Spore: EA bestätigt erstes Add-on - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.09.2008
04.09.2008
21.04.2011
 
Keine Wertung vorhanden

“Die Evolutions-Idee ist großartig, das Spiel kann letztlich gut unterhalten - etwas mehr Anspruch und es hätte begeistert!”

Test: Spore
80

“Die Evolutions-Idee ist großartig, das Spiel kann letztlich gut unterhalten - etwas mehr Anspruch und es hätte begeistert!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Die Evolutions-Idee ist großartig, das Spiel kann letztlich gut unterhalten - etwas mehr Anspruch und es hätte begeistert!”

Leserwertung: 84% [24]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Spore: EA bestätigt Add-on

Spore (Simulation) von Electronic Arts
Spore (Simulation) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Als vor ein paar Tagen bei zwei Händlern erste Hinweise auftauchten, galt es schon als ziemlich gesichert: Electronic Arts wird im November eine erste Erweiterung für Spore veröffentlichen. Die Angebote wurden flugs wieder vom Netz genommen, auch eine offizielle Ankündigung steht noch aus, allerdings wird das so genannte Creepy & Cute Parts Pack mittlerweile auch im EA Store (US) geführt. Das wohl mit neuen Körperteilen aufwartende Add-on schlägt mit 20 Dollar zu Buche und soll ab dem 18. November erhältlich sein.

Quelle: Bluesnews

Kommentare

Damidias schrieb am
Ich hab zwar damals vor Erscheinen des Spiels groß rumgetönt, dass ich mir unter Umständen DLC zu dem Spiel laden würde... und auch ein Addon kaufen würde. Auch jetzt wäre das vermutlich der Fall, da ich mit dem Spiel viel Spaß habe. Und zwar sowohl als Spiel als auch als "Programm"; für mich ist es virtuelles Lego, und ich habe riesigen Spaß daran, Rassen unter einer speziellen Thematik durch die Evolution zu bringen. Überhaupt, der wahrhaft epische Grundgedanke (die ganze Geschichte einer Rasse - wenn ein paar Milliarden Jahre nicht als episch durchgehen, weiß ich auch nicht weiter) kaschiert in meinen Augen jeden Mangel im Gameplay.
Zurück zum Thema:
Mich stört allein der Titel des Addons und damit auch der Inhalt - ich würde mir inhaltliche Neuerungen/Änderungen viel mehr wünschen, die eine oder andere knuffige Mechanik. Armeen aus gemischten Einheiten zum Beispiel, oder - was wirklich geil wäre - ein kompetitiver Online - Modus, in dem Spieler auch tatsächlich miteinander oder gegeneinander spielen, anstatt sich nur ihre Kreationen zu laden. Mir würde es schon reichen, wenn man einzelne Phasen gegeneinander spielen könnte.
In der Weltraumphase würde ich mir eine Liste wünschen, die automatisch die Planeten mit dem besten Verkaufspreis fürs Gewürz ermittelt.
Mehr mögliche Gebäude für die Zivilisationsphase.
Oder auch die Möglichkeit, seine Fahrzeugflotte in der Zivilisationsphase besser zu charakterisieren; kämpft man lieber mit hunderten von billigen Einheiten, oder mit wenigen starken (und dementsprechend teuren)? Finde ich einfach blöd, dass die Preise fest stehen für Fahrzeuge und sich nicht der jeweiligen Komplexität anpassen. Alleine das würde mehr Tiefe geben.
Vielleicht auch die Möglichkeit, als Spezies im Wasser zu bleiben, gar nicht erst an Land zu gehen, sondern unter Wasser intelligentes Leben zu entwickeln.
Spezialfähigkeiten für die Fahrzeuge?
Und warum zum Teufel haben die Individuen...
Black_Hand schrieb am
Wie Bauer trede so schön sagt: "Nur Menschen lassen sich einfacher melken wie Kühe"
Wer wissen möchte was in den nächsten Addons alles an "Features" hinzukommt, sollte sich einfach mal die Beta Videos von 2006 und 2007 anschauen...
loofou schrieb am
Abendländer hat geschrieben:Tja, EA gibt dem Volk was es verlangt und verdient)....
Anders kanns nicht gesagt werden.
Wenn sich auch noch die 100. Sims-IKEA erweiterung gut genug verkauft ( vor allem wenn man bedenkt wie billig diese ERweiterungen zu produzieren sind), warum sollte man dann Schluss machen?
Man tut immer gerne so als wäre EA da der einzige, aber ich kann euch versichern jeder Publisher/Entwickler der Welt würde so eine Möglichkeit sofort ergreifen, nur war EA eben schneller.

Kein anderer Publisher hat derzeit die Möglichkeit dazu, da EA den Weltmarkt in Sachen Aktien beherrscht. Größtem Konkurrenten Ubisoft haben sie (sorry wenn ich mich in der Zahl etwas irre) knapp 20% an Marktanteilen abgekauft. Vor nicht mal nem Jahr gings knapp auf die Majorität zu.
EA ist wie Google, nur nicht ganz so heimlich: Nach und nach wird ein Konkurrent nach dem andern aufgekauft.
Das Fazit für uns Spieler: Immer mehr endlos inovationslose Spieleserien, Addon-Wahn und höhere Preise für die Spiele.
Tatsache ist, dass es EA völlig egal sein kann ob die Spiele gut sind oder gekauft werden, da sie an den Aktien der Entwickler und Publisher genug verdienen. Warum also nicht den Gewinn noch etwas vergrößern und dazu ein paar kleinere Entwicklerstudios ausbeuten?
Ich denke nicht, dass Maxis und ihr Kopf Will Wright es sonderlich toll finden, was aus ihren Spielen gemacht wird. Aber sie gehören eben EA und sich mit einem so großen Publisher anzulegen wäre viel gefährlicher, als mit einem so kleinen, wie sagen wir Jowood (Bezug: Piranha Bytes).
Die Frage ist: Wie kann man daran etwas ändern? Der Bezug von Spielen zur Kunst geht immer mehr verloren, aber wie können wir Spieler etwas ändern?
EA-Spiele boykottieren? Es gibt genug andere Käufer, wie andere oben schon erwähnt haben, was würde das also bringen?
Ich persönlich kaufe mir lieber etwas schlechtere Spiele von...
Abendländer schrieb am
Tja, EA gibt dem Volk was es verlangt und verdient)....
Anders kanns nicht gesagt werden.
Wenn sich auch noch die 100. Sims-IKEA erweiterung gut genug verkauft ( vor allem wenn man bedenkt wie billig diese ERweiterungen zu produzieren sind), warum sollte man dann Schluss machen?
Man tut immer gerne so als wäre EA da der einzige, aber ich kann euch versichern jeder Publisher/Entwickler der Welt würde so eine Möglichkeit sofort ergreifen, nur war EA eben schneller.
Sir Richfield schrieb am
Sorry, aber wenn sie es in Maßen kaufen würden, hätten "wir" das Problem ja nicht.
Was Du meinst ist, dass sie es in Massen kaufen. ;)
(Da sind nur noch wenige ß über und die machen auch noch Probleme, echt.)
schrieb am

Facebook

Google+