Age of Conan: Hyborian Adventures: Free-to-play-Version vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Funcom
Publisher: Eidos
Release:
kein Termin
23.05.2008
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Age of Conan: Hyborian Adventures
82

Leserwertung: 75% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Age of Conan: Free-to-Play-Version vorgestellt

Age of Conan: Hyborian Adventures (Rollenspiel) von Eidos
Age of Conan: Hyborian Adventures (Rollenspiel) von Eidos - Bildquelle: Eidos
Im Sommer 2011 möchte Funcom das Online-Rollenspiel Age of Conan zusätzlich zur momentanen Abo-Version auch als Free-to-Play-Fassung zur Verfügung stellen. Die digitale Neuveröffentlichung soll den Titel Age of Conan: Unrated tragen.

Das neue Geschäftsmodell wird es interessierten Spielern ermöglichen, zu wählen, ob sie Gratis-Spieler oder Premium-Abonnent sein wollen. Funcom führt außerdem einen In-Game-Shop ein, in dem sowohl Gratis-Spieler als auch Premium-Abonnenten exklusive Inhalte (wie Waffen und Reittiere) erwerben können. Allerdings wird die kostenlose Variante nicht den vollen Zugriff auf alle Inhalte gewähren. Die Hauptunterschiede zwischen Gratis-Version und Premium-Abonnement sind in folgender Tabelle aufgelistet:


(Quelle: Funcom FAQ)

Die folgenden vier Klassen stehen allen Spielern von Age of Conan: Unrated zur Verfügung. Barbar, Dämonologe, Wächter und Mitra-Priester. Einige der instanzierten Dungeon-Inhalte sind frei spielbar, andere werden durch neue Pässe oder Erweiterungskäufe freigeschaltet. Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf Premium-Dungeons zuzugreifen. Während einige Zugangspässe nur einmal gekauft werden müssen, erlauben andere den Zugang nur für einen bestimmten Zeitraum. Wieder andere sind mit Erweiterungsinhalten verknüpft.

Ihr ermöglicht Free-to-Play? Wenn ja, was heißt das?
Einfach gesagt: Ja, und es heißt, dass jeder Age of Conan: Unrated spielen kann ... und zwar kostenlos. Es ist kein Abonnement erforderlich. Ihr müsst nicht einmal das Spiel kaufen, da es kostenlos heruntergeladen und gespielt werden kann. Age of Conan: Unrated gibt Spielern die Möglichkeit, das Spiel kostenlos zu spielen, ohne irgendwelche Verpflichtungen einzugehen. Die Idee ist eine Kombination des Free-to-play-Modells mit den gestaffelten Angeboten eines Premium-Abonnements.  Dadurch können wir allen Spieler Hyboria zugänglich machen, während Premium-Abonnementen weiterhin zusätzliche Vorteile bekommen.

"Mit mehr als 1,4 Millionen verkauften Einheiten, begeisterten Reviews für sowohl das Hauptspiel, als auch für die Erweiterung und einer stabilen Spielerschaft, seit der Veröffentlichung 2008, gibt es keinen Zweifel, dass Age of Conan eine wahre Erfolgsgeschichte für Funcom darstellt," sagt SVP of Sales & Marketing Morten Larssen. "Nun eröffnen wir ein neues Kapitel in dieser Geschichte, jetzt da wir Age of Conan: Unrated in die Welt der Free-to-Play Spiele entlassen, einem Bereich, der stark wächst und auf breiter Front immer profitabler wird."

"Jeder im Team ist begeistert darüber unsere Welt für eine noch größere Spielerschaft zu öffnen," sagt Creative Director und Execute Producer Craig Morrison. "Die Welt des virtuellen, hyborischen Zeitalters vergrößert sich ständig, während wir neue Spielmechniken und neue Inhalte erschaffen und wir glauben, dass Age of Conan: Unrated etwas einzigartiges für sowohl neue, als auch alte Spieler, die die brutale Online Welt von Conan dem Barbaren schon erlebt haben, bieten wird."

