Elite Dangerous: Update 1.2 bringt Geschwader und zwei weitere Schiffe - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
2016
12.05.2015
2016
16.12.2014
Q2 2017
Q2 2017
16.12.2014
06.10.2015
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

Test: Elite Dangerous
80

“Große spielerische Freiheit und ein hervorragendes Fluggefühl zeichnen das etwas starre und altmodische Weltraumabenteuer aus.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

Test: Elite Dangerous
81

“Große spielerische Freiheit und trotz der Beschränkung auf Gamepads ein hervorragendes Fluggefühl zeichnen das etwas altmodische Onlineabenteuer auch auf Xbox One aus.”

Leserwertung: 79% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Elite: Dangerous - Update 1.2 bringt Geschwader und zwei weitere Raumschiffe

Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Development
Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Development - Bildquelle: Frontier Development
Für Elite: Dangerous steht das knapp 3,6 GB große Update 1.2 zum Download bereit (Change-Log). Das zentrale Feature sind die Geschwader ("Wings"). Insgesamt vier Spieler können gemeinsam als Geschwader auf Jagd gehen und sich zu "größeren und gefährlicheren Signalquellen" begeben, die ein Spieler alleine nicht bewältigen könnte. Solche Signalquellen seien laut Sandro Sammarco (Lead Designer) das perfekte Schlachtfeld für koordinierte Teams und die Belohnungen sollen für die Herausforderung angemessen ausfallen. Ansonsten gibt es zwei neue Schiffe (Fer-de-Lance und Vulture) und eine Debug-Kamera (STRG+ALT+Leertaste). Auch das Kommunikationsinterface wollen die Entwickler überarbeitet haben.

Letztes aktuelles Video: GDC 2015 Xbox-One Ankündigung


Quelle: Frontier Developments

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+