Spore: Verkäufe wichtiger als Wertungen? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.09.2008
04.09.2008
21.04.2011
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Spore
80
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 6,59€ bei

Leserwertung: 84% [24]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Spore: Verkäufe wichtiger als Wertungen?

Spore (Simulation) von Electronic Arts
Spore (Simulation) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Im Gespräch mit dem MTV Multiplayer Blog hat Sims-Vater Will Wright indirekt eingeräumt, dass ihm die Wertungen zu seinem jüngsten Werk Spore nicht ganz so wichtig sind wie die Verkäufe.

"Wir haben uns darauf fokussiert, ein Spiel für mehr Gelegenheitsspieler zu machen. 'Spore' hat mehr Tiefe als - sagen wir mal 'Die Sims'. Aber wir haben uns die Metacritic-Wertungen von 'Sims 2' angesehen, die bei etwa 90 liegen, und parallel dazu etwas wie 'Half Life, das bei 97 war. Vor einiger Zeit haben wir dann entschieden, dass wir lieber den Wertungsdurchschnitt und die Verkäufe von 'Sims 2' haben wollen, anstatt den Wertungsdurchschnitt und die Verkäufe von Half Life'", so Wright.

Momentan befindet sich der Schnitt allerdings eher bei 87% - Jörg vergab in seinem Test sogar "nur" 80%. Warum das so ist, weiß auch der Entwickler: 

"Das Feedback, das wir von Leuten bekommen, sieht meist so aus: Jeder hat einige Abschnitte, die einem gefallen und Abschnitte, die man nicht mag. Ich habe viele Tests gelesen, nach denen der Weltraum-Abschnitt bei weitem das Beste ist, während die früheren Abschnitte enttäuschem, weil sie zu einfach seien. Andere sagen, dass der Kreaturen-Abschnitt zu ihren Lieblingen zählt und die Weltraumphase zu kompliziert erscheint. Wir wussten, dass durch die Verwendung verschiedener Genres pro Abschnitt dazu kommen wird, dass es bei manchen 'Klick' machen wird und bei anderen nicht. Wir haben das vorausgesehen. Es gab kein einheitliches Feedback. Einige Leute haben gesagt, die Civ-Phase wäre am besten."


Spore
ab 6,59€ bei

Kommentare

Feanarth schrieb am
light_listener hat geschrieben:
Feanarth hat geschrieben: man nenne mir bitte EINEN anderen Hersteller von Games, der folgende Kriterien alle erfüllt:
  • Auch jahre nach Release seine Games noch via Patch balanced und an ihnen dabei kein weiteres Geld verdient (Starcraft / Warcraft 3)
  • Seine Spiele selbst zockt (viele der Forenmoderatoren / Entwickler haben WOW nach eigenen Aussagen installiert) und auch mag!
  • Fan-Vorschläge konsequent umsetzt (WoW Kenner dürfte zustimmen, dass gerade viel an der Mechanik entsprechend den Wünschen der Community geändert wird). Vieles davon kam jetzt etwa spät mit dem nächsten Addon, aber es kommt zumindest - und vieles Davon folgt dem ständigem gegenseitigem Feedback im Forum.
  • Spiele herausbringt, die ab Werk weitgehend absturzfrei auch auf alten Rechnern laufen, und dabei meist eine sehr gute Bedien- sowie Spielbarkeit aufweisen.
  • Dessen Spiele ungepatcht auch Jahre später auf modernen Rechnern noch anstandslos laufen.
Für mich wäre das Valve, eine Firma bei der zumindestens ich noch Vertrauen habe das sie nicht IMMER nur alles für den wirtschaftlichen Gewinn machen und ihren eigenen Anspruch umsetzen.
So bekommt zum Beispiel CS 1.6 immer noch Updates, wie momentan das Steamworks Feature (momentan Beta). Ihre eigenen Spiele zocken die bestimmt auch selber, neben anderen.
Fan Vorschläge werden umgesetzt, auf jeden Fall. Und Kritikpunkte ausgemerzt. So gestehen bei Team Fortress 2, Day of Defeat - und anderen.
Die Spiele haben bei mir immer ab Werk funktioniert, ohne weiteres Patchen und die Source Engine ist wirklich extrem gut skalierbar.
Sie ist vielleicht nicht die neuste, aber für mich ist nicht wichtig wie lang die Featureliste der Engine ist, sondern was man damit macht!
Stimmt, Valve gehört neben Blizzard auch noch zu den Spieleschmieden, denen ich...
Brakiri schrieb am
Tja, da hast du wohl recht. Solange das Konsumvieh die Konsequenzen ihres Kaufes und damit Hinnahme solcher Kopierschutzaktionen nicht berücksichtigt, werden EA und Konsorten weiterhin solche Aktionen fahren.
Vielleicht hat die dumme Masse ihrendwann ein einsehen..aber ich bezweifle es auch.
TNT.Achtung! hat geschrieben:ja und vielleicht hilft es ja auch, wenn du betest
Pallino22 schrieb am
schon gehört, daß alarmstufe rot auch so nen netten kopierschutz bekommt? :D
TNT.Achtung! schrieb am
ja und vielleicht hilft es ja auch, wenn du betest
Brakiri schrieb am
So wie es bei Amazon aussieht, KÖNNTE es sein, dass diesmal diese Strategie "backfired".
Bei Amazon.com, gibt es über 1000 1-Stern-Bewertungen.
Vielleicht gehen die Verkäufe nach den ersten 2 Wochen derart in den Keller, dass Willyboy und EA merken, dass qualitativ gute Spiele, doch ein möglicher Punkt sind, um hohe Verkäufe zu tätigen.
Zu wünschen wäre es ihnen. Was die mit the Sims schon gehabt haben, sollte sich mit einem mittelmässigen Spiel, mit fragwürdigem Kopierschutz nicht wiederholen, sonst macht das echt noch Schule!
schrieb am

Facebook

Google+