Company of Heroes: Fortsetzung in Arbeit? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Relic
Publisher: THQ
Release:
20.11.2009
Test: Company of Heroes
85
Jetzt kaufen ab 6,99€ bei

Leserwertung: 90% [39]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Company of Heroes: Fortsetzung in Arbeit?

Company of Heroes (Strategie) von THQ
Company of Heroes (Strategie) von THQ - Bildquelle: THQ
Mit Company of Heroes hatte Relic seinerzeit etwas frischen Wind ins RTS-Genre gebracht. Nach dem zweiten Ableger, Company of Heroes: Tales of Valor, wurde es aber ruhig um die Marke: Das Studio wendete sich wieder der Dawn of War-Reihe zu und produzierte außerdem noch Warhammer 40.000: Space Marine.

Dass Relic an Dawn of War III werkelt, hatte THQ vor einigen Monaten schon angedeutet. Wenn man der Gerüchteecke des US-Printmagazins PC Gamer (via Kotaku) glauben darf, dürfen sich wohl auch Fans der anderen Marke Hoffnung machen: Ein neuer Company of Heroes-Titel befindet sich demnach angeblich ebenfalls in der Pipeline des Teams.

Company of Heroes
ab 6,99€ bei

Kommentare

Senseo1990 schrieb am
Evtl weil nur wenige was mit SciFi anfangen können...ein RTS könnte spielerisch noch so gut sein, wenns in nem merkwürdigem weltraum-setting ist, ist das Game nix für mich. Außerdem hat Relic schon vor Monaten angekündigt, dass sie nicht an HW3 arbeiten.
56er schrieb am
Oh Leute,
was man wirklich merkt, ist das hier sehr wenige richtige RTS Zocker sitzen und viele Leute die ein Spiel hypen. Nennt mich nen Troll, aber warum fragt hier eigentlich kaum einer Nach Homeworld? Das war das RTS von Relic. Und der 3 Teil davon steht seit Jahren aus.
Billy_Bob_bean schrieb am
Duracell Hase hat geschrieben:Weil wir beim Thema wären....ich wollte CoH grad eben mal wieder über Steam starten...funzt leider nicht mehr, ohne Fehlermeldung...keine Ahnung warum
vielleicht weil steam scheisse ist?
Duracell Hase schrieb am
Weil wir beim Thema wären....ich wollte CoH grad eben mal wieder über Steam starten...funzt leider nicht mehr, ohne Fehlermeldung...keine Ahnung warum
Sabrehawk schrieb am
Habs immer wieder gefordert... COH muss weiterleben und TOV war wirklich ein griff
ins Klo...viel zu teuer für so ein minimod was eher DLC umfang hat und lächerlich wenig
multiplayer content bietet. Das einzig wirklich brauchbare dadran war stonewall.
ein COH 2 mit verbesserter auf DX11 basierender Grafik (wobei die aktuelle grafik immer noch sehr
geil ist) und vor allem besseren wayfinding und einer langzeitmotivierenden Levelup/Ranking Unterstützung,
die mehr bietet als blos einen Rang aufzusteigen ohne neuen content freizuschalten ...das wäre ganz in meinem
Sinne und dem vieler anderer RTS Fans. Die Tugenden behalten (vor allem die modbarkeit) und den Multiplayerpart
intensiv ausbauen...aber bitte kein Free to play item store SHIT wie bei dem COH Online Projekt. Das hat übrigens
sonst auch ganz gut spass gemacht....abgesehen von den nervtötenden items.
Und ganz oben auf der Liste muss ein vernünftiger Cheatschutz stehen.
Ist das Game gut und der online part motivierend dann braucht man auch keinen drecks DRM wie bei ubisoft oder EA
da reicht dann wieder ein simples online key verfication system. Das ist immer noch das effektivste.
Cracks für single player kann man NIE verhindern...lohnt die Mühe nicht...oder man verkrüppelt das game wie bei
Anno für zahlende Kunden die offline spielen möchten.. (keine arche usw ..was ein scheiss) Das war der Grund
warum ich mir das auch nicht gekauft habe..sowas boykottiere ich prinzipiell.
Revolutionär fände ich einen Ansatz der einen Spieler befähigen würde in einen globalen Konflikt einzutreten in dem
er in einem Teil einer dynamischen persistenten Kampagne spielt und sich durch Aufstieg usw zugang zu neuen
Schlachtfeldern und speziellen Fähigkeiten verschafft. ^^^Aber das wird wohl eher nie Wirklichkeit^^
World in Conflict hat zumindest gezeigt dass im kleinen.mit dedizierten Servern und jederzeit möglichem Einstieg in
ein...
schrieb am

Facebook

Google+