Spielkultur: John Hable (Ex-Naughty-Dog): Spiele in CGI-Filmqualität und 4096 × 2304 erst auf PlayStation 7 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

John Hable: CGI-Spielgrafik zwei Konsolen-Generationen entfernt

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Es wird noch mindestens zwei Konsolen-Generationen dauern, bis man die Grafik-Qualität in Echtzeit erreichen kann, die man aus gerenderten Trailern (CGI) gewohnt ist. Und wenn es noch in 4k-Auflösung gerendert werden soll, wird es noch eine Generation länger dauern, spekuliert John Hable (Ex-Entwickler bei Naughty Dog; Gründer von Filmic Worlds) in einem Interview.

Wann man High-Quality-CGI aus Trailern oder Filmen in Echtzeit als "normale Spielgrafik" sehen wird, dazu sagte er: "Ehrlich gesagt, ist es schwer zu sagen. Ich denke, es wird noch eine sehr lange Zeit dauern. Die aktuelle Konsolen-Generation ist viel besser als die vorherige Generation, aber die Trailer sind auch besser geworden. Wenn man wirklich dieses Qualitätsniveau erreichen will, dann braucht man eine erstaunliche Anzahl an Polygonen und wirklich viele Shader. Photorealistische globale Beleuchtung ist sehr einfach offline zu machen, aber sehr schwer in Echtzeit. Ich habe keine gute Antwort darauf, aber meine Vermutung wäre, dass es länger dauert als ihr denkt. Eine weitere Konsolengeneration erscheint mir zu schnell. Vielleicht in zwei Generationen? Das wäre die PS6 und die 5. Xbox Generation sein? Und wenn wir das in 4k rendern müssen, können wir gleich noch eine weitere Generation hinzuzählen, wo wir dann bei der PS7 und 6. Xbox Generation wären. Es wird also noch eine Weile dauern."

Quelle: gamingbolt

Kommentare

sphinx2k schrieb am
WTannenbaum hat geschrieben: Zwei der wenigen Stellschrauben, an denen man noch drehen kann, um auf dieser Hardware ein aktuelles Spiel darzustellen, sind Auflösung und FPS.

Oder dem Detailgrad. Texturen, Objekte, Poligonanzahl,....
Hoffen kann man pinzipiell nur, dass die neue Generation abwärtskompatibel ist und es evtl. erlaubt, die alten Spiele auf höherer Auflösung/ 60FPS zu zocken.

Selbst wenn es Technisch machbar wäre...glaub ich ehr das sie neue Remasterd Versionen verkaufen wollen und deshalb diese Funktion weglassen.
WTannenbaum schrieb am
scatback hat geschrieben:Ich glaube wir können alle zufrieden sein wenn die nächste Generation dann endlich nach gefühlten 20 Jahren echtes Full HD, 60FpS und evtl sogar Kantenklättung bietet.
Aber was nützt es wenn die Hardware zwar besser aber die Software immer schlechter wird.

Dazu wird es wohl nicht kommen. Bis die nächste Generation released wird, hat der PC die Konsolen grafiktechnisch wieder meilenweit abgehängt (ist ja momentan sogar schon der Fall). Der Preis der Konsolen darf beim Erscheinungstermin allerdings einen gewissen Schwellenwert nicht überschreiten, da sonst die Fanbase das Ding nicht kauft. Konsequenz: Die Konsolen werden (wieder) bei Release die Technologie eines (unteren) Mittelklasse PCs verbaut bekommen und müssen trotzdem auf biegen und brechen die neuste Grafiktechnologie darstellen. Zwei der wenigen Stellschrauben, an denen man noch drehen kann, um auf dieser Hardware ein aktuelles Spiel darzustellen, sind Auflösung und FPS.
Hoffen kann man pinzipiell nur, dass die neue Generation abwärtskompatibel ist und es evtl. erlaubt, die alten Spiele auf höherer Auflösung/ 60FPS zu zocken. Das wäre auch für mich ein enormer Anreiz, mir mal wieder eine Konsole zuzulegen. Wirklich aktuelle Games werden sich aber auch dann wieder einen abbrechen. Inklusive der üblichen Durchhalteparolen seitens der Hersteller a la "Konsole XY ist noch lange nicht ausgereizt" "Die Spieler werden sich noch wundern, zu was Konsole YX imstande ist" etc. etc.
scatback schrieb am
Drenmar hat geschrieben:Rein von der Hardwarepower vermutlich machbar. Die nächste Konsolengeneration sollte 4K und 60 fps schaffen, vorausgesetzt sie kommt 2020 raus. Die R400/Pascal-Grafikkarten die nächstes Jahr rauskommen werden schon 4K für relativ wenig Geld (300 Euro?) möglich machen. Für 2018 sind Volta-Karten von Nvidia angekündigt, die nochmal doppelt so schnell wie die Pascal-Karten sein sollen. Und DX12 wird bis dahin absoluter Standard sein und nochmal ordentlich Performance bringen. Spart schon mal auf einen guten 4K-Fernseher ;)

Ich glaube wir können alle zufrieden sein wenn die nächste Generation dann endlich nach gefühlten 20 Jahren echtes Full HD, 60FpS und evtl sogar Kantenklättung bietet.
Aber was nützt es wenn die Hardware zwar besser aber die Software immer schlechter wird.
Nelphi schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:
Liesel Weppen hat geschrieben:Klar, wenn man auf kastrierte Konsolen mit Hardware von vorgestern setzt, wird das bestimmt noch mindestens 2 Generationen dauern.

Oberflächliches Schwachsinnsgerede. Da hängt weit mehr drin, als die CPUGPU einer Konsole. Wie ihr jammert und ächzt, wenn ein paar GB großer Patch ansteht, sollte ein Licht aufgehen lassen, wie es aussehen würde bei der Größenordnungen von Spielen mit "CGI-Grafik". Natürlich sollten die Datenträger proportional Fassungsvermögen haben und Daten transferieren können. Und woran sollten die unkastrierten Konsolen angeschlossen sein? An kastrierten 1080p-standard TVs, die noch einige Jahre Standard bleiben?
Noch wichtiger, die Bereitschaft der Kunden, für neueste und teuerste Technik zu zahlen. Wie "gut" das läuft sah man ja an den teuersten Konsolen. Bis auf die PS3, die sich zu Beginn mehr oder weniger schwer tat und Sony Milliardenverluste einbrachte, waren das allesamt Ladenhüter.
Jaja, die anderen haben Schuld. Aber immer schön auf Sales warten und billige Russen-Keys ersteigern. :roll:

Super, jemand der genau meine Meinung und vor allem Wissenstand trifft:-)
Hafas schrieb am
Drenmar hat geschrieben:Rein von der Hardwarepower vermutlich machbar. Die nächste Konsolengeneration sollte 4K und 60 fps schaffen, vorausgesetzt sie kommt 2020 raus.[...]

Sollte. Wird sie aber nicht.
schrieb am

Facebook

Google+