Age of Conan: Hyborian Adventures: Serverzusammenlegung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Funcom
Publisher: Eidos
Release:
kein Termin
23.05.2008
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Age of Conan: Hyborian Adventures
82

Leserwertung: 75% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Age of Conan: Serverzusammenlegung

Age of Conan: Hyborian Adventures (Rollenspiel) von Eidos
Age of Conan: Hyborian Adventures (Rollenspiel) von Eidos - Bildquelle: Eidos
In den Wochen nach dem Launch hatte Funcom eine Erfolgsmeldung nach der anderen veröffentlicht - dem Vernehmen nach tendieren viele Spieler allerdings dazu, sich von Age of Conan zu verabschieden, nach dem man den initialen Monat im MMORPG verbracht hat.

Im offiziellen Forum verkündet Craig Morrison nun, dass Funcom derzeit das Zusammenlegen einiger Spielserver vorbereitet. Man wolle das "bestmögliche Gameplay-Erlebnis" bieten, dazu müsse man sicherstellen, dass jede Welt mit einer "gesunden" Bevölkerungsdichte aufwartet.

Außerdem mache man Fortschritte bei der Entwicklung der DirextX 10-Fassung des Spiels. Gab es bis dato nur einen internen Testserver, so dürfte es nun nicht mehr allzu lange dauern, bis ein Testserver für die Fans ans Netz geht, so der Mann, der seit Kurzem Game Director von Age of Conan ist.

Quelle: Wired

Kommentare

Nummer2 schrieb am
Hab AoC noch nicht so weit gespielt aber der Anfang ist wirklich super gelungen. Guter Einstieg mit guter Geschichte. Auf alle Fälle besser als z.B. Warhammer. Warhammer kommt mir noch um einiges unfertiger vor. Ich weiß auch nicht aber die ganzen neuen Sachen haben mich schon enttäuscht. Glaube WoW wird so schnell niemand verdrängen können. Wenn ich z.B. bei Warhammer sehe wie viel Bedienungsschwächen das Spiel hat und man nur so wenige Möglichkeiten hat sein Interface einzustellen dann weiß ich auch nicht -.- man kann sich soviel bei WoW abgucken wie man es richtig macht aber nein jahrelang programmieren und die wichtigsten Elemente fehlen.
WoW>AoC>Warhammer meine Meinung
necrowizard schrieb am
aber gerade aoc hätte in meinen augen, im gegensatz zu vielen anderen mmorpgs, noch eine menge zeit vertragen können.
das bei der optik pvp massenschlachten nicht zu realisieren sind, war von vorne herein klar, aber vernünftiger pve content ist dann einfach ein muss.
und so wenig erfahrung hat fc eigentlich auf dem sektor auch nicht.
auch wenn in AO vieles falsch lief, es war für damalige verhältnisse doch recht erfolgreich. zumindest hat es den anfangshype und die kritischen jahre danach ganz gut überstanden und eine recht stabile playerbase behalten.
wie es momentan aussieht kann ich nicht mehr beurteilen, aber ich denke es hat seinen soll erfüllt, was aoc wahrscheinlich nie tun wird.
Balmung schrieb am
Das Problem bei einem MMO ist halt, dass man irgendwann nicht länger weiter den Release Termin nach hinten verschieben kann, weil das jedesmal die Entwicklungskosten noch höher schießen lässt, dazu altert auch noch die Technik des Spiels und die Konkurrenz schläft auch nicht. Irgendwann muss dann halt das Spiel einfach veröffentlicht werden, um überhaupt noch eine Chance zu haben. Man merkt eben, dass manche Firmen einfach zu wenig Erfahrung im MMO Markt haben. Ist natürlich schade, allerdings gönne ich auch nur noch wirklich MMOs einen Erfolg, die mal etwas neueres versuchen und nicht auf das gleiche Pferd wie die ganzen alten MMOs setzen. Ich warte seit Jahren immer noch auf das versprochene NextGen MMORPG.
Ghaleon schrieb am
hoffe die sache zieht funcom nicht zu weit runter, die schulden uns noch n 3ten teil von dreamfall/tlj.
Word ! absolut mann :-) den 3. teil von dreamfall tlj darf auf keinenfall unter den tisch *g* .
@AoC ; das spiel hätte mehr sein können - hätte man sich mehr gedultet und nicht als endcontent-leere beta herausgegeben. - Was haben die sich dabei nur gedacht ???
Wie blöd muss man sein , ein so teures und eigentlich vielversprechendes Projekt so derbe in den sand zu setzen. Und dabei hat der Chefentwickler noch gesagt sie hätten keine Geldprobleme gehabt... es wäre noch genug zeit wesen... dumm... dumm... dumm...
SheepStar schrieb am
Konnte es nur kurz anspielen und fands jetzt nicht besonders.
WAR hingegen fand ich recht gut, weiss allerdings immernoch nicht, ob ich von WoW zu WAR wechseln werde.
Aber eine Server-Zusammenlegung ist NIE gut !!!
schrieb am

Facebook

Google+