Quelle: Funcom

Kommentare

6zentertainment schrieb am
Das F2P geht wohl heute online,ohne vorankündigung oder sonstigem,wird aber der F2P patch 2.6 aufgespielt dieser war auf den test servern verbugt und der itemshop hatte astronomische preise.da sich zwischen test und release keine 3 wochen getan haben wird sich nicht viel getan haben,für intressenten sei dahingestellt das die aktion den eindruck erweckt Funcom geht der Arsch auf grundeis,und die müssen schnell releasen weil die einfach bald keien kohle mehr als rücklagen haben.denn noch vor einem halben jahr hatte man fleissig jahres abos zu 50% ermässigung verkauft und viele spieler haben playtime bis 2013+.ausserdem sei zu erwähnen das die informations politik seitens funcom an nicht exestenz gar nicht zunehmen kann.
das abo model was als hybrid model von Age of Conan mit F2P weiterexestiert,und FuncomPoints für den shop geben soll wird gerade mal 60 FC Punkte geben was etwas 0,50 euro entspricht,eine tasche mit 72 platz die man nur für eine menge gold ingame erwerben kann soll demnach 15 euro kosten......wenn man sie sich im shop kaufen will oder eben man erkauft sich neue funcom points somit wird das versprechen als Abo user auf den shop und den gesammten gameinhalt zugriff zu bekommen nicht gehalten mann kann sich ja ausrechnen wie lange man im monats abo sparen muss.das dies kein zwang ist sollte klar sein,aber wenn man betrachtet wie bugy es seit den neusten patches wieder ist kann man sich nur an den kopf fassen,dafür nur einen cent auszugeben.
ich rate jedem daher eine lange f2p test phase an,mindestens tortage zu überstehen um dann zu merken das die vertonung und die gestaltung der quest anders wird,vertonung fällt weg und der rest ist einfach teilweise so schwer das man ewig an der selben quest sitzt.story und atmo sind aber ungelogen eine meisterleistung und wenn man den quest folgt liest man ein interaktives buch.
für pvp interessierte:lasst es bleiben das movment des kampfes ist genial.aber viele spieler skippen,das bedeutet sie...
treuwart schrieb am
Scorcher24 hat geschrieben:
dcc hat geschrieben:
Scorcher24 hat geschrieben: Falsch. Das hat bei Funcom Tradition dass man nach dem erscheinen von Addons die Basis-Spiele kostenlos spielen kann. Auch das mittlerweile 10 Jahre alte Anarchy kann man in der Basisversion kostenlos spielen. Das Abo-Modell bleibt.
Klar, Anarchy war doch auch ein Flop, daher F2P. Die Aussage oben passt perfekt. Ein MMO kann man definitiv nach dem F2P Tag bewerten und zwar mit -50% Spielspaß. Die AoC Kunden haben nun auf einmal einen Item shop ^^
Ja, so ein riesen Flop dass es derzeit quasi von grund auf neu designed und gebalanced wird und die AoC-Engine nach 10 Jahren eingebaut wird. In Flops steckt man ja immer viel Geld und Mannstunden rein.
Ernsthaft, das Game ist eines der erfolgreichsten MMORPG ever. Deine Aussage macht weder Sinn noch zeugt sie von Ahnung. Anarchy ist und bleibt ein einzigartiges Spiel.
ich fand AO im jahr 2002,als ich von daoc rüberging,sowas von geil.heutzutage ists da tot udn sieht zu altbacken aus.aber mit neuer engine bin ich sofort da.
es gibt kein spiel,das ihm wirklich stark ähnelt.
LordBen schrieb am
Steht schon fest wann dieser Blood & Glory Server mit alternativem Ruleset eröffnet wird? Müsste doch eigentlich bald so weit sein, auf die Schnelle konnte ich nichts dazu finden.
blade78mh schrieb am
ich kann die negativstimmen der leute nachvollziehn !
ich spiele bereits seit release age fo conan mit einer etwas längeren pause von 7 monaten.
zu release des ersten add-ons habe ich reaktiviert und war sehr positiv überrascht !
age of conan hat sich prächtig entwickelt und bietet eine atemberaubend schöne welt.
kein mmo kann da mithalten.
das gameplay ist speziell , schnell und aktionlastig , aber das macht aoc auch aus im vergleich zu den klick mmos die vor langeweile mich einschlafen lassen !
die soundkullise ist absolute spitzenklasse und sucht seinesgleichen !
seit dem add-on spiele ich aoc mehr wie jemals zuvor !
die vielen bugs von einst sind längst behoben und es wurden umfangreiche neue inhalte hinzugefügt die neulinge weit über ein jahr intesiv beschäftigen !
wenn man damals voller ärger aoc in die ecke geworfen hat (so gings mir eben auch eine zeit lang) weil das game übelst verbugt war.
wenn man von abstürzen geplagt , etliche dinge die am ständig zum ausrasten gebracht haben , dann verliert man irgendwann das vertrauen in den entwickler und sagt ein spiel tot und gibt ihm meist keine zweite chance.
bei aoc wäre das ein fehler !
fest steht es gibt noch ausreichend aktive spieler in aoc und das game steht in der blüte seiner existentz !
die neue grafikengin , die neuen inhalte , die neuen designs und vor allem die aktuellen verbesserungen und ankündigen in den kommenden 6 monaten haben die spielerschaft sehr zufrieden gestellt bzw werden voller vorfreude sehnlichst erwartet.
ich kann nur jedem der gerne rollenspiele und mmos spielt empfehlen sich das game einmal anzuschaun bzw ihm nocheinmal eine chance zu geben, denn es ist eines der besten mmos die bisher erschienen sind und auser wow gibt es warscheinlich keines was einem spieler auch nur annähernd ein so tolles spielerlebnis vermitteln kann !
btw ich mag wow ganz und garnicht , da spiel ich lieber everquest 2 ^^ wow is...
bondKI schrieb am
6zentertainment hat geschrieben:
bondKI hat geschrieben:Was immer noch kein Echtzeitkampfsystem ist. Es sind im Prinzip nur 5 zusätzliche Skills, wovon max 3 bei anderen Skills eingesetzt werden müssen. Es läuft immer noch alles automatisch ab.
welche klasse hast dud en gespielt?also die nahkampf klassen sind defenetiv mehr als 5 skils wovon man nur 3 braucht.ich weis nicht wie sich einige hier echtzeit vorstellen?das schwert selbst in der hand haben ala wii remote?und am besten gegen druck spüren sollten sich die klingen kreuzen 8O
Die Frage sollte eher lauten, was hast DU gespielt? Scheinbar weißt du ja nicht mal, dass die Schlagrichtungen auch nur im Prinzip 5 zusätzliche Skills sind, die man einsetzen muss damit der richtige Skill benutzt wird.
Und nein, es ist immer noch kein Echtzeitkampfsystem. Es läuft immer noch so ab wie in jedem X. beliebigen anderen MMO.
schrieb am

Facebook

Google+