvor noch nie richtig benutzt habe und entsprechend null daran gewöhnt war... absolut schlecht unter Kontrolle gehabt aber nach 1 Minute war klar: ich will nix anderes. ^^
Aktuell ist ED in verschiedenen Foren inkl. VR Foren ein Thema (beste VR Spielerlebnis bisher) und überall das Gleiche: die Leute holen sich zum Teil HOTAS und sind direkt hin und weg. ^^
Nur für die Leute, die sich denken "Achwas, ich brauch kein HOTAS, M+T/Pad reicht auch", das dachten sich die jetzigen HOTAS Besitzer zum Teil auch. ;)
schrieb am

Facebook

Google+