BioShock: Inoffizieller System Shock 2-Nachfolger vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Irrational Games
Publisher: 2K Games
Release:
24.08.2007
Q3 2014
Q3 2014
24.08.2007
17.10.2008
Test: BioShock
94

“Hervorragend erzählte Retro-SciFi in einer atemberaubenden Welt!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: BioShock
94

“Der geistige Nachfolger zu System Shock 2 ist ein grandioses Meisterwerk.”

Test: BioShock
94

“Bis auf Kleinigkeiten das gleiche grandiose Spiel: BioShock ist auch auf PS3 ein Meisterwerk!”

Leserwertung: 90% [185]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bioshock angekündigt

BioShock (Shooter) von 2K Games
BioShock (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games

Irrational Games, die Entwickler von Tribes: Vengeance , haben bei GameSpot.com ihr neuestes Spiel vorgestellt. Schon seit drei Jahren befindet sich Bioshock in Entwicklung und soll der inoffizielle System Shock 2-Nachfolger werden - dies haben die Entwickler mittlerweile bestätigt. So sagt Ken Levine von Irrational Games sogar selbst, dass Bioshock von der Spannung und Atmosphäre dem großen Vorbild System Shock 2 in Nichts nachstehen wird.

In der Ego-Perspektive müsst ihr in Bioshock ein geheimes, mysteriöses und scheinbar verlassenes Genlabor durchforsten. In diesem riesigen Labor findet ihr seltsam verstümmelte Leichen, die teilweise kaum als Menschen zu erkennen sind, müsst Rätsel lösen und kommt sonstigen unheimlichen Geheimnissen auf die Spur.

Der Horror-Shooter basiert auf einer stark verbesserten Version der Unreal Engine. Ein Releasetermin wurde allerdings noch nicht genannt.
 


Quelle: GameSpot.com

Kommentare

johndoe-freename-73546 schrieb am
Wenn die Entwickler es tatsächlich schaffen den Charme und die beklemmende Atmoshäre aus System shock 2 einzufügen und die Story selber nicht zu klischehaft wird wie in FarCry oder Doom3, dann wird das spiel der Renner. System Shock 1+2 waren zwei der wenigen Spielen die sich wirklich gelohnt haben zu kaufen.
johndoe-freename-70448 schrieb am
[quote="PS2|Silent_Hill
Ob dabei die Nationalsozialisten eine tragende Rolle spielen , kann ich dir nicht sagen.
Aber es wird wahrscheinlich ein deutsches Genlabor sein, dass von den Nazis betrieben wird [/quote]
Ich habe bei gamespot.com die 3 ersten ScreenShots zum Spiel auswindig machen können. Wie bereits vermutet wird das Genlabor von den Deutschen betrieben und geführt, denn auf einem der 3 ScreenShos sind im Hintergrund, deutlich an der Wand deutschsprachige Hinweise in altdeutscher Schrift zu lesen.
http://www.gamespot.com/pc/action/biosh ... tml?page=3
http://www.gamespot.com/pc/action/biosh ... tml?page=2
http://www.gamespot.com/pc/action/biosh ... tml?page=1
johndoe-freename-70448 schrieb am
haldolium hat geschrieben:1940 oder AUS den 40ern ?
auf nazi szenarios kann ich dankend verzichten.
entschuldige, die location wird ein genlabor im Jahre 1940 sein.
Ob dabei die Nationalsozialisten eine tragende Rolle spielen , kann ich dir nicht sagen.
Aber es wird wahrscheinlich ein deutsches Genlabor sein, dass von den Nazis betrieben wird :roll: - eine andere Nation, welche in die "Bösen" verkörpern sollte, können sich die Entwickler wohl zu jener Zeit nicht vorstellen.
haldolium schrieb am
1940 oder AUS den 40ern ?
auf nazi szenarios kann ich dankend verzichten.
johndoe-freename-70448 schrieb am
Mass.bs hat geschrieben:Wird es wie in System Shock 1+2 ein SciFi Setting sein? Ansonsten klingt das stark nach RTCW mit RPG Elementen.
In der Tat, die Storyline von BioShock erinnert unweigerlich an Return to Castle Wolfenstein :roll: .
BioShock spielt in einem mysteriösen Genlabor aus den 1940er Jahren. Der Spieler wird auf zahlreiche entstellte Leichen treffen und es gilt unter anderem Söldner sowie genetisch manipulierte Kreaturen aus dem Weg zu räumen und mit Überlebenden zu sprechen um in Erfahrung zu bringen welche schrecklichen Ereignisse vorgefallen sind.
schrieb am

Facebook

Google+